Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Zwölferhorn (1521m) von Tiefbrunnau
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Schneeschuh

Zwölferhorn (1521m) von Tiefbrunnau

Schneeschuh · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Blick vom Zwölferhorn auf Postalm und Dachstein
    / Blick vom Zwölferhorn auf Postalm und Dachstein
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / vereister Waldweg zu Beginn des Aufstiegs
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / kurz vor der Stubneralm
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Blick von der Stubneralm ins Salzkammergut
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Bergstation am Zwölferhorn
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
m 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km Zwölferhorn (1521m) Parkplatz Tiefbrunnau

Einfache und kurze Tour auf das Zwölferhorn oberhalb von St. Gilgen am Wolfgangsee.

leicht
10,8 km
2:30 h
680 hm
680 hm

Das Zwölferhorn ist ein Aussichtsberg erster Güte und ist durch ein kleines Skigebiet erschlossen. Unsere Tour berührt das Skigebiet nur im Gipfelbereich. Dort trifft man dann aber nicht nur auf Skifahrer sondern auch auf Ausflügler aus der ganzen Welt.

Die Tour ist auch für Anfänger und Kinder geeignet.

Das Zwölferhorn ist auch Treffpunkt der örtlichen Skitourenrennläufer.

Autorentipp

Die Einkehrmöglichkeiten am Gipfel sind sehr gut: Bergstation 12er Horn und Franzl’s Hütte

Aber auch St. Gilgen bietet so Einiges. Z.B. das tolle Restaurant Haus am Hang

Profilbild von Helge Tielbörger
Autor
Helge Tielbörger 
Aktualisierung: 10.09.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zwölferhorn, 1521 m
Tiefster Punkt
Prakplatz Tiefbrunnau, 840 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Start

Parkplatz in Tiefbrunnau (864 m)
Koordinaten:
DG
47.760680, 13.340728
GMS
47°45'38.4"N 13°20'26.6"E
UTM
33T 375655 5291034
w3w 
///rettungswagen.engste.ausschalten

Ziel

Zwölferhorn (1521m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen wir ein paar Meter der Forststraße in südöstlicher Richtung bis ein Schild in Richtung Stubneralm auf die orographisch linke Seite eines Baches weist und folgen der Skispur im Wald weiter nach Südosten immer parallel zum Bach und parallel zur Forststraße auf der anderen Bachseite. Nach ein paar Kehren trifft der Waldweg wieder auf die Forststraße und wir kommen schnell auf eine große Wiese, die wir entlang der Forststraße oder schneller direkt überqueren. Dort, wo der Wald wieder ansetzt steht ein Hinweisschild (links zur Saustallalm, geradeaus zum Zwölferhorn und rechts zur Stubneralm). Wir gehen rechts !!! Der Weg geradeaus führt rasch ins Pistengebiet, wo wir nicht hin wollen.

Wir nutzen weiter die Forststraße, die flach die waldigen Nordwesthänge des Zwölferhorns quert. Ab der Stubneralm leitet die Straße in einigen Kehren hinauf zum Rücken, der das Zwölferhorn mit der Pillsteinhöhe verbindet. Etwas abkürzen lässt sich der Weg, wenn wir kurz vor der Stubneralm einen mäßig steilen Wiesenhang hinauf in südliche Richtung steigen bis wir wieder auf die Forststraße treffen.

Auf dem genannten Rücken treffen wir auf den geräumten Winterwanderweg, der von der Seilbahnstation zur Pillsteinhöhe führt. Wer mag, nimmt die links liegende Pillsteinhöhe mit. Andernfalls nutzen wir den Winterwanderweg und steigen links in Richtung Zwölferhorn auf. Dort, wo der Weg wieder in den Wald hinein läuft, kann man bei geeigneter Schneelage direkt und steil über den Gipfelgrat das Zwölferhorn besteigen. Ansonsten folgen wir dem Wanderweg bis zur Bergstation der Seilbahn und dort scharf links abbiegend hinauf zum Gipfel. Dort genießen wir die Aussicht in die Berchtesgadener Alpen, Totes Gebirge, Dachstein und ins Salzburger Land.

Abstieg wie Aufstieg.      

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Über Salzburg und Faistenau. Von dort mit dem Bus 155 bis zur Endstation in Tiefbrunnau (www.postbus.at)

Anfahrt

Auf der Westautobahn A1 bis zur Ausfahrt Thalgau. Dann über L117 und B158 bis kurz vor Fuschl am See. Bei der (Noch) Zentrale von Red Bull rechts abbiegen in die Perfalleckstraße. Über einen Höhenzug in die Tiefbrunnau. Am Ende Straße links auf die L250 bis es nicht mehr weiter geht (Holzplatz).

Parken

Parkmöglichkeit am Ende der L250 (Holzplatz)

Koordinaten

DG
47.760680, 13.340728
GMS
47°45'38.4"N 13°20'26.6"E
UTM
33T 375655 5291034
w3w 
///rettungswagen.engste.ausschalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarte 17 Salzburger Seengebiet, 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhausrüstung mit kompletter LVS-Ausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,8 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
680 hm
Abstieg
680 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.