Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zwei Gipfel Tour / Gscheideggkogel & Leobner
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Zwei Gipfel Tour / Gscheideggkogel & Leobner

Skitour · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Profilbild von Sandro Nistelberger
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sandro Nistelberger 
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
  • /
    Foto: Sandro Nistelberger, Community
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Ausgangspunkt: letzter Parkplatz Radmer (Talschluss)

1. Gipfel - Gscheideggkogel

Über das Leobner Törl auf den

2. Gipfel - Leobner

mittel
17,3 km
6:45 h
1.254 hm
1.254 hm

Eine etwas längere Tour mit gut 1300hm. Wenn du deinen Bergtag ausnützen willst, dann bist du mit diesen zwei Gipfel perfekt bedient.

Highlight dieser Tour ist defenitiv der Abschnitt vom Gscheideggkogel auf das Leobner Törl. Die Sonne war an unserem Tourentag schon recht stark und der leicht hügelige Kamm bis zum Leobner Törl einfach ein Traum!

Alle hinzugefügten Bilder sind nach Aufnahmezeit geordnet. Außer das erste Bild (dient als Titelbild).

Autorentipp

Skitourenausrüstung mit warmer Bekleidung auch für Schlechtwetter, Handschuhe, Haube und ausreichend Proviant sollten auf jeden Fall dabei sein. Auf jeder Tour sollte unbedingt ein Lawinenverschüttetensuchgerät, eine Sonde und eine Lawinenschaufel mitgenommen werden. Zusätzlich darf in keinem Rucksack ein gut gepacktes Erste-Hilfe-Paket inkl. Rettungsdecke, Biwaksack und ein Mobiltelefon fehlen. Drucke dir am besten diese Tourenbeschreibung inklusive Karte aus oder lade die Tour in deiner App offline herunter!

Bist du mit deiner gesamten Ausrüstung wirklich vertraut und kannst sie im Notfall auch richtig einsetzten? Verschiedenste Vereine bieten Kurse und Ausbildungen höchster Qualität an und bringen dich auf den aktuellsten Stand der Technik.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.035 m
Tiefster Punkt
978 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vor allem der Gipfelhang des Leobners hat oft heikle vorhandene Spuren, man wähle hier eine sichere Linie und vertraue nicht jeder vorhandenen Spur!

Unbedingt Lawinenlagebericht lesen. Im besten Fall die Tage davor bereits beobachten.

Start

Letzter Parkplatz Radmer (Talschluss) (978 m)
Koordinaten:
DG
47.511938, 14.702089
GMS
47°30'43.0"N 14°42'07.5"E
UTM
33T 477568 5262099
w3w 
///kennenlernen.häufen.stolz

Ziel

Leobner

Wegbeschreibung

Parkplatz - Gscheideggkogel:

In Richtung Talschluss ca. 400mm nach dem Parkplatz rechts auf eine Forststraße. Ab jetzt gehts leicht steigend entlang dieser Forststraße (3 Kehren). Ab Seehöhe ca. 1250m wird die Forstraße verlassen und weiter gehts rechts durch ein Waldstück Spitzkehre für Spitzkehre Richtung Loferalmhütte. Bei gut 1600m Seehöhe werden die letzten ca. 200hm im offenen Gelände links vom Hang haltend auf den Gscheideggkogel bewältigt.

Gscheideggkogel - Leobner Törl:

Kupiertes Kamm ähnliches Gelände. Am Kamm entlang Richtung Leobner Törl.

Leobner Törl - Leobner

Felle runter und die gut 150hm abfahren, bis man auf die klassische Skiroute trifft. Wieder Felle raus und rauf gehts entlang der Skiroute Richtung Leobner. 

Leobner - Parkplatz

Beim Gipfelkreuz vorbei und ca. 200m Richung Leobner Mauer fahren. Danach rechts in den Hang abfahren. Umso weiter man in das Tal abfährt, desto mehr links haltend (Ende der Leobner Mauer). Bei gut 1740m Seehöhe den Gegenhang Richtung Gscheideggkogel soweit wie möglich mit den Ski entegenfahren. Fell raus und rauf auf den Kamm zwischen Gscheideggkogel und Leobner Törl. Am Kamm oben angekommen überkreuzen sich die Aufstiegsspuren mit unseren Abfahrtsspuren. Runter gehts jetzt Richtung Schafbödenalm. Bald am Forstweg angekommen wieder zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

letzter Parkplatz Radmer (Talschluss)

Koordinaten

DG
47.511938, 14.702089
GMS
47°30'43.0"N 14°42'07.5"E
UTM
33T 477568 5262099
w3w 
///kennenlernen.häufen.stolz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wichtig:

Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, EH Packet, Biwaksack, Handy).


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,3 km
Dauer
6:45h
Aufstieg
1.254 hm
Abstieg
1.254 hm
hundefreundlich aussichtsreich Gipfel-Tour Rundtour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.