Das neue Abo-Modell auf alpenvereinaktiv.com

Aktuelle Bedingungen

Closure
Today · Mountain Hike · 2-days tour: Wild Waters
Schladming Tauern

The trail through Talbachklamm gorge is closed starting from March 18 to March 20 due to necessary woodwork caused by the heavy snowfalls of this winter.

2019-03-18 – 2019-03-20
by Gerhard Pilz,  Tourismusverband Schladming
Closure
2019-02-28 · Hiking trail · Rohrmoos Tour
Schladming Tauern

Due to the current weather conditions and dirt along the trail, the trail is closed temporarily.

since 2019-02-28
by Gerhard Pilz,  Tourismusverband Schladming
Current Conditions Gleitschneeabgang bei der Querung etwas oberhalb des Karalm-Parkplatzes. 3
2019-02-24 · Back-country skiing · Bleikogel 2411 m, von Abtenau
Tennen Mountains
Oben pulvrig, unten Knusperfirn: Im Aufstieg zunächst bis etwa 1550m sehr hart und eisig, dann zunehmende Pulverauflage. Bis zum Bleikogel hinauf nur wenig Windeinfluss, abgesehen von gut erkennbarem Triebschnee in kammnahen Mulden. Gipfel dann abgeblasen und einiges an Wind. Die Abfahrt dann durchgehend sehr gut, da der untere eisige Teil mitterweile etwas weich geworden war. Karalm-Parkplatz übrigens momentan schon geräumt!
2019-02-24
by Philip Taferner,  Community
Current Conditions Männer ohne Nerven 23.2 2
2019-02-23
Stubai Alps
Sehr gut zum klettern, von der Temperatur derzeit auch gewaltig. in 2. Seillänge Wasser sehr deutlich hörbar. Kerze wird nicht mehr angewachsen sein
2019-02-23
by Jef Verstraeten,  Community
Current Conditions Kurz nach der Wildfütterung im Talschluss 3
2019-02-16 · Back-country skiing · Frauenkogel 2424m Nordanstieg
Ankogel Group
Aufstieg heute recht umständlich: Zuerst fälschlich einer Spur Richtung Braunalmwandkopf gefolgt (nicht zum Nachahmen empfohlen), dann nach einer Querung zur Straße zur Bachalm rauf eine weitere Entäuschung: Die Straße ist momentan fast bis zur Bachalm geräumt, z.T. ist der Asphalt freigelegt! Zudem wurde mitten auf der Straße eine Wildfütterung errichtet, d.h. als Tourengeher rennt man da fast zwangsweise durch. Im Gespräch mit einer Bewohnerin aus Großarl habe ich erfahren, dass die Platzierung mitten auf der Straße für sie komplett neu ist. Meiner Meinung nach ein Beispiel dafür, wie das Zusammenspiel zwischen Jägerschaft/Wildschutz und Tourengehern gerade nicht funktionieren kann: Das temporäre Schutzgebiet ist auf keiner einzigen Karte verzeichnet, auch bei "Respektiere deine Grenzen" nicht zu finden. Informiert am Beginn der Straße zur Bachalm wird man auch nicht, erst weit oben steht man dann vor vollendeten Tatsachen. Nichtsdestotrotz dann bei der Abfahrt übers Frauenkar ausgezeichnete Pulverbedingungen, im oberen Bereich nur leicht windbehandelt. Der Gipfel recht recht abgeblasen. Südostseitig brauchts noch ein bisserl, bis da ordentlich was mitn Firn geht.
2019-02-16
by Philip Taferner,  Community
Notice
2019-02-15 · Cycling · Riesling-Zander Cycle Route
Palatinate

Until end of May 2019 the main road in Erlenbach is closed due to construction works. Please follow the route deviation.

