Weather forecast / Bergamasker Alpen, Adamello, Gardaseeberge, Brenta

Bergwetter Gardasee-Adamello-Bergamasker Alpen am Freitag, 18.01.2019
(updated by the ZAMG Innsbruck on: 2019-01-18 at 11:05 clock)

Auch am Nachmittag ist es verbreitet sehr sonnig, in den Bergamasker Alpen tauchen ein paar hohe, dünne Wolken auf, sie stören aber kaum. Trotz der Sonne wird es tagsüber deutlich kälter als am Vortag. Der Wind lässt weiter nach. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -4 und 1 Grad, in 2000 m zwischen -9 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

Bergwetter Gardasee-Adamello-Bergamasker Alpen am Samstag, 19.01.2019
(updated by the ZAMG Innsbruck on: 2019-01-18 at 11:27 clock)

In der Nacht zieht ein hoher dichter Wolkenschirm von Westen her auf, die Abstrahlung ist dadurch ein wenig gedämpft. Diese Wolken werden sich anfänglich auch am Samstag tagsüber zeigen und diffuses Licht bringen. Die Wolken liegen grundsätzlich oberhalb der Gipfel. Nur in den Bergamasker Alpen liegen die Basen tiefer, damit gibt es hier oft eingeschränkte Sichten. Ab Mittag ziehen der hohe Wolkenschirm ab und es wird von Westen her zunehmend sonniger. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -6 und -2 Grad, in 2000 m zwischen -9 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 5 km/h im Mittel.

Bergwetter Gardasee-Adamello-Bergamasker Alpen am Sonntag, 20.01.2019
(updated by the ZAMG Innsbruck on: 2019-01-18 at 13:01 clock)

Nach einer gering bewölkte Nacht bringt der Sonntag freundliches, weiterhin kaltes Bergwetter. In den Bergamasker Alpen sind meist hohe, teils auch dichtere, Wolkenfelder vorhanden, die für diffuses Licht sorgen und die Sonne mal mehr, mal weniger durchscheinen lassen. Östlich der Adamello-Gruppe ist es sonniger, zum Abend hin ziehen diese Wolkenfelder weiter ostwärts-im Westen wird es zunehmend wolkenlos. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -7 und 0 Grad, in 2000 m zwischen -10 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 5 km/h im Mittel.