Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Choose a language
Community Try Pro 1 month free of charge
Start Routes 02 Zentralalpenweg Ost, E21: Mörsbachhütte - St. Nikolai im Sölktal
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail Stage

02 Zentralalpenweg Ost, E21: Mörsbachhütte - St. Nikolai im Sölktal

Hiking trail · Rottenmann and Woelz Tauern Mountains
Responsible for this content
ÖAV Sektion Weitwanderer Verified partner  Explorers Choice 
  • Unsere erste eigene Mörsbachhütte (22.06.2015)
    / Unsere erste eigene Mörsbachhütte (22.06.2015)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Mörsbachalm (23.06.2015)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Ausblick Mößnakar (23.06.2015)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km

Die heutige Tour führt uns in den Naturpark Sölktäler. Dem fleißigen Begeher der Niederen Tauern wird das ständige Auf und Ab schon aufgefallen sein. Der Alpenhauptkamm ist hier nur bedingt begehbar, weshalb häufig weit in die tief einschneidenden Täler ab- und hinterher wieder aufgestiegen werden muss.
moderate
10.9 km
4:00 h
729 m
901 m

Von der Mörsbachhütte (1.303 m) weiter auf der Almzufahrtsstraße in den Talschluss der Hinteren Mörsbachalm. Weiter gehen wir auf einem Steiglein hinauf in die Gstemmerscharte (1.996 m). Hinab ins Mößnakar, wo mehrmals Bäche zu queren sind (Achtung bei Hochwasser). Ein langer Abstieg führt uns in den Weiler Mößna (1.023 m, Unterkunft, Einkaufsmöglichkeit). Die letzten Kilometer auf der Straße (evtl. Autostop oder Bus) nach St. Nikolai im Sölktal (1.127 m).

Hier enden die östlichen Niederen Tauern. In den nun folgenden Schladminger Tauern geht es eine Nummer alpiner zu - Begehung i. d. R. erst ab Juli zu empfehlen!

Author’s recommendation

Der Naturpark Sölktäler ist ein Naturschutz- und Erholungsgebiet, das auch einen längeren Besuch lohnt.
Profile picture of Sebastian Beiglböck
Author
Sebastian Beiglböck
Updated: February 24, 2017

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1921 m
Lowest point
1020 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bergwanderung im alpinen Gelände. Technisch unschwierig.

Tips, hints and links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Mörsbachhütte: https://www.alpenverein.at/huetten/?huette_nr=0157

Start

Mörsbachhütte (1298 m)
Coordinates:
DD
47.381700, 14.082856
DMS
47°22'54.1"N 14°04'58.3"E
UTM
33T 430771 5247990
w3w 
///sunglasses.cloud.houseman

Destination

St. Nikolai im Sölktal

Turn-by-turn directions

Mörsbachhütte (1.303 m) - Gstemmerscharte (1.996 m) - Mößna (1.023 m) - St. Nikolai im Sölktal (1.127 m).

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle)

Note


all notes on protected areas

Getting there

Auf der Ennstalbundesstraße 146 nach Steinach-Irdning, sodann auf der Landesstraße B75 nach Donnersbachwald. Autorückholung mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum möglich.

Parking

Parkmöglichkeit in Donnersbachwald (Zusteig zur Mörsbachhütte ca. 45 min.).

Coordinates

DD
47.381700, 14.082856
DMS
47°22'54.1"N 14°04'58.3"E
UTM
33T 430771 5247990
w3w 
///sunglasses.cloud.houseman
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band I, Auflage 2011, 109 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16;

Hans Führer: Tauern-Höhenweg. Von den Seckauer Tauern zum Venediger. 36 Etappen (Rother Wanderführer special). Taschenbuch – 1. Juni 2016, 288 Seiten. ISBN 978-3763342631;

Herbert Raffalt: Tauernhöhenweg. Gebundene Ausgabe – 14. Mai 2013, 160 Seiten. Verlag Anton Pustet Salzburg. ISBN 978-3702507053.

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Wander- oder Bergschuhe, übliche Bergausrüstung und evtl. Trekkingstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Profile picture

Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
10.9 km
Duration
4:00h
Ascent
729 m
Descent
901 m
Multi-stage route Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.