Weather forecast

Wetterlage
(updated by the ZAMG Innsbruck on: 2019-03-21 at 13:23 clock)

Der Alpenraum liegt bis einschließlich Samstag in einem sehr kräftigen Hochdruckgebiet, das für ungetrübtes und ausgesprochen mildes Bergwetter sorgt. Am Sonntag wird das Hoch langsam schwächer, von Norden her nähert sich eine Kaltfront, die zu Wochenbeginn vorübergehend für unbeständiges und deutlich kälteres Bergwetter sorgt.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Montag, 25.03.2019
(updated by the ZAMG Innsbruck on: 2019-03-21 at 13:08 clock)

Montag und Dienstag verlaufen zwischen Berner Alpen und Schneeberg unbeständig mit dichteren Wolken und mit Schneeschauern, dabei kühlt es markant ab. Dazu wird es deutlich windiger, am Montag aus West, am Dienstag aus Nord. Etwas freundlicher, aber ebenfalls spürbar kälter, bleibt es südlich des Alpenhauptkammes mit Sonne und Quellwolken, am Montagnachmittag auch mit deutlich erhöhter Schauerneigung, vor allem von den Bergamasker Alpen bis zu den Julischen Alpen. Danach dürfte mit Ausnahme der Seealpen wieder Hochdruckeinfluss wetterbestimmend werden. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch.