Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Points Die Schellenberger Eishöhle
Plan a route here
Cave

Die Schellenberger Eishöhle

· 1 review · Cave · Berchtesgadener Land · 1,649 m
Responsible for this content
Tourenportal Berchtesgadener Land Verified partner  Explorers Choice 
  • In der Schellenberger Eishöhle
    / In der Schellenberger Eishöhle
  • Schellenberger Eishöhle im Untersberg
    / Schellenberger Eishöhle im Untersberg
  • / Beeindruckende Eisformationen in der Schellenberger Eishöhle
  • / Einsteig zur Schellenberger Eishöhle
  • / Führung in der Schellenberger Eishöhle
  • / In der Eishöhle im Untersberg herrscht Helmpflicht
  • / Bis zu 30 Meter dick ist das Eis in der schellenberger Eishöhle
  • / Karbidlampen sorgen für Licht in der Eishöhle
Deutschlands größte Eishöhle auf 1.570 m

Faszinierende Eisformationen und prächtige Hallen tief im Inneren des sagenhaften Untersberg. Die einzige und größte erschlossene Eisschauhöhle sorgt in den Sommermonaten für ein kühlendes fast unwirkliches Erlebnis. Mit 60.000 Kubikmetern Eis und einer Dicke bis zu 30 Metern, fasziniert Schellenberger Eishöhle am Untersberg, die größte Eishöhle Deutschlands hoch über Marktschellenberg, seine Besucher.



Schellenberger Eishöhle: Schauhöhle seit 1925

Die Schellenberger Eishöhle liegt im Untersbergmassiv auf 1570 Metern Höhe und ist die einzige erschlossene Eishöhle in Deutschland. Die Höhle wurde 1826 erstmals schriftlich erwähnt und ab 1874 erforscht. Das geschätzte Volumen des Eises beträgt etwa 60.000 Kubikmeter und wird seit 1925 als Schauhöhle der Öffentlichkeit präsentiert. Die erforschte Länge der Eishöhle beträgt 3621 Meter, wovon 500 Meter im Rahmen einer Führung zugänglich sind. Die Eishöhle ist nur nach einem mehrstündigen Fußmarsch zu erreichen. Sie wird mit Karbidlampen, die an den Wänden hängen, ausgeleuchtet. Das Eis der Höhle, welches sich teilweise im Frühjahr neu bildet, steht hinsichtlich des Formenreichtums der Sinterbildungen, wie Stalaktiten und Stalagmiten, einer Tropfsteinhöhle um nichts nach. Außerdem sind auch Raureifbildungen in der Höhle möglich.

Zu Fuß oder mit der Seilbahn zur Schellenberger Eishöhle

Mit Bergerfahrung, guter Kondition und warmer Kleidung im Gepäck, steigen Sie von Marktschellenberg aus zweieinhalb bis drei Stunden aufwärts, über die Toni Lenz Hütte am Untersberg zur Schellenberger Eishöhle. Oder, wenn Ihnen das zu steil bergauf geht, dann kann die Schellenberger Eishöhle auch mit der Untersberg-Seilbahn, über hochalpines Karstplateau und den einzigartigen Thomas-Eder-Steig, mit kühner Wegführung und vier Tunnels -Trittsicherheit ist hier unbedingt erforderlich - in rund eineinhalb bis zwei Stunden besucht werden

Führungen in der Eishöhle

Eine Führung auf dem Rundweg durch die Eiswelt unter Tage dauert ca. 40 Minuten. Dabei beleuchten Ihre Karbidlampen die glitzernden Eismassen des Berges auf ganz faszinierende Weise. Sie erkunden tief gelegene Eishallen, mit sog. "Eismandl", Eisfahnen und steilen Eisfällen. Beachten Sie bitte: Die Temperatur in der Eishöhle beträgt zwischen −0,5 und +1,0 Grad Celsius.



Wandern am Untersberg

Rund um die Schellenberger Eishöhle empfehlen sich attraktive Wander-Touren. Zum Beispiel über die Toni-Lenz-Hütte, den Schellenberger Sattel, Dopplersteig zum Zeppezauer Haus und in zirka drei Stunden Gehzeit hinab nach Glanegg im Salzburger Land. Oder vom Höhleneingang der Schellenberger Eishöhle über den Thomas-Eder-Steig (Achtung: hochalpin) zur Mittagsscharte und weiter Richtung Salzburger Hochthron (1.853 m) zur Bergstation der Untersbergbahn (zwei Stunden) oder zum Stöhrhaus (drei Stunden).

Open from

Geschlossen seit 18. Oktober 2021 Die Schellenberger Eishöhle ist von Juni bis Oktober geöffnet Führungen in den Sommermonaten: Jeweils von 10 bis 16 Uhr, Dauer ca. 40 Min.

Price:

Jugend- und Studentenkarte (6 bis 16 Jahre) 5,00 €uro Erwachsene 9,50 €uro Erwachsene mit Gästekarte (BGL) 9,00 €uro Familienkarte (Eltern mit Kindern) 21,00 €uro
 

Getting there

Anfahrt mit dem PKW: Folgen Sie der B305 in Richtung Salzburg bis Marktschellenberg.Ca. 2 km nach dem Ortsende finden Sie auf der rechten Seite Parkplätze. Gegenüber ist der Aufstieg zur Eishöhle. Mit dem Bus:Buslinien 840 und 836 bis zur Haltestelle Eishöhle.

