Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zwölferkogel 2446m von Felben/Mittersill
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Zwölferkogel 2446m von Felben/Mittersill

Bergtour · Granatspitz-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Zwölferkogel von der Bräuaste
    / Zwölferkogel von der Bräuaste
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hohlweg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Jagdhütte mit Brunnen
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Birkkogel und Zwölferkogel von der Bräu Hochalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Pihapper von der Bräu Hochalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Rettenstein hinter der Bräu Hochalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Almquerung
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / am Nordgrat
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Nordgrat
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Venediger hinter dem Felbertal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Zwölferkogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / kurze gesicherte Felsrippe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Zwölferkogel Gipfelflanke
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Zwölferkogel vor Glocknergruppe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Großvenediger
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hoch über dem Felbertal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Nordgratzacken im Abstieg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Vor dem Birkkogel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Bräu Hochalm, dahinter Großer Rettenstein
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Almwegabstieg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Abstieg nach Felben
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Ein wunderbarer Aussichtsberg südöstlich über Mittersill mit Weitblicken zur Glockner- und Venedigergruppe und hinter den Kitzbüheler Alpen vom Wilden Kaiser bis zum Dachstein. Die Gipfelflanken sind steil.
mittel
14 km
7:00 h
1.650 hm
1.650 hm
Über den bewaldeten Felberberg zur Bräu Hochalm, auf Steilwiesen zum grasigen Nordgrat, über ihn zuletzt etwas schrofig zum kreuztragenden Gipfel des Zwölferkogels.

Autorentipp

Man kann den Zwölferkogel auch von Uttendorf bzw. aus dem unteren Stubachtal besteigen.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 03.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zwölferkogel, 2.446 m
Tiefster Punkt
Felben, 787 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Ausdauer nötig.

Weitere Infos und Links

Keine Einkehrmöglichkeit während der Tour, aber zwei Brunnen und ein Getränkedepot mit Kassa auf der Bräu Hochalm.

Start

Felben (787 m)
Koordinaten:
DG
47.277905, 12.491797
GMS
47°16'40.5"N 12°29'30.5"E
UTM
33T 310308 5239098
w3w 
///ereignen.seide.dankbare

Ziel

Zwölferkogel

Wegbeschreibung

Auf der Teerstraße in Felben südwärts. In der Kurve zweigen wir links vom Haus in den Wanderweg ab. Über Bauernwiesen (vier Viehgatter und Teerstraßenquerung) geht es in den Wald des Felberbergs. Mit zwei Forststraßenquerungen führt ein langer Hohlweg im Hochwald zur Oberfeuchtenalm/Bräuasten. Das Almgebiet wird am oberen Waldrand umgangen. An einer Jagdhütte mit Brunnen vorbei mündet man in die Almstraße, die nun in wenigen Kehren und einer langen Querung zur Bräu Hochalm hinaufführt. Hinter der Alm wird das Wiesenkar bis zum markanten Westrücken des Birkkogels mild angestiegen. Nun geht es in der sehr steilen Wiesenflanke in vielen Kehren bis zum Nordgrat des Zwölferkogels hinauf.  Die unbedeutende Kuppe nördlich ist der ungeschmückte Birkkogel und kann unschwer mitbestiegen werden. Wir wandern nun knapp rechts (westlich) der Gratkante auf einem schmalen Wiesenpfad um mehrere felsige Grathöcker herum südwärts bis unter den Vorgipfel. Dieser wird in seiner Westflanke umgangen. Nach einer kurzen Geröllfeldquerung wird gesichert eine Felsrippe umstiegen. Dahinter geht es über einen steilen Wiesenschrofenhang im Linksbogen aus dem Süden auf den Zwölferkogel mit Gipfelkreuz.

Abstieg entlang des Anstiegs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pinzgauer Lokalbahn zum Bahnhof Mittersill.

Anfahrt

Von Bischofshofen oder Saalfelden auf der Pinzgauer Straße bis Zell am See Ortsteil Schüttdorf, dann auf der Mittersiller Straße nach Mittersill (hierher auch von Kitzbühel über den Pass Thurn oder  aus Osttirol über die Felbertauernstraße). Durch Mittersill bis zum Felberturmmuseum.

Parken

Parkplätze beim Felberturmmuseum.

Koordinaten

DG
47.277905, 12.491797
GMS
47°16'40.5"N 12°29'30.5"E
UTM
33T 310308 5239098
w3w 
///ereignen.seide.dankbare
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 122/155 oder 3220

AV-Karte: Kitzbüheler Alpen Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
1.650 hm
Abstieg
1.650 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.