Start Touren Zweite Etappe der Zweitageshüttenwanderung zum Rotwandhaus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mehrtagestour

Zweite Etappe der Zweitageshüttenwanderung zum Rotwandhaus

· 2 Bewertungen · Mehrtagestour · Tegernsee-Schliersee
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Benni Schneider
Karte / Zweite Etappe der Zweitageshüttenwanderung zum Rotwandhaus
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Vom Rotwandhaus Überschreitung der Rotwand zum Hochmiesing. Vom Hochmiesing über das Taubsteinhaus und Rauhkopf zum Jägerkamp. Abstieg über die Schönfeld-Alm und Spitzingseesattel zum Bahnhof von Neuhaus, dem Ziel der Wanderung.
17,8 km
9:10 h
898 hm
1822 hm

Höchster Punkt
Rotwand, 1884 m
Tiefster Punkt
804 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rotwandhaus (1736 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.646060, 11.935170
UTM
32T 720435 5281136

Ziel

Neuhaus-Fischhausen BF

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Robin Pilz
17.07.2019 · Community
Cooler 2. Tag aber ich hab den Hochmiesig weg gelassen dafür die Aiplspitz mit eingebaut und insgesammt 4:30 reine gehzeit gebraucht. ich bin zwar ein Flotter geher aber kein Trailrunner
mehr zeigen
Gemacht am 17.07.2019
Christian Riembauer
30.05.2017 · Community
Wichtig: ich hab den Hochmiesing-Gipfe weggelassen was Zeit und Mühe ersparrt, trotzdem nur 6h gebraucht.
mehr zeigen
Christian Riembauer
30.05.2017 · Community
Der Abstieg von der Rotwand ist echt steil und fies. Wiedermal klasse Ausblicke von Rauhkopf und Spitzenblick von Jägerkamp hinunter auf Schliersee und auch Neuhaus, dem Tagesziel. Wichtiges, nettes Detail, die neue Sitzbank nähe der Schnittlauchmoosalm hat ein kleines Versteck im Tisch - "ausprobieren und genießen" sag ich da nur :) Den Waldspatziergang entlang des Hangs des Spitzingsee war sehr angenehm in der sonst unschattigen Landschaft. Der Weg der Bockerlbahn ab Stocker-Alm würde ich nicht empfehlen, das war einfach nur eine Schottertrasse. Gut es gibt kleine Tafeln mit interessanten Infos zur Bockerlbahn, aber ich wäre lieber einen anderen Weg gegangen, beispielsweise zum Josefsthal-Wasserfall. All in allem sehr gemütliche Wanderung, weit weniger anstrengend als Tag 1. Noch wichtiger Hinweis: die 1.Tagesroute hat mich, ungeübter Wanderer, 6h gedauert inkl. Brotzeit beim Seebergkopf und die 2.te Tagesroute hier ebenfalls 6h mit nem 20min Abstecher in der Schönfeld-Hütte
mehr zeigen
Gemacht am 30.05.2017
Blick zum Taubensteinhaus von Rotwand aus
Blick zum Taubensteinhaus von Rotwand aus
Foto: Christian Riembauer, Community
vom Rauhkopf zurückblickend zur Rotwand-Nordseite
Foto: Christian Riembauer, Community
Ausblick vom Rauhkopf
Foto: Christian Riembauer, Community
Bank mit Geheimnis
Foto: Christian Riembauer, Community
Schliersee und Neuhaus. Blick vom Jägerkamp
Foto: Christian Riembauer, Community
Spitzingsee
Foto: Christian Riembauer, Community
Endstation mit Blick zum Seebergkopf
Foto: Christian Riembauer, Community

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Strecke
17,8 km
Dauer
9:10 h
Aufstieg
898 hm
Abstieg
1822 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.