Aufstieg ab Parkplatz oder Haltestelle zu Fuß auf beschildertem Steig (2,5 - 3 Std.). Ab der Bergstation der Untersberg-Seilbahn in 1,5 Std.

Coordinates

DD
47.712128, 13.002056
DMS
47°42'43.7"N 13°00'07.4"E
UTM
33T 350137 5286238
w3w 
///seaside.explored.race
Arrival by train, car, foot or bike

Recommendations nearby

Mountain Hike · Salzburg and surroundings
2017 Bergtour Tag 1 Geiereck - Stöhrhaus
Difficulty moderate
Distance 6.6 km
Duration 4:13 h
Ascent 640 m
Descent 592 m

Mit der Bahn aufs Geiereck dann die Untersberg Überschreitung zum Stöhrhaus

from Rafael Bach,   Community
Hiking trail · Salzburg and surroundings
Salzburger Hochthron (Untersberg)
Difficulty
Distance 2.5 km
Duration 1:15 h
Ascent 136 m
Descent 149 m

Wanderung von der Bergstation der Untersbergbahn zum Salzburger Hochthron

from Melanie Surma,   Community
Hiking trail · Salzburg and surroundings
Untersberg,- Salzburger Hochthron,- Schellenberger Eishöhle
Difficulty
Distance 5.1 km
Duration 2:25 h
Ascent 596 m
Descent 596 m

Die Tour hatten wir am 14.09 gemacht. wir haben knapp 4 Stunden samt Führung durch die Eishöhle gebraucht. Sicheres Schuhwerk und Trittsicherheit ...

from Rick Hausmann,   Community
recommended route Difficulty moderate
Distance 12.5 km
Duration 6:45 h
Ascent 869 m
Descent 1,851 m

Abwechslungsreicher Bergsteig, der als aussichtsreiche Überschreitung in Kammnähe über das Hochplateau des Untersberges führt. Eine Begehung ist in ...

2
from Bernhard Kühnhauser,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Berchtesgaden Alps
Thomas-Eder-Steig, Untersberg
recommended route Difficulty moderate
Distance 6.3 km
Duration 5:00 h
Ascent 1,007 m
Descent 1,007 m

Abwechslungs- und aussichtsreiche Rundtour über versicherte und zum Teil in den Fels gesprengte Steige durch die steilen Wände des Untersbergs.

3
from Bergerlebnis Berchtesgaden,   Tourenportal Berchtesgadener Land
Premium content Difficulty VI+ moderate
Distance 1.4 km
Duration 4:15 h
Ascent 195 m
Descent 194 m

Was vom Tal aus zunächst wie ein Plattenpanzer aussieht, entpuppt sich als äußerst lohnende steile Lochkletterei. Schon in der ersten Seillänge der ...

from topoguide.de - in Kooperation mit dem ÖAV,   Topoguide
Premium content Difficulty VIII+ difficult
Distance 1.4 km
Duration 6:15 h
Ascent 195 m
Descent 194 m

Die »Sesam öffne dich« zählt sicher zu den besten Routen in diesem Schwierigkeitsgrad in den Nordalpen. Somit sind die Euros für die Bahnfahrt ...

from topoguide.de - in Kooperation mit dem ÖAV,   Topoguide
Premium content Difficulty VII+ difficult
Distance 1.4 km
Duration 4:15 h
Ascent 195 m
Descent 194 m

Der Vater hat für den Sohn und vielleicht auch für die Allgemeinheit ein feines Sportkletterplaisir auf bis dato noch raspelrauem und teils ...

from topoguide.de - in Kooperation mit dem ÖAV,   Topoguide

Show all on map

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Marina Grujic
August 04, 2020 · Community
Eine wunderschöne Wanderung. Wir haben sie an einem (sehr)regnerischen Tag gemacht, es war sehr neblig was uns wahrscheinlich sehr tolle Ausblicke gekostet hat, aber die Stecke hatte auch so einen tollen Flair. Der Weg nach oben ist tatsächlich sehr anstrengend. Der Weg ist erst breit (Kieselsteine) dann ab ca Stufe 5-6 wird es enger und felsiger. Wir haben es in unserem Tempo gemacht und gefühlt alle paar Meter Pause gemacht. Angefangen haben wir um 10:40 und an der Toni-Lenz Hütte waren wir um 14Uhr. Die Schildchen mit der genauen Höhenposition, welche in regelmäßigen Abständen aufgestellt sind, motivieren einen zusätzlich. An der Hütte hat uns ein sehr freundlicher Gastgeber bedient und nach einer kurzen Pause mit Brotzeit ging es weiter zur Eishöhle. Sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man schon an der Hütte ist. Ich mit meiner Höhenangst hab die Strecke gut gepackt. Parkplatz (und Anfangspunkt) war für uns nicht einfach zu finden, daher hab ich davon ein Bild angehängt. Es ist ein kleiner Parkplatz direkt nach dem Ort Marktschellenberg. Abkürzungen würde ich nicht empfehlen zu nehmen. Sie sind extrem schmal und steil. Bei Regenwetter empfanden wir es als sehr gefährlich, leider waren wir schon mitten drin.
Show more
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community
Photo: Marina Grujic, Community

Photos from others

+ 17

Die Schellenberger Eishöhle

83487 Marktschellenberg
Phone +49 8650 984560

Special features

Place to visit
  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 8 Routes nearby