since 2019-02-15
by Jens Weinand,  Pfalz Touristik e.V.
Current Conditions Hungerburg 5
2019-01-02
Karwendel
Jede Menge Neuschnee und ein einsamer Aufstieg bis zur Seegrube (nur 2 Personen getroffen). Die Gondel startete erst um 11:30. Super Schneeverhältnisse und es wird noch mehr werden. Abfahrt ins Tal unter der Seilbahn ohne Problem (und ohne Steine) möglich.
2019-01-02
by Georg Rothwangl,  alpenvereinaktiv.com
Current Conditions 4
2018-12-28
Zillertal Alps
Mach 2 eine M6 WI6, sehr gute verhältnisse. Gutes eis, einiges davon, habe nur blaue schrauben verwendet (16 cm), kürzere habe ich nicht gebraucht. https://www.albertleichtfried.at/index.php?id=67&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=211
2018-12-28
by Jef Verstraeten,  Community
Current Conditions 2
2018-12-25
Ferwall Group
Freeriden in Gebiet Kappl
2018-12-25
by Jef Verstraeten,  Community
Current Conditions
2018-12-17 · Back-country skiing · Gr. Tragl 2179 m / Geisterwaldabfahrt
Dead Mountains
Zwischen den Schneefällen von vor 7 Tagen und heute hat sich windverfrachtungstechnisch viel getan. Die starken Westwinde haben bei diese abfahrt stark gearbeitet. Oben wurde der Schnee Teilweise bis zu die Steine davon getragen. Nicht durchgehend befahrbar. Habe 2 mal abschnallen müssen. Ab ca 1900m mehr Schnee vorhanden, hier aber deutliche windeinwirkungen zu spüren (wechselhafter Schnee). Generell durch die geringe schneehöhe stark kupiert. Dies ist vor allem ab 1400 zu spüren. Sehr anstrengendes arbeiten zwischen steinblöcke und verschneite bäumchen. Kann man nicht wirklich skifahren nennen. Aufstieg von Öderalm richtung Tauplitz ist im 2. Teil noch recht anspruchsvoll, da auch hier stark kupiert.
2018-12-17
by Jef Verstraeten,  Community
Current Conditions
2018-12-17 · Back-country skiing · Gr. Tragl vom Linzer Tauplitzhaus
Dead Mountains
Zwischen den Schneefällen von vor 7 Tagen und heute hat sich windverfrachtungstechnisch viel getan. Gerade optimal um Windzeichen erkennen zu lernen. Sastrugis, Anraum, Windkolke und Kometenchweife. Windrichtung dürfte vermehrt Westlich gewesen sein. Entspechend wechselhaft war auch der Oberflächenbeschaffenheit vom Schnee. Teilweise eine recht feste von wind geformter harschdeckel. Die 4m lange markierungstangen sind noch sehr gut zu sehen. Wegen die noch recht bescheidene schneemenge (ca 1m) ist das Gelände noch sehr stark kupiert. Tour war am Traghals zu ende weil der Gipfelhang komplett abgeblasen war. Vorsicht nach die nächsten Schneefällen! Sharkgefahr :)
2018-12-17
by Jef Verstraeten,  Community
Current Conditions 1
2018-12-02 · Alpine climbing · Buzzkill an der Solstein Nordwand
Karwendel
Im Vorbeigehen Fotografiert. Hier hatte es nach den Trockenen Sommer schon ein paar mal geregnet. Bei die ersten 2 SL druckt das Wasser ein wenig durch.
2018-12-02
by Jef Verstraeten,  Community
Closure
2018-11-05 · Mountain Hike · Equipped trail "del Berghem": Foci - Laste Basse - Berghem - San Martino
Lake Garda Mountains

Path SAT 434 Laste Basse - Berghem "C. Fedrizzi" is closed at the moment, due to damages caused by bad weather. 

since 2018-11-05
by Valentina Bellotti,  Garda Trentino
Closure Ponale 1
2018-11-06 · Mountain Hike · Ponale Trail: The top trek in Garda Trentino
Lake Garda Mountains

The old Ponale road is closed starting from Monday November, 12th to next spring. 

