Start Routes 01 Nordalpenweg, E29 (alpin): Lofer - Schmidt-Zabierow-Hütte - Straubinger Haus
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike Stage

01 Nordalpenweg, E29 (alpin): Lofer - Schmidt-Zabierow-Hütte - Straubinger Haus

Mountain Hike · Lofer and Leogang Mountains
Responsible for this content
ÖAV Sektion Weitwanderer Verified partner  Explorers Choice 
  • von-Schmidt-Zabierow-Hütte
    / von-Schmidt-Zabierow-Hütte
    Photo: Sektion Passau, ÖAV-Hüttenfinder
  • /
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • /
    Photo: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
Map / 01 Nordalpenweg, E29 (alpin): Lofer - Schmidt-Zabierow-Hütte - Straubinger Haus
500 1000 1500 2000 2500 m km 5 10 15 20 25 30 Tourismusverband Salzburger Saalachtal von-Schmidt-Zabierow-Hütte

Diese Etappe ist in zwei Tage mit Nächtigung auf der Schmidt-Zabierow-Hütte geteilt. Sie führt durch hochalpines Gelände in den wilden Loferer Steinbergen!

difficult
31 km
14:00 h
2618 m
1688 m

Achtung: auf der Alpinvariante benötigt der Weg von Lofer zum Straubinger Haus (im Gegensatz zum Hauptweg 01A über die Loferer Alm) statt einem zwei Tage - aus Gründen der Übersichtlichkeit werden hier der beiden Tage gemeinsam vorgestellt. Die leichte A-Variante findet man hier.

Tag 1

Von Lofer aus folgen wir südwestl. der Straße, queren die Umfahrungsstraße, folgen auf einem Fußweg dem Exenbach, erreichen die in das Loferer Hochtal führende Straße und kommen an einem Militärlager vorbei, wo kurz darauf die Straße im Talschluss endet. Ein Steilaufschwung bringt uns zur Scheffauer Alm (verfallen). Weiter führt unser Weg in vielen Serpentinen über Geländestufen steil hinauf durch das Untere und Mittlere Tret zur weithin sichtbaren Schmidt-Zabierow-Hütte (1.963 m, Ende Juni bis Anfang Oktober bewirtschaftet, kein Winterrraum).

Tag 2

Unser Weiterweg 601 führt von der Schmidt-Zabierow-Hütte über den Trittsicherheit und Bergerfahrung abverlangenden, sehr steilen und anspruchsvollen Griesbachersteig auf das Waidringer Nieder (2.372 m). Von diesem geht es zunächst über Geröll und Bänder des Mitterhorns (kleine Wandstufen sind abzuklettern, drahtseilgesicherte Stellen!), das letzte Stück fast senkrecht (B und I) abwärts - sehr anspruchsvoll! Der Steig führt dann in ein sehr steiles Kar zwischen Gjaidsattel und dem Nordgrat des Mitterhorns, teils über Platten, teils über steiles Geröll und quert dort das Steilkar zum unteren Karende. Auf schmalem Steig wird das Kar noch einmal nach linksgequert. Sodann führt er durch den Latschengürtel hinunter zur Forststraße, der bis zum Großen Brunnen, nahe der Jägeralm, gefolgt wird. Nun weiter auf Forststraßen über Unterwasser nach Waidring (778 m).

Waidring verlassen wir an seinem Westende auf der zur Steinplatte (1.376 m) verlaufenden Mautstraße. Der Weiterweg führt nach Norden unmittelbar an die bayerische Grenze in etwas höher gelegenes Krummholzgelände. Nach Querung unter zwei kleinen Erhebungen erreichen wir bald die weitläufige Eggenalm mit dem darauf befindlichen Tagesziel, dem Straubinger Haus (1.558 m, Anfang Mai bis Anfang November bewirtschaftet, Winterraum mit AV-Schloss).

Author’s recommendation

Die Schmidt-Zabierow-Hütte ist ein legendäres Kletterparadies - dem Weitwanderer wird aber der Griesbachersteig vermutlich genug abverlagen. Äußerste Vorsicht!

outdooractive.com User
Author
Sebastian Beiglböck
Updated: April 27, 2017

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2314 m
Lowest point
624 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Brennhütte
von-Schmidt-Zabierow-Hütte
Straubinger Haus

Safety information

Alpine Überschreitung des ganzen Gebirgstocks der Loferer Steinberge - Griesbachersteig sehr anspruchsvoll! Bei schlechten Bedingungen evtl. auf Variante 01A ausweichen oder Umgehung über das Wehrgrubenjoch und St. Ulrich am Pillersee (ca. 2 Std. länger).

Equipment

Wander- oder Bergschuhe, Biwaksack, übliche Bergausrüstung und evtl. Trekkingstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.

Tips, hints and links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer

http://www.schmidt-zabierow.at/

Start

Lofer (627 m)
Coordinates:
Geographic
47.585460, 12.697257
UTM
33T 326858 5272796

Destination

Straubinger Haus

Turn-by-turn directions

Tag 1

Lofer (626 m, K) – Schmidt-Zabierow-Hütte (1.963 m), K, 8 km, 5 Std.)

Weg 601, insg. 8 km, 5 Std., mittlere Tour.

Tag 2

Schmidt-Zabierow-Hütte (1.963 m, K) – Waidringer Nieder (2.372 m, 8 km, 1 Std.) – Waidring (778 m, K, 7 km, 3 Std.) – Steinplatte (1.376 m, 5 km, 2 ½ Std.) – Straubinger Haus (1.558 m, K, 8 km, 2 ½ Std.)

Weg 613 und 601, ab Steinplatte 201, insg. 30 km, 9 Std.

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle)

Public transport

Busverbindung in Lofer und Waidring, Bahnanschlussin Saalfelden und St. Johann in Tirol. Seilbahn auf dieKammerköhralm.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Österreichischer Weitwanderweg 01 (Nordalpenweg), regelmäßig überarbeitete Auflagen, 170 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich unter www.alpenverein.at/weitwanderer und bei bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Author’s map recommendations

ÖK 50, Blätter 92 (Lofer) und 91 (St. Johann in Tirol) oder 3214 (Kitzbühel) und 3208 (Ruhpolding); AV-K 9 (Loferer und Leoganger Steinberge); F&B WK 104 (Chiemgauer Alpen – Lofer – Leogang – Steinberge); Kompass WK291 (Rund um Salzburg) und 9 (Kaisergebirge).

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
31 km
Duration
14:00 h
Ascent
2618 m
Descent
1688 m
Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Geological highlights Insider tip exposed assured passages Climbing posts

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.