Mittwoch, 28. September 2016 19:49:33

Review

Hochfelln

Details
August 21, 2018 · Community
Der Wegabschnitt vom Hochfelln über den Grat zum Strohnschneid wird in der gps-Karte als Europäischer Fernwanderweg "E4 Zypern - Tarifa" bezeichnet; vor Ort weist aber kein Wegweiser diesen Routenabschnitt aus - auch ist der Weg nicht gekennzeichnet und daher am Abzweig zum Abstieg Richtung Mittelstation nicht leicht zu finden. Der Weg selbst ist recht abenteuerlich: man steigt über knorrige Latschenkiefernwurzeln und durch mannshohen Bewuchs. An einigen Stellen recht nah am steil abfallenden Grat ist Trittsicherheit erforderlich. Am Strohnschneid gibt es ein Kreuz mit Gipfelbuch. Der Abzweig zum sehr steilen Abstieg in nördlicher Richtung zur Strohnalm (nicht bewirtschaftet) ist mit Steinmännchen gekennzeichnet, ansonsten auch hier nirgendwo ein Hinweis. Ein Stück nordwestlich der Strohnalm liegt etwa hundert Meter abseits der gekennzeichneten Route die St. Michaelgrotte, die einen Abstecher lohnt. Die weitere Wegeführung haben wir nicht gefunden: Der Weg an der Grotte vorbei endet laut Karte im Wald; der in der Karte eingezeichnete Abzweig kurz hinter dem Bach ist zugewachsen oder durch umgestürzte Bäume nicht mehr sichtbar! Wir sind dann zur Strohnalm zurück und sind etwa 200 Meter südlich der Alm in nördlicher Richtung über die Weide gegangen. Man muss ein paar Zäune und einen Bach überwinden, gelangt dann aber wieder auf den Pfad zum Ziel Steinbergalm.
When did you do this route? August 19, 2018

Profile picture
Media
Select video

Recently uploaded

What's your comment?