Weather forecast / Dolomiten Nord, Sarntaler Alpen

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Freitag, 01.07.2022
(updated by the ZAMG Innsbruck on: June 30, 2022 at 01:00 PM clock)

Am Vormittag ist es noch trocken und recht sonnig. Dann nimmt die Bewölkung aber rasch zu, die Sichten verschlechtern sich. Mit einer Kaltfront kommen um Mittag kräftige Regenschauer und Gewitter auf. Bereits gegen Abend setzt deutliche Wetterberuhigung ein, es reißt auf. Vormittags weht lebhafter bis starker Südwestwind, der hinter der Front am Nachmittag auf West dreht und schwächer wird. Die Nacht verläuft wolkenlos mit etwas Nebel in einigen Tälern. Temperatur: In 2000 m tagsüber um 12 Grad, in 3000 m um 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Südwest, anfangs mit 40 km/h, tagsüber nachlassend auf 25 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 65 km/h.

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Samstag, 02.07.2022
(updated by the ZAMG Innsbruck on: July 01, 2022 at 12:30 PM clock)

Mögliche, morgendliche Hangnebel verschwinden, es wird ein sonniger, stabiler und sommerlich warmer Bergtag. Bei nur schwachem bis mäßigem Südwestwind sind nachmittags zwar Quellwolken zu sehen, diese bleiben aber harmlos, die Schauer- und Gewitterneigung ist sehr gering. Temperatur: In 2000 m morgens um 14 Grad, tagsüber bis 18 Grad. In 3000 m um 9 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Südwest mit rund 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Sonntag, 03.07.2022
(updated by the ZAMG Innsbruck on: July 01, 2022 at 12:30 PM clock)

Ein weiterer sonniger und noch etwas wärmerer Bergtag reiht sich an den Samstag. Erst am Nachmittag bilden sich vor allem über den Bergen Quellwolken, aus denen sich einzelne Regenschauer oder Gewitter entwickeln können, die Bereitschaft ist aber nach wie vor nicht allzu groß. Kräftiger Westwind. Gegen Abend und in der Nacht Wolkenrückbildung. Temperatur: In 2000 m morgens um 16 Grad, tagsüber bis 19 Grad. In 3000 m um 8 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 20 km/h im Mittel.