Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zweiter Sellaturm, Gelbe Verschneidung, Südwand
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern

Zweiter Sellaturm, Gelbe Verschneidung, Südwand

Alpinklettern · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Routenverlauf Gelbe Verschneidung
    / Routenverlauf Gelbe Verschneidung
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 1. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 1. Stand
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 2. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 2. Stand
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Beginn 3. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Beginn 3. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 3. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 3. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 3. Stand, Blick in die gelbe Verschneidung
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Gipfel, Blick auf den Dritten Sellaturm und Piz Ciavazes, rechts NW-Wand des Pordoi
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Abstieg, erster Abseilpunkt
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Abstieg, erstes Abseilen
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Letzter Abseilpunkt
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick zurück auf den Abstieg, im Hintergrund Dritter Sellaturm und Piz Ciavazes
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Kaffee und Kuchen im Albergo Maria Flora
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
m 2700 2600 2500 2400 2300 2200 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Eine der schönsten kurzen Südwandrouten auf den Zweiten Sellaturm. Die Schlüsselseillänge sollte nicht unterschätzt werden. Sie ist kräftezehrend.
mittel
1,1 km
4:00 h
207 hm
458 hm

Die Route liegt zwischen der Glück-Verschneidung und dem Rechten Riss. Die ersten beiden Seillängen schlängeln sich den einfachtsten Weg zwischen der gelben und weißen Wand hinauf. Ab hier steigern sich dann die Schwierigkeiten. Die Verschneidung selber ist mit Camalots einigermaßengut zu sichern. Die letzte Seillänge zum Gipfel über die Kante ist wieder unschwierig. 

Autorentipp

Zunächst über eine der zahlreichen Routen auf den Ersten Sellaturm hinauf klettern.

Profilbild von Oliver Knorre
Autor
Oliver Knorre 
Aktualisierung: 17.04.2020
Schwierigkeit
V+, 5b mittel
Technik
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zweiter Sellaturm, 2598 m
Tiefster Punkt
Albergo Maria Flora, 2244 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
20 m, 0:10 h
Wandhöhe
80 m
Kletterlänge
115 m, 2:15 h
Abstieg
360 m, 1:30 h
Standplätze
Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Seillänge
2 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
6
Erstbegehung
unbekannt

Start

Übergang Erster zum Zweiten Sellaturm (2465 hm) (2493 m)
Koordinaten:
DG
46.509453, 11.775919
GMS
46°30'34.0"N 11°46'33.3"E
UTM
32T 712960 5154397
w3w 
///roggenbrot.freute.frachter

Ziel

Albergo Maria Flora

Wegbeschreibung

Zustieg:

Aufgrund der Kürze der Route wird der Zustieg ab dem Ersten Sellaturm beschrieben, da die meisten Kletterer zuvor eine der Touren auf den Ersten Sellaturm geklettert sind. Ansonsten über den Normalweg auf den Ersten Sellaturm.

Vom Übergang zwischen dem Ersten und Zweiten Sellaturm die deutlich sichtbare Rinne für ca. 40 Meter hinauf (I-II). Der Stand findet sich an einer Sanduhr an einem größeren Block.

 

Kletterbeschreibung:

1.SL: Den Block am Stand nach oben und in die Südwand nach rechts unschwierig ansteigen, nach ca. 15 Meter versteckt an einer Felswand ein BH, jetzt die kleine Verschneidung nach oben und zum Schluss geneigt zum Stand an 2 Haken (28m, III+, 1BH)

2.SL: Rechts vorbei an dem gelben Fels und durch eine Rinne zu einem breiten Band. Der Stand liegt rechts der nach oben ziehenden Rinne. (18m, III)

3.SL: Die Rinne, die zu einer Verschneidung wird hinauf (Bild ?)zu zwei Rissen, den rechten Riss hinauf (Bild ?)zur Rampe, Stand an 2 Haken (20m, IV)

4.SL: Die Verschneidung hinauf. Sie wird nach oben schwerer. Am Block angekommen, links aus der Verschneidung hinaus und nach dem Block nach rechts zum Stand am zenmentierten Haken (20m, V+, 2 H)

5.SL: Nun an der Kante hinauf, zum Schluss unschwierig (I) nach links zum Gipfel (30m, III)

 

Abstieg:

Der Abstieg ist gleichzeitig der Normalweg auf den Zweiten Sellaturm . Vom Gipfel kurz nach Süden einen Meter absteigen und links um den Block herum. Nun nach Nord 5 Meter in eine Rinne zum Abseilring abklettern (II). Jetzt 15 Meter abseilen nach Nordosten abseilen oder im 3. Grad nach abklettern. An dem Sattel nun den Steigspuren nach Südosten folgen. (Ab hier auch alternativer Abstieg möglich, siehe Abstieg Piz Ciavazes, Vinatzer-Führe). Man gelangt auf eine Wiese und nimmt den Abzweig nach rechts (geradeaus gelangt man auf das Gamsband) nun geht es in Serpentinen weiter südostseitig hinunter. Es gibt eine Stelle an der kann man links und rechts herunter. Hier die Beschreibung nach rechts den Steinmännern folgen, es kommt eine Abseilstelle für 15 Meter, die aber auch zügig im II Grad abgeklettert werden kann. Nach ca. 20 Metern erreicht man an einem Köpfl eine weitere Abseilstelle, hier 20 Meter abseilen und den Weg nach rechts, Richtung Westen, über Wiesen unterhalb des Ersten Sellaturm zum Albergo Maria Flora folgen, insgesamt 1,5 Stunden.

Bilder vom Abstieg, siehe Rechter Riss, Zweiter Sellaturm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Wolkenstein oder Canazei die einzige Passstraße hinauf zum Sellajoch.

Parken

kostenloses Parken am Albergo Maria Flora (Stand 07/2018)

Koordinaten

DG
46.509453, 11.775919
GMS
46°30'34.0"N 11°46'33.3"E
UTM
32T 712960 5154397
w3w 
///roggenbrot.freute.frachter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Klettern in Gröden, Dolomiten, Die schönsten Routen in den Dolomiten, von Mauro Bernardi, Athesia Verlag, Band 1

 

Kartenempfehlungen des Autors

 Carte Topografica 1:25000, Blatt Nr.: 07, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Tabacco Verlag

Carte Topografica 1:25000, Blatt Nr.: 05, Val Gardena, Gröden Alpe di Siusi, Seiseralm, Tabacco Verlag

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

NAA, Camalots bis Gr. 2


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
V+, 5b mittel
Strecke
1,1 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
207 hm
Abstieg
458 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Wand Grat überhängend Abstieg zu Fuß

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.