Start Routes 01A Nordalpenweg, E29 (Variante): Lofer - Straubinger Haus
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Hiking trail Stage

01A Nordalpenweg, E29 (Variante): Lofer - Straubinger Haus

Hiking trail · Bavarian Alps
Responsible for this content
ÖAV Sektion Weitwanderer Verified partner  Explorers Choice 
  • Loferer Alm (2. Juni 2011)
    / Loferer Alm (2. Juni 2011)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • Loferer Alm (2. Juni 2011)
    / Loferer Alm (2. Juni 2011)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • Am Weg (2. Juni 2011)
    / Am Weg (2. Juni 2011)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • Wilder Kaiser vom Straubiger Haus (3. Juni 2011)
    / Wilder Kaiser vom Straubiger Haus (3. Juni 2011)
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • Straubinger Haus
    / Straubinger Haus
    Photo: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Map / 01A Nordalpenweg, E29 (Variante): Lofer - Straubinger Haus
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 Loferer Alm Parkplatz Steinplatte

Nette Wald- und Almenetappe, Highlight ist der wildromantische Klemmrichsteig. Abweichend vom Führer der Sektion Weitwanderer wird in Lofer unterbrochen, da die Unterkunftssituation im Sommer auf der Loferer Alm prekär ist.

difficult
22.3 km
11:00 h
1420 m
492 m

Am nächsten Tag begeben wir uns von Lofer hinauf auf den Kalvarienberg, wo unser Weg erst steil und dann immer gemächlicher zur Braugföllalm (1.250 m) strebt. Hier halten wir uns links dem Lerchberghörndl zu, wo wir uns noch vor der Anhöhe nach rechts zu einer Einsattelung unterhalb des Grubhörndl wenden, um in einigen Kehren hinunter zur Loferer Alm (1.384 m) zu gelangen.

Von der Loferer Alm noch etwas aufwärts auf der Almzufahrtsstraße, dann verschwinden wir bald im Wald auf dem wildromantischen, stellenweise sumpfigen (Holzstege, Vorsicht bei Nässe) Klemmerichsteig. Nach gut vier Stunden erreichen wir  über die Kammerköhralm (1.506 m) das nächste große Alm- und Schigebiet auf der Steinplatte (1.376 m, Mautstraße). In diesem Bereich private Einkehr und Nächtigungsmöglichkeiten auf der Stallenalm und der Brennhütte.

Der Weiterweg führt nach Norden unmittelbar an die bayerische Grenze in etwas höher gelegenes Krummholzgelände. Nach Querung unter zwei kleinen Erhebungen erreichen wir bald die weitläufige Eggenalm mit dem darauf befindlichen Tagesziel, dem Straubinger Haus (1.558 m, Anfang Mai bis Anfang November bewirtschaftet Winterraum mit AV-Schloss).

Author’s recommendation

Da es auf der Loferer Alm keine Unterkunft mehr im Sommer gibt, und wegen der besseren Verknüpfung mit der Alpinvariante, beginnt diese Tour bereits in Lofer.

outdooractive.com User
Author
Sebastian Beiglböck
Updated: June 27, 2017

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1616 m
Lowest point
624 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Brennhütte
Straubinger Haus
Stallenalm

Safety information

Gut ausgebaute Wanderwege und Almwege, Klemmerichsteig bei Nässe teils unangenehm (Holzstege), aber keine Absturzgefahr.

Equipment

Wander- oder Bergschuhe, Biwaksack, übliche Bergausrüstung und evtl. Trekkingstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.

Tips, hints and links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

http://www.stallenalm.at/

https://www.berta-waidring.at/brennhuette

http://www.straubingerhaus.de

Start

Loferer Alm (628 m)
Coordinates:
Geographic
47.585957, 12.697740
UTM
33T 326896 5272851

Destination

Straubinger Haus

Turn-by-turn directions

Lofer (626 m, K, 5 km, 1 Std.) – Braugföllalm (1.250 m, 4 km, 2 Std.) – Loferer Alm (1.384 m, K, 5 km, 1 ¾ Std.) – Kammerköhralm (1.506 m, 9 km, 3 ½ Std.) – Steinplatte (1.376 m, 2 km, ¾ Std.) – Straubinger Haus (1.558 m, K, 7 km, 2 Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle)

Weg 201A bis Steinplatte, dann 201, insg. 18 km, 11 Std.

Public transport

Busverbindungen in Lofer und Kössen, Bahnanschlussin Kufstein und Ruhpolding.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Österreichischer Weitwanderweg 01 (Nordalpenweg), regelmäßig überarbeitete Auflagen, 170 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich unter www.alpenverein.at/weitwanderer und bei bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Author’s map recommendations

ÖK 50, Blätter 92 (Lofer) und 91 (St. Johann in Tirol)oder 3208 (Ruhpolding) und 3215 (Saalfelden am SteinernenMeer); F&B WK 104 (Chiemgau – Lofer – Leogang –Steinberge); Kompass WK 291 (Rund um Salzburg) und 9(Kaisergebirge).

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
22.3 km
Duration
11:00 h
Ascent
1420 m
Descent
492 m
Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.