Über alpenvereinaktiv.com

alpenvereinaktiv.com ist das gemeinsame Tourenportal von Deutscher Alpenverein (DAV), Österreichischer Alpenverein (ÖAV) und Alpenverein Südtirol (AVS). Es ist eine Informationsplattform für (Berg-)Touren und offen für alle, unabhängig ob eine Alpenvereinsmitgliedschaft besteht oder nicht. Der Fokus des Portals liegt auf Bergunternehmungen wie Wandern, Bergtouren, Hochtouren, Klettern, Mountainbiken, Skitouren und Schneeschuhwanderungen in den Ostalpen. Grundsätzlich können Touren weltweit eingegeben werden.

 

Die Tourenbeschreibungen kommen über zwei Kanäle in das Portal:

1) Über Eingaben der Portal-Gemeinschaft. Jede(r) kann der Community beitreten, eine einfache Registrierung über die Startseite genügt und schon können Tourenbeschreibungen ausgefüllt und veröffentlicht werden.  Mehr Informationen gibt es hier: Registrieren

2) Über AV-Sektionen. Jede Alpenvereinssektion kann selbst über einen speziellen Zugang Tourenbeschreibungen hochladen. Diese Tourenbeschreibungen kommen von geschulten und erfahrenen Sektionsmitgliedern und werden mit einem speziellen Gütesiegel (Wort-Bild-Marke von alpenvereinaktiv.com) gekennzeichnet. Interessierte Sektionen können sich an das Team von alpenvereinaktiv.com wenden.

 

Neben Tourenbeschreibungen gibt es auch „Aktuelle Bedingungen“. Diese können auch von der Community gepostet werden und geben in wenigen Worten und mit Bildern Auskunft über die derzeitigen Verhältnisse im Gelände. So können rasch die vorherrschenden Bedingungen erkundet werden.

 

alpenvereinaktiv.com Qualitätsstandards

Tourenbeschreibungen der Quelle alpenvereinaktiv.com entsprechen den Qualitätsstandards der Alpenvereine Südtirol (AVS), Deutschland (DAV) und Österreich (ÖAV). Touren-AutorInnen von alpenvereinaktiv („AV-AutorInnen“) sind aktive und risikobewusste BergsportlerInnen, die eine spezifische Autoren-Schulung absolviert haben, unter ihrem richtigen Namen (ehrenamtlich) publizieren und sich zu folgender Sorgfalts-Richtlinie verpflichten: 

  1. Ortskenntnis
    Die Tour wurde vom AV-Autor, der AV-Autorin selbst gegangen. Sie besitzen daher genaue Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten, insbesondere über Gefahrenstellen, Schwierigkeiten und Länge der Tour.

  2. Wegverlauf 
    Der Wegverlauf (GPS-Track) für Auf- und Abstieg ist vollständig und von hoher Genauigkeit. AV-AutorInnen entscheiden eigenständig, ob Wegverläufe mittels GPS aufgezeichnet oder im Content-Management-System am routingfähigen Wanderwegenetz erstellt werden.

  3. Tourendaten 
    Alle relevanten Datenfelder sind korrekt ausgefüllt, die Vorgaben des Redaktionshandbuchs (z.B. Schwierigkeiten) wurden eingehalten.

  4. Bilder
    Zu jeder Tour gibt es mehrere aussagekräftige, hochauflösende (mind. 2000 Pixel breit) Bilder, die es dem Benutzer ermöglichen, den Charakter (Schwierigkeit, Geländemerkmale) einer Tour einzuschätzen und ihn über strategisch wichtige Punkte (Parkplatzsituation, Schlüsselstellen) informieren. Die Bilder sind mit einem Bildtext versehen.

  5. Texte
    Bei den Beschreibungen bemühen sich die AV-AutorInnen um kurze, gut verständliche und sachbezogene Texte. Auf die breite Schilderung subjektiver Eindrücke, wie in Erlebnisberichten üblich, wird, zugunsten eines am praktischen Nutzen für den Leser orientierten Stils, weitgehend verzichtet.

  6. Topo
    Für die Bergsportbereiche Klettersteig, Alpinklettern und Hochtour (sofern sinnvoll) werden die AV-AutorInnen bei der Herstellung eines Topos durch professionelle Illustratorinnen unterstützt.

  7. Zielgruppe
    AV-AutorInnen richten ihre Tourenangaben und Sicherheitshinweise an den Fähigkeiten und Erwartungen eines „durchschnittlichen“ Aktiven aus. Im Verhältnis zu dieser gedachten Person sind auch die Schwierigkeitsbewertungen und Zeitangaben zu verstehen.

  8. Naturverträglichkeit
    Touren der Quelle alpenvereinaktiv.com berücksichtigen die hohen Ansprüche der Alpenvereine hinsichtlich Natur- und Sozialverträglichkeit. AV-AutorInnen verzichten auf die Veröffentlichung von Touren, die Naturräume über Gebühr belasten. Lokale Gegebenheiten und Lenkungsmaßnahmen werden respektiert. Touren, welche diese Ansprüche nicht erfüllen, werden nach Rücksprache mit dem Autor abgeändert, angepasst oder ausblendet.

  9. Legalität
    Die veröffentlichte Tourenbeschreibung steht im Bereich des dargestellten Wegverlaufs in keinem Widerspruch zu bestehenden Gesetzen oder Verordnungen.

  10. Aktualisierung
    AV-AutorInnen prüfen regelmäßig die Kommentare, die zu ihren Touren eingegeben werden und bemühen sich um die Aktualität der Informationen. Ihnen bekannte Veränderungen von Gegebenheiten werden zeitnah in das Tourenportal übertragen.

