Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zwillingskogel zur Narzissenblüte im Almtal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Zwillingskogel zur Narzissenblüte im Almtal

· 3 Bewertungen · Wanderung · Oberösterreichische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Narzissenwiese bei der Jagdhütte um 760m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Narzissen, Nahaufnahme
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tiefblick beim Anstieg, Narzissenwiese neben der Hütte sicjhtbar.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Alpenvorland
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Steineck beim Durchgang
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ostgipfel in Sicht
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Zwillingskogel 1.402 m, mit Katzenstein und Steineck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Durchgang 1158m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Steineck vom Zwillingskogel 1.402 m gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Narzissenwiese um 760m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1600 1400 1200 1000 800 600 8 6 4 2 km P 645m beim Hof P 645m beim Hof Zwillingskogel 1.402 m Durchgang 1158 m Durchgang 1158 m Narzissen 760m

Beindruckende Gratwanderung mit netten Aussichtsgipfeln im schönen Almtal des Oberösterreichischen Alpenvorlandes, vorallem wenn die Narzissen itte Mai blühen.

mittel
9,8 km
3:00 h
915 hm
915 hm

Zuerst auf der Forststraße, dann auf einem Bergpfad erreicht man den Kammrücken von Zwillingskogel und Steineck, genannt Durchgang. Hier links teilweise am Kamm erreicht man über den Westgipfel den Zwillingskogel mit Gipfelkreuz. Von hier kann man die weißen Narzissenwiesen im Tal deutlich erkennen. Der Abstieg erfolgt am gleichen Weg.

Autorentipp

Um die Diagramme und Fotos größer sehen und ausdrucken zu können, oben ins Diagramm 1x klicken (linke Maustaste). Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und abspeichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 23.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zwillingskogel, 1.404 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 700 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz 645 m im Hauergraben. (665 m)
Koordinaten:
DG
47.868861, 13.916478
GMS
47°52'07.9"N 13°54'59.3"E
UTM
33T 418969 5302293
w3w 
///stille.raupe.pelze

Ziel

Parkplatz 645 m im Hauergraben.

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (645 m) zum Schranken (740 m) und auf der Forststraße zu einer Wegtafel auf etwa 940 m. Hier links ab und steil, manchmal etwas feucht, zum Durchgang auf 1.158 m. Etwas ab und auf zu einer weiteren Tafel auf 1180 m und meist unter dem Kamm zum Westgipfel 1.400 m. Kurz ab (1.360 m) und hinauf zum Gipfelkreuz des Zwillingkogels auf 1.402 m. Schöne Aussicht nach Norden ins Alpenvorland und im Süden Blick ins Tote Gebirge, 835 HM und flott gut 1 1/2 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Den selben Weg zurück zum Durchgang 1.158 m und rechts hinab zur Forststraße (940 m) und auf dieser zum Ausgangspunkt. 80 HM und <1 1/2 Std.

Insgesamt 915 HM und 3 Std. bei zügigem Tempo.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Lokalbahn Grünau, Haltestelle Traxenbichl nach Scharnstein, ÖBB: www.oebb.at

Event. mit Taxi zum Parkplatz ~645 m am Güterweg Hauergraben, oder die 3,3 km zu Fuß am markierten Wanderweg.

Anfahrt

Von der A1 Westautobahn Ausfahrt Vorchdorf (von Westen kommend) auf der L 536 bis vor Pettenbach und weiter über die B 120 nach Scharnstein.  Von Osten beim Voralpenkreuz auf die Pyhrnautobahn A9 und bei der ersten Ausfahrt Ried abfahren.  Auf der L 562 den Wegweisern zum Schigebiet Grünau folgen und nach Scharnstein. Ab Hier auf der L 549 weiter Richtung Grünau ins Almtal.

Bald nach der Bahnquerung, noch vor Grünau, zweigt man zur Haltestelle Traxenbichl rechts ab. Den kleinen gelben Hinweisschildern zum Zwillingskogel folgen, dann auf den Güterweg Hauergraben abbiegen. Man fährt bis zum Parkplatz beim Gehöft Hauer.

Parken

Mittlerer Parkplatz auf ca. 645 m.

Koordinaten

DG
47.868861, 13.916478
GMS
47°52'07.9"N 13°54'59.3"E
UTM
33T 418969 5302293
w3w 
///stille.raupe.pelze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag und Berndt, 1:35000, Traunsee, Gmunden, Almtal, Höllengebirge, Traunstein.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Stecken.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Tamara Mijatovic
22.05.2020 · Community
Gemacht am 22.05.2020
Karl Amon
16.05.2020 · Community
Wunderschöne Tour! Man kann die Runde Richtung Grünau vollenden! Teilweise sehr steil und rutschig wenn feucht.
mehr zeigen
Gemacht am 16.05.2020
Foto: Karl Amon, Community
Foto: Karl Amon, Community
Uli Hofbauer
08.05.2016 · Community
Wunderschöne Gratwanderung mit herrlicher Aussicht
mehr zeigen
Aussicht vom Zwillingskogel
Foto: Uli Hofbauer, Community

Fotos von anderen

Aussicht vom Zwillingskogel

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
915 hm
Abstieg
915 hm
Hin und zurück aussichtsreich botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.