Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zwischen "Kleinem Stern" und "Hoher Buche" bei Andernach mit Hunden (GPS)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zwischen "Kleinem Stern" und "Hoher Buche" bei Andernach mit Hunden (GPS)

· 3 Bewertungen · Wanderung · Romantischer Rhein
Profilbild von Mungo Mungenast
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mungo Mungenast
  • Am Startpunkt
    / Am Startpunkt
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Aussicht auf Andernach
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Am Stein "Hohe Buche"
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Kirche in Namedy
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Burg Namedy
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Am Alten Turm in Andernach
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Kirche in Andernach
    Foto: Mungo Mungenast, Community
m 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung von Andernach ausgehend in den Andernacher Stadtwald, vorbei an Höfen, mit Besuch der Burg Namedy und zurück.
leicht
Strecke 14,6 km
3:00 h
567 hm
567 hm
332 hm
59 hm
Rundwanderung im Uhrzeigersinn.
Ausgehend vom Wanderparkplatz Krahnenberg über den "Kleinen Stern" im Andernacher Stadtwald zum Hochkreuz mit Aussicht.
Weiter über Gertrudenweide hinab nach Namedy und Besuch der Wasserburg.
Zurück in Rheinnähe über den Alten Turm und die Kirche in Andernach.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochkreuz im Stadtwald, 332 m
Tiefster Punkt
Andernach, Kölner Straße, 59 m

Weitere Infos und Links

Bericht und weitere Bilder zur Wanderung:

www.dobermann-wandern.blogspot.de

Start

Parkplatz Restaurant Krahnenberg (192 m)
Koordinaten:
DD
50.441796, 7.388357
GMS
50°26'30.5"N 7°23'18.1"E
UTM
32U 385562 5588994
w3w 
///gesang.geschenk.erzählt

Ziel

Parkplatz Restaurant Krahnenberg

Wegbeschreibung

Wir starten die Tour am großzügig bemessenen Parkplatz an dem Restaurant Krahnenberg, gehen wenige Meter zurück und laufen auf dem Weg direkt oberhalb des Restaurantes.
Am Ende des Restaurantes machen wir einen kurzen Abstecher zur Aussichtsplattform mit Blick auf Andernach und gehen diese kurze Strecke wieder zurück.

Wir folgen dem Waldweg und sind hier auf einem Teilstück des Rheinhöhenweges unterwegs, der uns immer wieder Aussichten auf das Rheintal bietet.

Weiter geht es zur Erhebung "Kleiner Stern".
Kurz vor Erreichen biegen wir jedoch scharf links ab und folgen der Beschilderung "Hochkreuz", die uns nach kurzer Zeit wieder rechts hinauf führt.

Wir erreichen nunmehr das "Hochkreuz" und erhaschen einen weiten Blick in die ferne Umgebung, bevor wir uns weiter direkt am Waldrand halten und schon bald die Burgruine Olbrück in der Ferne erkennen können.

An der Stele "Hohe Buche" halten wir uns nach rechts auf die Höfe zu und laufen hierbei auf einem asphaltierten Weg.
Rechts in der Ferne schauen wir auf den Hüttenhof, den wir anlaufen werden.

Direkt vor dem Hof geht es nunmehr links und dann rechts in den Wald hinein.
Gleichzeitig befinden wir uns nun auf dem Rheinburgenweg wieder.

Wir sehen zu, dass wir uns dem Rhein nähern, so dass wir die Wege wählen, die uns abwärts führen.

Wir erreichen nun Namedy und sehen durch das Baumwerk schon die Wasserburg liegen, der wir nun einen Besuch abstatten wollen.

So biegen wir links auf die Schlossstraße ein, um an einem unscheinbaren Treppenabgang erneut links zur Gebäudeseite der Burg zu gehen.

Ein schmaler Durchgang links bringt uns in das Burginnere, welches wir nach rechts durch den Haupteingang wieder verlassen und einen Blick zurück werfen.

Weiter geht es über die Hauptstraße und dort nach rechts durch einen schmalen Gang zur Waldstraße, wo wir am Friedhof in Namedy herauskommen.

Hinter dem Gefallenendenkmal geht es links den Berg hinauf und wir befinden uns erneut auf dem Rheinburgenweg.

Wir nähern uns nun dem Rhein und treffen auf einen asphaltierten Rad- und Wanderweg, der uns unterhalb der Brücke B9 entlangführt.

Nachdem wir diese Brücke in Andernach unterquert haben, halten wir uns rechts und folgen auf dem Kirchhofsweg der Beschilderung zum Bahnhof.

Wir erreichen die Agrippastraße und werfen einen Blick auf den "Alten Turm" links von uns, bevor wir rechts auf die Agrippastraße abbiegen.

Kurz nach der Unterführung verlassen wir diese und gehen geradeaus auf den Krahnenbergweg, einer Sackgasse, auf der wir aber auf Treppenstufen auf die Straße "In der Felster" gelangen. Diese Straße sind wir übrigens bei der Anfahrt zum Parkplatz hochgefahren.

Nach kurzer Wegstrecke geht es eher unscheinbar nach rechts durch einen Fußgängertunnel unter der B9 und anschließend über Treppenstufen hinauf.

Dem anschließenden Weg folgen wir nach links.
Hier wird es nun noch einmal steiler und wir schrauben uns auf kurzem Stück erheblich nach oben.
Zwischendurch einen Blick auf Andernach werfend, werden wir für unsere Mühen entlohnt.

So gelangen wir alsbald zurück zu unserem Ausgangspunkt der Wanderung.




Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Andernach ist über Bus- und Bahnverkehr zu erreichen.

Parken

Großzügig bemessener Wanderparkplatz direkt am Restaurant "Krahnenberg".
Navi: In der Felster (bis zum Ende durchfahren und rechts abbiegen zum Restaurant.

Koordinaten

DD
50.441796, 7.388357
GMS
50°26'30.5"N 7°23'18.1"E
UTM
32U 385562 5588994
w3w 
///gesang.geschenk.erzählt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Eifelvereins (Brohltal)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Heike Baumeister
25.07.2020 · Community
Ein wunderschöner Rundweg mit traumhaften Aussichtspunkten!Aber auch mit Höhen und Tiefen die zu bewältigen sind. Als Anfänger würde ich die Route nicht als,, leicht“ sondern eher als,, mittel“ einstufen. Aber auf jeden Fall lohnenswert!👍👍👍
mehr zeigen
Gemacht am 25.07.2020
Startpunkt
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Foto: Heike Baumeister, Community
Miharu Ishiguro
06.04.2018 · Community
Tolles kleines Traumpfädchen mit richtig schöner Aussicht.
mehr zeigen
Profilbild von Outdooractive Redaktion
Outdooractive Redaktion
17.12.2013 · Community
Hallo Mungo, deine Bilder und deine Beschreibung haben mir so gut gefallen, dass ich deine Tour zur Top-Tour gemacht habe. Weiter so! Jörn aus der outdooractive.com-Redaktion
mehr zeigen
Gemacht am 17.12.2013

Fotos von anderen

Startpunkt
+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
567 hm
Abstieg
567 hm
Höchster Punkt
332 hm
Tiefster Punkt
59 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.