Eine der wenigen klettertechnischen Stellen.

Review

Großglockner über Meletzkigrat von der Franz-Josefs-Höhe

Details

Nadja Birkenmeier

August 14, 2019 · Community
Mühsamer Zustieg aber toller fester Grat. Nicht zu früh auf den Gletscher aussteigen.
When did you do this route? August 25, 2017

3 comments

Bernhard PiKo 
August 15, 2019 · Community
Servus, was meinst Du mit "nicht zu früh auf den Gl. aussteigen?"
Nadja Birkenmeier
August 18, 2019 · Community
Am Ende des Grats kommt die Hütte in Sicht. Da der Grat am Ende etwas brüchiger wird, wo er nur noch ein paar Meter aus dem Gletscher ragt, sind wir direkt zur Hütte abgebogen. Hier ist der Gletscher aber recht steil und spaltenreich. Folgt man dem Grat immer weiter, gelangt man direkt auf das Eisfeld vom Glockner-Normalzustieg und kommt somit spaltenfrei bis zur Hütte - oder natürlich auf den Gipfel. Der Zustieg über die Pasterze ändert sich sicherlich von Jahr zu Jahr aufgrund des Gletscherschwunds und des mäanderndes Gletscherflusses.
Bernhard PiKo 
August 19, 2019 · Community
Danke Nadja für die Info. Seid ihr über den ehemaligen) Hoffmannsweg über die Parterze? Lt. Bergführer in Heiligenblut gibt es ein paar Seilbahnen über die ärgsten Spalten. Habt Ihr da im Schuttbereich was gesehen? Gefunden. Wir möchten das im Sept. mal machen, der Grat schreckt uns nicht, aber der aktuelle Zustand der Parterze ist arg - ich war am Wochenende oben und wieder entsetzt, wie schnell die abschmilzt.
Profile picture
Media
Select video

Recently uploaded

What's your comment?