Ramsauer Klettersteig

Review

Ramsauer Klettersteig

Details

Wolfgang Ebel

September 01, 2014 · alpenvereinaktiv.com
Zeitangabe stimmt nicht!! Nach etwas suchen nach den Wegweisern an der Talstation der Bergbahn, haben wir uns nach unserem GPS Gerät gerichtet. "Unser" Weg verlief etwas oberhalb des eigentlichen, aber der Zustieg zum Edelgrieß ist echt schön und ein Erlebnis. Wir hatten einen sehr schönen Tag erwischt. Doch nun zu meinem eigentlichen Problem, die Zeit. Ich würde sagen, dass ich ein Durchschnittlicher Sportler und habe schon viele Bergtouren und Klettersteige gemacht. Also nicht unerfahren. Ich war auch bei der Angabe der Länge und der zu bewältigen Höhenmeter etwas skeptisch. Wir waren zu zweit unterwegs und das nicht unbedingt langsam. Wir haben über den ganzen Steig 8 Personen überholt. Wir haben auf der hohen Gamsfeldspitze und der Scheichenspitze jeweils ca. 15 Minuten Pause gemacht. Auf dem Gutenberghaus ca. 1,0 Stunde sowie Unterwegs einige normale und notwendige Trinkpausen. Unsere Gesamtgehzeit betrug 9.22 Stunden. Also bleibt eine Gehzeit von 8 Stunden!!! Die in der Beschreibung angegebene Zeit kann bei weitem nicht stimmen. Die ersten die wir überholt haben waren bis zum Gutenberghaus ca. 9,5 Std unterwegs. Der Abstieg folgte auch noch. Fazit: Sehr schöner Steig der durch seine Länge schwer wird, Vorsicht nicht selbst überschätzen.
When did you do this route? August 18, 2014
zum Schmiedstock
zum Schmiedstock
Photo: Wolfgang Ebel, DAV Sektion Pforzheim
Weg zur Scheichenspitze
Photo: Wolfgang Ebel, DAV Sektion Pforzheim
Das Edelgrieß
Photo: Wolfgang Ebel, DAV Sektion Pforzheim
Ausblick über´s Tal zur Planai
Photo: Wolfgang Ebel, DAV Sektion Pforzheim
Da steckt die Bergstation drin
Photo: Wolfgang Ebel, DAV Sektion Pforzheim

Profile picture
My Media
Select video

Recently uploaded

What's your comment?