Start Mountain huts Hochstadelhaus
Plan a route here
Mountain hut

Hochstadelhaus

Mountain hut · Oberdrauburg · 1,780 m
ÖTK - Österreichischer Touristenklub
Responsible for this content
ÖTK Oberdrauburg Verified partner 
  • ÖTK-Hochstadelhaus in den Lienzer Dolomiten
    Photo: Michael Platzer, ÖTK
Mehr als 1100 m über Oberdrauburg in Kärnten liegt am Fuße des imposanten Hochstadels, dem östlichsten Gipfel der Lienzer Dolomiten, das Hochstadelhaus des ÖTK.

Das im Sommer bewirtschaftete Hochstadel-Schutzhaus des ÖTK ist nicht nur ein Ausgangspunkt für alpine Wanderungen und Touren in den Lienzer Dolomiten, sondern lädt mit seinen neu renovierten Zimmern und der hervorragenden Küche zum längeren Verweilen ein.

 

Geschichte

1887 wurde der Bau des Hochstadelhauses von der Zentrale des ÖTK in Wien genehmigt. Das vorgesehene Grundstück auf dem „Sonnwendkofel“ wurde von Fürst Porcia unentgeltlich zur Verfügung gestellt, nur das notwendige Bauholz musste bei ihm gekauft werden. Für die Baukosten wurden von der ÖTK-Zentrale 2.500 Gulden bewilligt. Den Auftrag erhielt Zimmermeister Michael Putz aus Mauthen. Am 14. August 1888 konnte das Hochstadelhaus bereits seine ersten Gäste empfangen. 

1902 verzeichnete das Hochstadelhaus einen Rekordbesuch von 160 Personen, vorwiegend Touristen aus Wien und Umgebung. Durch Vermessungen der Besitzgrenzen erkannte man, dass das Hochstadelhaus nicht auf dem Grundstück des Fürsten von Porcia, sondern auf dem Besitz der Almgemeinschaft „Unholden“ errichtet worden war. Nach Verhandlungen mit dem Vertreter der Grundeigentümer, Peter Brandstätter, wurde 1904 der Kaufvertrag für die 363 m² Grund unterzeichnet.

In den folgenden Jahren erlebte das Hochstadelhaus viele Um- und Ausbauten, von der neuen Küche über die Veranda bis zum Dachbodenausbau. Die Tragtierkompanie des österreichischen Bundesheers aus Lienz besorgte den Transport von Baumaterialien und Versorgungsgütern über den Touristensteig. Nach einer umfangreichen Innenrenovierung wird das Schutzhaus des ÖTK heute mit Strom und Warmwasser durch eine Solar- und Photovoltaikanlage versorgt.

 

Lage

Von der Terrasse gegen Osten bietet sich ein herrlicher Blick auf das Drautal. Im Norden erstreckt sich die Kreuzeckgruppe mit dem Ederplan, dahinter ragt die Kuppe des Sonnblicks hervor, es folgen der Ziethenkopf und der Scharnik. Im Süden liegt das Jaukengebirge, dahinter der Reißkofel und in der Ferne die Karnischen und Julischen Alpen. Es folgen der Gailbergsattel und der Schatzbühel. Den Abschluss bilden der Kollinkofel und die Kellerspitze.Westlich breiten sich vom Rosengarten über den Rudnig bis zum Grenzstein die Unholdenwiesen aus. Dahinter erhebt sich das mächtige Hochstadelmassiv.

 

Ausstattung

Ob bei vertrauter Unterhaltung in einer unserer versteckten heimeligen Nischen oder im geräumigen Gemeinschaftsraum, der sich auch hervorragend für größere Gruppen und Vereine eignet - findet jeder sein gewünschtes Plätzchen. Im Hochstadelhaus erwarten dich neu renovierte und urgemütliche Gästezimmer. Das Matratzenlager im 1. Stock verfügt über rund 40 Schlafplätze.

 

Zustiege

  • Zabratsteig … 3,5 Stunden (Trittsicherheit und gute Kondition)
  • 3-Törlweg … 5½-5 Stunden (anspruchsvolle Wanderung)
  • Hochstadel-Erlebnisweg (erlebnisreiche Wanderung) 

Ursprünglich diente der "Hochstadel Erlebnisweg" dem Almauftrieb und der Heubringung. Mit den Jahren haben sich markante Orte und Rastplätze mit bezeichnenden Namen herausgebildet, die den beschwerlichen Aufstieg in Abschnitte gliederten. Die Beschreibung des Erlebnisweges findest du zum Download. Streckenlänge: 6 km; Höhenunterschied: 1100 m.

 

Gipfel

Hochstadel 2680 müA

 

Touren

  • Zabrat Leitersteig
  • Hochstadel Normalanstieg
  • Hochstadel Süd-West Grad
  • Dreitörlweg
  • Großer Törlweg
  • Gailtaler Alpen Schatzbühel
  • Hochstadel Nordwand & Pfeiler
  • Pirknerklamm-Klettersteig

Opening hours

Voon Mitte Juni bis Mitte September durchgehend geöffnet.
Profile picture of ÖTK
Author
ÖTK
Update: March 15, 2022

Sleeping berths

General

Year built 1888 AV-Classification: I
Families

Features

Shower

Services

Wireless LAN / 3G up

Key

Key required
Schlüssel für Winterraum im Gasthof "Zur Linde" (Josef Gladnig) in Ötting

Winterroom

Winterroom available
Key required
Kein Selbstversorgerraum, versperrter Winterraum mit Gaskocher, kein Schlafplatz

Prices

Als ÖTK-Mitglied profitierst du neben einem Heimvorteil in über fünf Dutzend ÖTK-Schutzhütten auch bis zu 50% Ermäßigung bei der Nächtigung in Hütten anderer alpiner Vereine in Österreich, Südtirol, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Liechtenstein.