    München, Innsbruck, Bozen am 8. Jänner 2015

alpenvereinaktiv.com – das Tourenportal der Alpenvereine

Mission und Geschichte

Sich in den Bergen zu bewegen gehört zu den Kernzielen der Alpenvereinen. Von entscheidender Bedeutung dabei ist die Tourenplanung mit Routenwahl und die Orientierung am Berg. Da die Tourenplanung alle relevanten Teile der Alpenvereine berührt – Bergsport, Wege & Hütten, Naturschutz, Jugend – ist es für AVS, DAV und ÖAV wichtig ihren Mitgliedern ein eigenes Tourenportal zur Verfügung zu stellen.

 

Die Anfänge

 Nach einigen individuellen Anläufe beschlossen Alpenverein Südtirol (AVS), Deutscher Alpenverein (DAV) und Österreichischer Alpenverein (ÖAV) im Jahr 2011 die Umsetzung einer umfassenden Portallösung für das Thema digitale Tourenplanung. Nach einem umfassenden Such- und Bewertungsverfahren wurde die Firma Outdooractive als technischer Umsetzungspartner ausgewählt. Bereits damals war klar, dass die inhaltliche Expertise aus den Vereinen kommt, die technische Umsetzung aber von externer Seite. Nach einer Anfangsinvestition von EUR 720.000,- konnte das Portal 2013 online gehen. Bereits damals gab es zur Weblösung auch eine Smartphone App.

 

Laufender Betrieb

 Nach dem Start begann eine intensive Phase von Schulungen für ehrenamtliche Autoren. Das Tourenportal-Team bestehend aus jeweils einer Person bei AVS, DAV und ÖAV sowie einem internationalen Mitarbeiter fuhr dazu in die Sektionen um den ehrenamtlichen Alpenvereinsautoren das Eingabesystem und die Qualitätsanforderungen für eine hochwertige Tourenbeschreibung zu erklären. Dadurch konnte ein Kreis an Autoren aufgebaut werden, die gemeinsam bisher fast 9.000 Top-Touren auf alpenvereinaktiv.com veröffentlicht haben und aktuell halten.

 

Die hochwertige Qualität der Tourenbeschreibungen und die fortschrittliche Technik führten zu einem stetigen Wachstum des Portals. Die Zugriffe steigerten sich zwischen 2014 und 2018 um 350 Prozent. Diese Entwicklung ist für die Alpenvereine sehr positiv. Gleichzeitig stiegen auch die laufenden Kosten vor allem im Bereich Karten- und Serverlizenzen sowie Userbetreuung mit den Zugriffen. Bei gleichbleibenden Budget wurde nach alternativen Finanzierungsunterstützungen gesucht. Die Schaltung von Werbebanner bringt laufende Einnahmen, allerdings bei weitem nicht in ausreichender Menge um die Kostensteigerungen abzufedern.

 

Zukunftsstrategie

 alpenvereinaktiv.com hat als digitales Tourenportal einen zentralen Platz in den drei Vereinen. Es wird laufend weiterentwickelt um technisch an der Spitze der Tourenportale und Apps zu bleiben. Gleichzeitig wird die Auswahl an Karten (OSM, OA, Topo, AV-Karten) und Kartenebenen (Hangsteilheitslayer) wachsen. Um langfristig ein qualitativ und technisch hochwertiges Tourenportal betreiben zu können, bedarf es einer Finanzierungsverteilung zwischen den drei Vereinen und den besonders aktiven Usern. Deshalb wurde ein Umstieg auf die Free/Pro/Pro+ Abo-Schiene gewählt. Es gibt weiterhin eine kostenfreie Version des Portals. Alle Tourenbeschreibungen, der Tourenplaner, die Synchronisation zur App, die offline-Speicherung von Tourentitel, Eckdaten, Routenverlauf (rote GPX-Linie) sind weiterhin kostenfrei. Für Zusatzfeatures wie spezielle Kartenwerke oder „Meine Karte“ gibt es ein Abo-Modell. Ziel ist es die laufenden Kosten für Karten- und Serverlizenzen sowie für weitere technische Entwicklungen über diese Abo-Modelle zu finanzieren. Somit werden die Einnahmen aus den Abo-Modellen zur Finanzierung und Weiterentwicklung des Tourenportals – und damit zum Nutzen aller User – verwendet. In einem ersten Schritt konnte bereits eine 10-Tages-Punktwetterprognose sowohl im Web als auch in der App damit umgesetzt werden. Weiter Features sind bereits geplant.

Derzeit sind die Alpenvereine hier noch in einer Startphase und es wird laufend evaluiert wie genau der kostenfreie Umfang auszusehen hat, damit die Alpenvereinsmitglieder passend versorgt sind. Hier wird es in nächster Zeit auch immer wieder zu Anpassungen kommen.

 

 

Zusammenfassung

 Tourenplanung ist ein essentieller Teil der Alpenvereine. Deshalb stellen AVS, DAV und ÖAV seit 2013 ein hochwertiges Tourenportal allen Usern (nicht nur den Mitgliedern) zur Verfügung. In diesem Tourenportal sind knapp 9.000 eigene Top-Touren von ehrenamtlichen Autoren veröffentlicht. 2018 gab es über 3,7 Mio. Sitzungen auf alpenvereinaktiv.com. Die App (v1) wurde bisher über 720.000 herunter geladen. Um den Qualitätsanspruch der Alpenvereine auch in Zukunft zu halten und Weiterentwicklung zu ermöglichen, gibt es nun ein dreistufiges Modell mit einer kostenfreien und zwei kostenpflichtigen Abo-Versionen.