Start Touren Zwieselbacher Grieskogel - 05.07.2015
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Alpinklettern

Zwieselbacher Grieskogel - 05.07.2015

Alpinklettern · Innsbruck und Umgebung
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christof Ott
  • Beginn der Gratkletterei
    / Beginn der Gratkletterei
    Foto: Christof Ott, Community
  • / Blick auf den wesentlichen Teil der Gratkletterei
    Foto: Christof Ott, Community
  • / Blick zurück auf die Gratkletterei/ den Weg - Auf dem Bild ist der Tourenverlauf nur ungefähr zu sehen (soll ein Anhaltspunkt sein)
    Foto: Christof Ott, Community
2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Eine schöne Tour die allerdings aufgrund des losen Gesteins und der ein oder anderen Abstiegsvariante nicht ganz ohne ist.
mittel
21,3 km
9:00 h
1759 hm
1764 hm

Zu zweit sind von St. Sigmund aus um 07:00Uhr zur Pforzheimer Hütte gegangen. Nach kurzer Rast haben wir über den Samerschlag den Anfang der Gratkletterei erreicht.

Die Tour wird sehr wenig begangen was uns bereits ahnen ließ dass es nicht das perfekteste Klettern, der solideste Stein sein wird.

Das hat sich auch schnell bewahrheitet. Alles bröckelig und viel loses Gestein. Dennoch sind gegen 13:00Uhr an der Spitze angekommen.

Autorentipp

Bis auf zwei Stellen sind wir die ganze Tour Seilfrei gegangen. Man sollte sich u.U. auf das Sichern einstellen.

Auch wenn die Tour aufgrund der Schlüsselstellen (III+) über einen Automatismus mit "mittel" gekennzeichnet ist, sollte man sich auf eine schwierige und anstrengende Tour vorbereiten. Alpines Klettern!

Schwierigkeit
III+ mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zwieselbacher grieskogel, 3066 m
Tiefster Punkt
St. Sigmund i. Sellrain, 1527 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Wir sind die Tour mit Zustiegsschuhen gegangen, ein Seil sollte aber dabei sein. An zwei Stellen haben wir es dann auch genutzt.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Zustiegsschuhe und/ oder Kletterschuhe für die Schlüsselstellen, Klettergurt, Seil  etc.

Weitere Infos und Links

Neue Pforzheimer Hütte

http://www.alpenverein-pforzheim.de/pages/huetten/pfhuette_info.html

Start

St. Sigmund i. Sellrain (1531 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.200240, 11.100146
UTM
32T 659064 5229555

Ziel

St. Sigmund i. Sellrain

Wegbeschreibung

Abstieg:

Vom ersten Gipfel mit großem (aufgehäuften) Steinmann (ohne Gipfelkreuz) erst Richtung Westen absteigen, weiter unten knickt der Grat nach Nordwesten ab! Immer wieder Grate links liegen lassen, die in Richtung Westen ziehen.

Im unteren Drittel sind wir über ein Firnfeld wieder runtergekommen.

Jetzt ging es "nur" noch über das Gleirschjöchel zurück zur Pforzheimer Hütte und nach ausgiebiger Rast, zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

In St. Sigmund gibt es einen Parkplatz der kostenpflichtig ist, 4,-€/ Tag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 31/2

Stubaier Alpen Sellrain

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
III+ mittel
Strecke
21,3 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1759 hm
Abstieg
1764 hm
Grat Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.