Downloads

Hochstadel Erlebnisweg

Address

Hochstadelhaus
Oberpirkach 5
9781 Oberdrauburg

Public transport

Oberdrauburg, Nikolsdorf

Getting there

Von Lienz oder Spittal an der Drau über die B100 nach Oberdrauburg, dort über die Draubrücke in Richtung Kötschach-Mauthen (B110). 100 m nach dem Bahnübergang rechts nach Oberpirkach (beschildert).

 

Wichtiger Hinweis! 

Auf die Hochstadelalm führt ein unbefestigter Güterweg zur Bewirtschaftung der Hütte. Bitte bachtet das Vorschriftszeichen "Fahrverbot" - das Fahren in beiden Fahrtrichtungen ist verboten (auch für einspurige Fahrzeuge). Zuwiderhandlungen werden vom Grundbesitzer mit Besitzstörungsklage geahndet.

Parking

Oberpirkach

Coordinates

DD
46.758586, 12.890074
DMS
46°45'30.9"N 12°53'24.3"E
UTM
33T 338872 5180498
w3w 
///technically.damaging.tiredness

Arrival by train, car, foot or bike

Recommendations nearby

Mountain Hike · Nationalpark Hohe Tauern
Hochstadel Gipfel - Normalanstieg
recommended route Difficulty moderate
Distance 7.5 km
Duration 4:13 h
Ascent 965 m
Descent 965 m

Über blühende Almwiesen führt der Aufstieg vom Hochstadelhaus des ÖTK (Kärnten) entlang steiler Hänge ins Rudnikschartl und weiter über ein ...

1
from Michael Platzer,   ÖTK Oberdrauburg
recommended route Difficulty difficult
Distance 8.7 km
Duration 7:00 h
Ascent 1,478 m
Descent 970 m

Die Überschreitung des Hochstadels ist eine genauso beeindruckende wie abwechslungsreiche Variante zum Dreitörlweg, der südlich um den Berg herum ...

1
from Gernot Madritsch,   alpenvereinaktiv.com
recommended route Difficulty moderate Stage 2
Distance 9.1 km
Duration 5:00 h
Ascent 1,472 m
Descent 1,003 m

Landschaftlich eindrucksvoller Übergang vom Hochstadelhaus zur Karlsbader Hütte in den Lienzer Dolomiten. Doch selbst wenn man auf die Besteigung ...

from Gernot Madritsch,   alpenvereinaktiv.com
Hiking trail · Nationalpark Hohe Tauern
Murmeltierwanderung zum Tiroler Grenzstein
recommended route Difficulty easy
Distance 2.2 km
Duration 1:00 h
Ascent 100 m
Descent 163 m

Gemütliche Wanderung mit einzigartigem Ausblick in das Lienzer Becken und zu den 3000ern der Schobergruppe.

from Michael Hohenwarter,   Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Mountain Hike · Nationalpark Hohe Tauern
Gipfelwanderung zum Hochstadel
recommended route Difficulty moderate
Distance 7.6 km
Duration 5:00 h
Ascent 900 m
Descent 845 m

Panorama-Traumtour auf den König des Oberdrautales.  

from Michael Hohenwarter,   Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Mountain Hike · Nationalpark Hohe Tauern
Edelweißwanderung zur Wiesenspitze
recommended route Difficulty moderate
Distance 3 km
Duration 2:00 h
Ascent 284 m
Descent 283 m

Einfache und aussichtsreiche Bergwanderung auf den Trabant des Hochstadels.

from Michael Hohenwarter,   Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Mountain Hike · Nationalpark Hohe Tauern
Dreitörlweg in den Lienzer Dolomiten
Map / Dreitörlweg in den Lienzer Dolomiten
Difficulty moderate
Distance 7.6 km
Duration 2:52 h
Ascent 1,406 m
Descent 698 m

Intensiver Bergtour in den Lienzer Dolomiten.

from Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG,   Community
recommended route Difficulty moderate Stage 1
Distance 4.1 km
Duration 3:30 h
Ascent 1,205 m
Descent 117 m

Gegensätzlicher könnte der Auftakt zum großen Osttirol 360° Skyline Trail kaum sein. Über weite Strecken steil durch schattige Wälder, führt der ...

from Gernot Madritsch,   alpenvereinaktiv.com

Show all on map

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Peter Kuklinski
December 29, 2017 · Community
12/2017: Der Winterraum ist zu klein zum drin übernachten, auch der Schlüssel ist wohl nicht mehr im Gasthof "zur Linde" hinterlegt.
Show more

Photos from others


Special features

Families Shower Wireless LAN / 3G up

Hochstadelhaus

Heidi und Udo Fröschl
Oberpirkach 5
9781 Oberdrauburg
Phone +43 4710 2778
Phone/Valley +43 4710 3036

Holder

ÖTK - Österreichischer Touristenklub
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·
  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Routes nearby