2018-11-06 – 2019-03-30
by Valentina Bellotti,  Garda Trentino
Current Conditions
2018-09-19 · Hiking trail · Alternative Walk 3: Bach - Madau
Lechtal Alps
A section of the trail - from 3.2 km onwards - is temporarily closed due to rockfall. Follow diversion on small country road the rest of the way to Madau. The path is due to be re-open for the start of the 2019 summer season.
2018-09-19
by Sarah Stone,  Macs Adventure
Current Conditions Der Einstieg und Westgrat 5
2018-09-15
Bernese Alps
Zustieg bis zum Biwak gut markiert, dann bis zum Einstieg weder Fußspuren noch Steinmänner durch unübersichtliches Gelände auf Geröll, Gras und Felsbänder. Sobald an der Kante des XII. Fusshorns, ist der XI. Turm gut erkennbar bei Sicht. Fels ist meistens Flechten und Moss bedeckt, freie Oberflächen sind bröselig, sehr viele lose Blöcke und hohlklingende Schuppen. Auch von bedrohlicher Größe. Standplätze sind selbst zu bauen. Mittels Schlingen und paar Friends mittlerer Größe möglich. Abseilpiste mit jeweils 2 Bohrhaken vom Gipfel nach Osten ( nicht die Kette nach Norden ) 6x20-25m bis zum Schutt, dort Block mit Schlinge 1x60m bis zum Schnee. Merkwürdige tunnelartige Gänge und einsturzgefährdete Schneetürme ermöglichen den Abstieg zwischen Felswand und Schnee. Dann in Kürze zum sichtbaren Biwak.
2018-09-15
by Peter Hevesi,  Community
Current Conditions 1
2018-07-01 · Fixed rope route · Via Ferrata at the Hundskopf
Karwendel
Bin am 1.7.2018 gegangen allerdings ohne Klettersteigset.
2018-07-01
by Benedikt Fuisz,  Community
Current Conditions
2018-04-01 · Hiking trail · Grundlsee Circumnavigation with Toplitzsee
Dead Mountains

Due to a windbreak last winter, the path on the southern shore of Lake Grundsee between Hinterau and Wienern is blocked in several places and accordingly it is closed. Update on 12.9.2018: Unfortunately, the roadblock must remain in place, as the damage has not yet been repaired.

