Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Unterkünfte Zum Hermannsee Hotel - Restaurant
Tour hierher planen
Hotel  

Zum Hermannsee Hotel - Restaurant

Hotel · Schwarzwald (Mittelgebirge) · 459 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim

Seien Sie herzlich willkommen im Hotel – Restaurant „Zum Herrmannsee“

Unser Haus ist idyllisch in Pforzheims Höhenstadtteil Büchenbronn gelegen.
Umgeben von Wäldern und Natur, fernab von Straßenlärm und Hektik, laden wir Sie ein, einfach die Seele baumeln zu lassen.
Entfliehen Sie dem Alltagsstress bei einem Waldspaziergang oder lassen Sie sich in unserem Restaurant kulinarisch mit regionalen Speisen verwöhnen.

Zum Freizeitangebot gehört neben dem See mit Ruderbootverleih auch eine Minigolfanlage. Unsere Gartenterrasse ist bei schönem Wetter von April bis Oktober geöffnet und lädt zum Verweilen, Kaffee trinken und gutem Essen ein.

Kinder haben besonders Freude an einem kleinen Karussell, an den zahlreichen Enten und beim Füttern der See-Fische. Ganz nahe ist auch ein Wildgehege der Gemeinde mit Mufflons, Wildschweinen und Damwild.

Zum Büchenbronner Aussichtsturm, einer sehenswerten Eisenkonstruktion von 1883 auf dem höchsten Punkt der Pforzheimer Gemarkung (608,5 m über NN), sind es etwa 25 min. Fußweg. Beschilderte Rundwanderwege beginnen beim Haus. Der Schwarzwald-Mittelweg führt ebenfalls vorbei.

Herzlichst

Ihr Lothar Bischoff und Team

Der Herrmannsee liegt südlich von Büchenbronn im Wald. Der See ist circa fünf Kilometer von Pforzheim entfernt und hat etwa 40 ar Wasserfläche. Dort gibt es eine Minigolfanlage, ein Restaurant, ein Wildgehege und man kann dort auch Ruderboote ausleihen

In Frühjahr 1930 hat der Büchenbronner Eugen Herrmann, mit seinen Brüdern Max, Fritz und Freunden, die Feuchtwiesen bei den Pfatschbachquellen zu einem Teich gefasst. Mit dem Fischteich sollte ein Nebenerwerb in der wirtschaftlich schwierigen Zeit geschaffen werden. Der Teich wurde immer vergrößert, bis das Baden und Boot fahren die Fischzucht verdrängte.

Im Mai 1932 beantragte Eugen die Erlaubnis für eine Bootsverleihanstalt. Im Juni des selben Jahres wurde ein Verkaufsstand dazu genehmigt. Mit den Erlösen wird der See durch zugekaufte Wiesen erweitert.

1961  wird der See nochmal um ein Viertel zur heutigen Größe erweitert. Die Minigolfanlage entstand 1965. Im Dezember 1969 wird die Pension von Eugen Herrmanns Tochter Margarete Bischoff eingeweiht.

Die Büchenbronner Chronik von 1976 vermutet in dem Gewann Kernstrut im Quellgebiet des Pfatschbach am Herrmannsee die Büchenbronner Ursiedlung. Um etwa 1100 dort durch Rodung entstanden und 1350 durch die Pest wieder aufgegeben. Die Brüder Herrmann haben beim Ausheben des Teichs behauene Steine gefunden, die diese These unterstützen.

Quelle: http://www.pfenz.de/wiki/Herrmannsee

Öffentliche Verkehrsmittel

Pforzheim Hauptbahnhof (Entfernung ca. 5 km)
Am Busbahnhof umsteigen in Buslinie 743 oder 744 des Busunternehmens Eberhardt.
Ausstieg an der Haltestelle: Herrmannsee

Anfahrt

Bundesautobahn A8 Abfahrt Pforzheim West
Stadtteil Büchenbronn in Richtung Schömberg

Parken

Hermannsee weg

Koordinaten

DD
48.847034, 8.654980
GMS
48°50'49.3"N 8°39'17.9"E
UTM
32U 474687 5410508
w3w 
///aufstände.ausreisen.extrem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 10,8 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 162 hm
Abstieg 162 hm

Dieser Rundweg belohnt Wanderbegeisterte mit zahlreichen wunderschönen Ausblicken über das Enz- und Nagoldtal. Es geht vorbei an weiten ...

1
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Nordschwarzwald
Tierische Märchentour
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 6,8 km
Dauer 1:55 h
Aufstieg 159 hm
Abstieg 159 hm

Diese Tour ist ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Das Wildgehege und der Märchenpfad laden zum Entdecken und Staunen ein. Tolle Ausblicke gibt ...

von Isabell Prior,   Stadt. Land. Enz.
Wanderung · Nordschwarzwald
Kohlrawe-Runde
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 11,3 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 261 hm
Abstieg 273 hm

Dieser Rundweg begeistert mit seinen herrlichen Ausblicken, einem kleinen Bach, dem Feuersee, einer Quelle und nimmt Wanderbegeisterte mit auf eine ...

1
von Isabell Prior,   Stadt. Land. Enz.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 56 hm
Abstieg 56 hm

Zwischen dem Enz- und Nagoldtal liegt dieser aussichtsreiche Rundwanderweg. Auf der Tour kann man das schöne Panorama über Pforzheim und den ...

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 10,6 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 169 hm
Abstieg 169 hm

Im großer Runde über die Büchenbronner Höhe, dem höchsten Punkt Pforzheims.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,7 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 74 hm
Abstieg 75 hm

Auf diesem Weg ist man auf der sonnigen Seite. Es gibt zahlreiche tolle Ausblicke, wertvolle Streuobstwiesen, ruhige Wälder und authentische ...

1
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Schwarzwald (Mittelgebirge)
Sonnenhof - Büchenbronner Runde
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 9,1 km
Dauer 2:15 h
Aufstieg 93 hm
Abstieg 93 hm

Durch den Wacholder rund um das Bergdorf Büchenbronn. 

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Schwarzwald (Mittelgebirge)
Bieselsberg - Sambach - Herrmannsee - Pforzheim
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 23,2 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 398 hm
Abstieg 584 hm

Von den Höhen des Nordschwarwaldes hinter in die Täler der Enz und Nagold.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 7 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 155 hm
Abstieg 141 hm

Der Nagoldhaldenweg Rundweg (NHR) lädt zum Waldbaden und Gedanken treiben lassen ein. Es geht entlang der Traufe vom Nagoldtal bis zum Beutbachtal ...

1
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 14,6 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 527 hm
Abstieg 293 hm

Über die höchste Erhebung von Pforzheim die Büchenbronner Höhe.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 34,6 km
Dauer 2:55 h
Aufstieg 420 hm
Abstieg 421 hm

Die Tour folgt den Flüssen Nagold und Enz und führt Radbegeisterte in den grünen Süd-Westen Pforzheims, vorbei an bezaubernden Ausblicken und süßen ...

1
von Isabell Prior,   Stadt. Land. Enz.
Wanderung · Nordschwarzwald
Mittelweg Etappe 1
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 24,3 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 708 hm
Abstieg 539 hm

Von der Goldstadt Pforzheim geht es vom Nagoldtal nach Bad Wildbad, einem bedeutenden Kurort im Enztal. Wegzeichen ist die rote Raute auf weißem ...

1
von Sascha Hotz,   Nördlicher Schwarzwald

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Zum Hermannsee Hotel - Restaurant

75180 Pforzheim - Büchenbronn
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der...