Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zwiselbachjoch von Niederthai
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Zwiselbachjoch von Niederthai

Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start beim Parkplatz zur Schweinfurter Hütte im Dorfzentrum von Niederthai.
    / Start beim Parkplatz zur Schweinfurter Hütte im Dorfzentrum von Niederthai.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Entlang der Rodelbahn / Forststraße geht es taleinwärts.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz von den Larstighöfen.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Jausenstation Larstighof. Eine gute Einkehrmöglichkeit, aber besser auf dem Rückweg.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / An dieser Stelle verlässt man die Forststraße und benutzt die Abkürzung hinauf zur Schweinfurter Hütte.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Wunderschöne Aufstiegsroute zur Hütte rechts neben dem Bach.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Hütte ist erreicht.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Hinter der Hütte gibt es schon ein "Gipfelkreuz" mit Panoramablick ins Zwiselbachtal.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Lange flache Passagen wechseln mit ....
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / ... kurzen steileren, felsdurchsetzten Abschnitten.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Herrliches Aufstiegsgelände. Ganz hinten in der Bildmitte zeichnet sich das Joch bereits ab.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die letzten Höhenmeter zum Joch.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Ziel erreicht. Im Hintergrund die Aufstiegsroute zum Breiten Grieskogl.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Rückblick über das endlose Zwiselbachtal.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrt unterhalb der Schweinfurter Hütte entlang der Rodelbahn.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick talauswärts bei der Abfahrt.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3000 2500 2000 1500 25 20 15 10 5 km Zwiselbachjoch (2870m) Schweinfurter Hütte Niederthai Parkplatz
Sehr langer aber technisch einfacher Zustieg zum Zwiselbachjoch mit Möglichkeit der Besteigung des Breiten Grießkogl.
schwer
Strecke 25,9 km
5:00 h
1.335 hm
1.335 hm
Der Zustieg auf das Zwiselbachjoch kann durchaus als eigenständige Tour betrachtet werden. Er ist technisch einfach, zieht sich aber gewaltig in die Länge, geht man doch zunächst das gesamte Horlachtal aus und dann das gesamte Zwiselbachtal. Langweilig wird es dennoch keinesfalls. Man geht gemütlich dahin, es wechseln Steilstufen mit Flachpassagen und ehe man sich versieht, steht man am Joch. Hat man hier nach knapp 1400 Hm noch nicht genug, hat man die Möglichkeit den Breiten Grießkogl zu erklimmen. Und hier wiederrum hätte man die Möglichkeit vom Gipfel über den Grasstallferner und das Grasstalltal abzufahren. So kann man eine grandiose Runde machen. Aber auch die Abfahrt auf dem Aufstiegsweg ist recht kurzweilig und ab der Schweinfurter Hütte kann man sich (bei schlechter Schneequalität) die präparierte Rodelbahn zu Nutze machen.

Autorentipp

Die Variante der Besteigung und Überschreitung des Breiten Grießkogls ist nur für erfahrene Schitourengeher und nur bei sicheren Verhältnissen zu empfehlen.
Profilbild von Cathleen Peer
Autor
Cathleen Peer
Aktualisierung: 02.06.2015
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zwiselbachjoch, 2.870 m
Tiefster Punkt
Niederthai, 1.535 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Ab der Schweinfurter Hütte sollte man immer in etwa in der Talmitte bleiben. Rechts und links die Steilflanken sind mitunter lawinengefährlich. Die felsdurchsetzte Steilstufe unter der Larstigknotenspitze ist je nach Lawinenlagebericht kritisch zu beurteilen. Unterhalb der Larstigspitze Respektabstand zu den Felsflanken halten.

Weitere Infos und Links

Schweinfurter Hütte (Infos und Öffnungszeiten): http://www.alpenverein.at/huetten/?huette_nr=0553

Die Zeitangaben unter dem Punkt "Dauer" beziehen sich auf die gesamte Tour inklusive Aufstieg und Abfahrt, jedoch ohne Pausen.

Start

Niederthai (1.544 m)
Koordinaten:
DG
47.128564, 10.968169
GMS
47°07'42.8"N 10°58'05.4"E
UTM
32T 649269 5221330
w3w 
///schwimme.lagern.zwiebel

Ziel

Zwiselbachjoch

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Niederthai folgt man dem Bachverlauf des Horlachbaches taleinwärts (Richtung Nordosten). Ob man rechts des Baches auf der Rodelbahn oder links des Baches auf der Langlaufloipe geht, ist egal. Die Langlaufloipe führt schlussendlich über eine Brücke wieder zur Rodelbahn. Auf der Langlaufloipe ist speziell im Frühling die Schneelage oftmals noch besser. Vorbei an den Larstighöfen kommt man zu einer Brücke. Hier verlässt man die Forststraße und steigt im freien Gelände zur schon sichtbaren Schweinfurter Hütte. An der Hütte vorbei wendet man sich nun nach Südosten und biegt ins Zwiselbachtal ein. Die Richtung ist unmissverständlich vorgegeben. Nun immer nach Südosten, später nach Süden geht es abwechselnd flach und über kurze Steilstufen taleinwärts. Auf einer Höhe von etwa 2700m erreicht man den Rand des Zwiselbachferners. Das Zwiselbachjoch bereits vor Augen geht es zum Schluß noch einmal etwas steiler hinauf zum Joch.

Der Rückweg erfolgt grundsätzlich entlang der Aufstiegsroute, wobei man bei der Abfahrt talauswärts einige Varianten hat. Ab der Schweinfurter Hütte fährt man entweder über die Forststraße oder im Gelände hinunter zum Bach und zur (vom Aufstieg bekannten ) Brücke. Ab hier über die Forststraße / Rodelbahn und / oder die Langlaufloipe retour zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Ötztal Bahnhof (Informationen unter www.oebb.at) und weiter mit den Regionalbussen Richtung Umhausen und Niederthai (www.vvt.at). Ausserdem unter dem Button "Anfahrtsplaner" auf öffentliche Verkehrsmittel klicken.

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Ötztal. Im Kreisverkehr den Wegweisern ins Ötztal / Sölden folgen und bis nach Umhausen fahren. In Umhausen gibt es zwei Abfahrtsmöglichkeiten nach links nach Niederthai. Beide führen zur selben Auffahrt über die gut ausgebaute Bergstraße nach Niederthai. Nach der Kirche am Ende des Ortes befindet sich der große gebührenpflichtige Parkplatz.

Parken

Großer gebührenpflichtiger Parkplatz am Ende des Ortes am Beginn des Horlachtales. Offizieller Hüttenparkplatz der Schweinfurter Hütte.

Koordinaten

DG
47.128564, 10.968169
GMS
47°07'42.8"N 10°58'05.4"E
UTM
32T 649269 5221330
w3w 
///schwimme.lagern.zwiebel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Blatt Nr. 31/2 Stubaier Alpen / Sellrain mit Schirouten erhältlich beim Alpenverein Innsbruck (www.alpenverein-ibk.at)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standard Schitouren Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS Gerät) + Notfallausrüstung (Erste Hilfe Paket, Biwaksack, Handy).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.335 hm
Abstieg
1.335 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Skihochtour Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.