2018-04-01
by Wolfgang Drexler,  alpenvereinaktiv.com
Current Conditions die Nordseite des Toten Gebirges (Kl.Priel bis Kreuz, ganz rechts noch der Hetzaukamm) 8
2018-03-08
Upper Austrian PreAlps
Leider keine komplette Überschreitung, weil der Regen dem Sonnenschein erst um halbzehn Platz gemacht hat. Die Schi mußten von der Teufelskirche weg die ersten 400hm zum Schnee getragen werden, nach Schillereck (Südabfahrt Fotzen), Hochsengs (SO-Abfahrt) und Gamskogel (Südabfahrt Richtung Brettstein) ermöglichte der Lange Graben eine Abfahrt bis auf 600m (kurz nach der Bartltalhütte); die restlichen 2km wieder Schitragen. Während der Schnee im Sengsengebirge auf den südseitigen Hängen durch die beschleunigte Ausaperung erst bei 1000m startet, kann nordseitig noch bis ca. 600m abgefahren werden. Insbesonders die Forststraßen in den Gräben wären noch gut gefüllt, würden sie teilweise nicht bis auf Grund geräumt werden. Der von Mittwoch auf Donnerstag gefallene Schnee startet bei 900m, mehr als 10cm sind allerdings nicht zusammengekommen. Zwischen 1000m und 1500m findet sich unter dem Neuschnee naßer Altschnee (Sulz), darüber liegt der großteils noch lockere Neuschnee auf einer gesetzen und tragfähigen Altschneedecke. Nur Grate und Kämme waren abgeblasen, der Neuschnee wurde in den NO-Sektor verfrachtet. Durch die schon starke Märzsonne wurde der Neuschnee im Südsektor schon Vormittags naß und schwer, dadurch etwas schnittig zu fahren. Im Nordsektor findet man über 1500m noch Pulverschnee, entsprechend stollfreuding war es heute zu spuren.
2018-03-08
by Markus Deichstetter,  alpenvereinaktiv.com
Current Conditions Aufstieg zur Bärenalm, prächtiger Einblick ins Sigistal, Schobertal, Wassertal, Turmtal, etc. 7
2018-03-05
Dead Mountains
Anstieg von Hinterstoder über die Bärenalm, Türkenkarscharte (Hirscheck leider zu eingefrachtet), Grimmingboden (kurze Abfahrt) und Sumperalmen auf das Sumpereck. Der Aufstieg von der Bärenalm zur Türkenkarscharte war aufgrund der wechselnden Windverhältnisse der vergangenen Tage mit störanfälligem Triebschnee versetzt und etwas heikel, das Gelände bietet hier jedoch einige Möglichkeiten zur Umgehung der auffälligen Bereiche. Alternativ wäre auch ein Aufstieg von Schönmoos (Wörschach) möglich gewesen (für mich aufgrund der längeren Anfahrt jedoch nicht zweckmäßig). Die südseitige Querung von den Sumperalmen zum Sumpereck weist deutlich von Föhn gekennzeichneten und windbearbeiteten Schnee auf (Windgangeln). Von dort nordseitige Abfahrt in den Grimmingboden. Vorsicht war auf die Schneeverhältnisse vor der Einfahrt in die Flanke angesagt, weist doch die Einfahrt kurzzeitig eine Steilheit gegen 40° auf. Während die Verhältnisse am Freitag (2.3.2018) noch ungebundenen Pulver aufwiesen, war die Schneeoberfläche am Montag (5.3.2016) im oberen Bereich schon deutlich gebunden und schwierig einzuschätzen (der Lawinenlagebericht hatte über der Waldgrenze einen 2er gemeldet gehabe, darunter ein 1er, daher war die Einfahrt mit vorsichtiger Spurwahl für mich vertretbar). Die unteren 3/4 des Hanges weisen schon etwas abgesessenen und schnittigen Pulver auf. Vom Grimmingboden selbst muß ein erneuter Aufstieg in Kauf genommen werden (entweder zurück zur Türkenkarscharte oder wieder hoch zu den Sumperalmen).
2018-03-05
by Markus Deichstetter,  alpenvereinaktiv.com

Hütten für Ski- und Schneeschuhtouren

Eine Übersicht der im Winter geöffneten Hütten findet ihr über  Hütten > Suche verfeinern > Datum eingrenzen.

Hilfe! Wo finde ich Hinweise und Tipps zur Benutzung des Portals?

Unter dem Menüpunkt Hilfe befinden sich zahlreiche Erklärungen und Tutorials zu den unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten des Tourenportals. Einfach mal ausprobieren und nachschauen. 

Es gibt auch einen Blog wo wir immer wieder mal über Neuigkeiten und Einsatzmöglichkeiten berichten. Auch dort lohnt sich ein Besuch.

Weitere Informationen gibt es auch hier: über alpenvereinaktiv.com bzw. zur Smartphone-App.

Die neue alpenvereinaktiv App ist da!

Neue Zahlungsmöglichkeit und Geschenk-Gutschein für ÖAV-Mitglieder

Alle Mitglieder des Österreichischen Alpenvereins, die weder über Kreditkarte noch PayPal bezahlen können, haben ab jetzt eine weitere Zahlungsmöglichkeit: Der Shop des ÖAV. Hier kann man einen Gutschein für 12-Monate alpenvereinaktiv-Pro bzw. Pro+ kaufen.