Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes 02 Zentralalpenweg Ost, E03: Breitenbrunn - Großhöflein
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route Stage 3

02 Zentralalpenweg Ost, E03: Breitenbrunn - Großhöflein

Hiking trail · Eisenstadt und Umgebung
Responsible for this content
ÖAV Sektion Weitwanderer Verified partner  Explorers Choice 
  • Neusiedler See (18.05.2013)
    / Neusiedler See (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Üppige Markierungen im Leithagebirge (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Kaiser-Franz-Josef-Warte (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Neusiedler See (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Buchkogelwarte (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Blick zum Schneeberg (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / "Beim Juden": politisch korrekt? (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Trockenrasengebiet "Weißes Kreuz" (18.05.2013)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
m 400 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km

Die dritte Etappe am Zentralalpenweg macht erstmals Höhenmeter: mit der Überschreitung des gesamten Leithagebirges aber auch Kilometer.

difficult
Distance 31.9 km
8:15 h
678 m
608 m

Die 32 Kilometer von Breitenbrunn bis Großhöflein reichen locker für einen langen Tag. Wir gehen von Breitenbrunn weg, nach einem Start noch in Seenähe geht es alsbald in die Waldungen der Forstverwaltung Ersterházy. Diese hat vor zwei Jahren den Zentralalpenweg rund um ihr schmuckes Jagdhaus rückbauen lassen. Statt dessen muss man das Jagdhaus und das nahe Kaiserbründl jetzt auf einer neu errichteten Forstautobahn, deutlich länger umgehen (Achtung, Wegführung auf den meisten Wanderkarten nicht aktuell - siehe GPS-Track!).

Das Leithagebirge ist stark von forstwirtschaftlichen Interessen geprägt. Einzig die beiden wirklich netten Aussichtswarten bei der Kaisereiche (Franz-Josef-Warte, 443 m) und am Buchkogel (Buchkogelwarte, 433 m) sorgen für Abwechslung. Achtung: abgesehen vom Kaiserbründl gibt es keine Quelle am Weg! Es wird zumindest im Sommer empfohlen, mindestens 2 Liter mitzunehmen, lieber mehr!

Gegen Ende kommen wir beim Wegkreuz "Schöner Jäger" und der sechsstrahligen Sternkreuzung "Beim Juden" (450 m) vorbei. Schlussendlich steigen wir nach langer Durststrecke vom 2,3 ha großen Trockenrasengebiet "Weißes Kreuz" (Geschützter Lebensraum) in den Weinort Großhöflein (194 m) bei Eisenstadt ab, dem Ziel dieser Etappe.

Author’s recommendation

Die an der L213 gelegene Jausenstation "Wilder Jäger" bietet zumindest am Wochenende willkommene Erfrischungen für ausgelaugte Weitwanderer an (einzig mögliche Einkehr!). Sehr sympathisches Ambiente, eine Oase im wüsten Wald.

Genussregion "Leithaberger Edelkirsche": Die Hänge des Leithagebirges sind während der Kirschblüte ganz besonders reizvoll. Im Frühsommer können die Früchte dann verkostet werden.

Profile picture of Sebastian Beiglböck
Author
Sebastian Beiglböck
Update: August 22, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
454 m
Lowest point
147 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Leichte, hügelige Wanderung. Außer der Streckenlänge (Kondition!) keinerlei Schwierigkeiten.

Tips and hints

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Blog des Autors zum Zentralapenweg: http://zentralalpenweg.blogspot.co.at/ 

Start

Breitenbrunn am Neusiedler See (146 m)
Coordinates:
DD
47.944539, 16.731899
DMS
47°56'40.3"N 16°43'54.8"E
UTM
33T 629328 5311587
w3w 
///lined.rapid.unnaturally

Destination

Großhöflein

Turn-by-turn directions

Breitenbrunn (136 m, K) - Franz-Josef-Warte (443 m, 12 km/3 Std.) - Buchkogelwarte (433 m, 10 km/2 1⁄2 Std.) - "Beim Juden" (450 m, 5 km/1 1⁄2 Std.) - Großhöflein (194 m, K, 5 km/1 1⁄4 Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bahnverbindung von Breitenbrunn nach Wien Hbf. und Eisenstadt. Busverbindung von Großhöflein nach Wien, Wr. Neustadt und Eisenstadt. Abreisetipp: vom 2 km von Großhöflein entfernten Bahnhof Müllendorf nahe bei Großhöflein gibt es stündliche Eilzugsverbindungen nach Wien Hbf und Sopron.

Getting there

Auf der A4 bis Ausfahrt Neusiedl am See, weiter auf der B50 nach Breitenbrunn.

Parking

Im Ortsgebiet Breitenbrunn ausreichend vorhanden.

Coordinates

DD
47.944539, 16.731899
DMS
47°56'40.3"N 16°43'54.8"E
UTM
33T 629328 5311587
w3w 
///lined.rapid.unnaturally
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band I, Auflage 2011, 109 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Author’s map recommendations

ÖK 50, Blätter 78 (Rust) und 77 bzw. 5202 (Eisenstadt) und 5203 (Neusidl am See); F&B WK 271 (Neusiedler See - Rust - Seewinkel) und 023 (Forchtenstein - Rosaliengebirge - Bucklige Welt - Wiener Neustadt); Kompass WK 215 (Neusiedler See) oder 227 (Burgenland).

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Leichte Wander- oder Laufschuhe.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
31.9 km
Duration
8:15 h
Ascent
678 m
Descent
608 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic

Statistics

  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view