Start Touren Zustieg zur Warnsdorfer Hütte von Krimml
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Zustieg zur Warnsdorfer Hütte von Krimml

Wanderung · Venediger-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner 
  • Am Bahnhof Krimml wartet stündlich der Bus auf den Zug.
    / Am Bahnhof Krimml wartet stündlich der Bus auf den Zug.
    Foto: Karl Regner, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Bushaltestelle Krimml Wasserfälle
    Foto: Karl Regner, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Krimmler Tauernhaus
    Foto: Karl Regner, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Hüttenzubringer der Warnsdorfer Hütte
    Foto: AV-Sektion Warnsdorf-Krimml, AV-Sektion Warnsdorf-Krimml
  • / am Wanderweg vom Tauernhaus zur Warnsdorfer Hütte
    Foto: Karl Regner, ÖAV Sektion Salzburg
  • / der Steig zur Hütte verläuft links des Baches
    Foto: Karl Regner, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Krimmler Kees
    Foto: Karl Regner, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Warnsdorfer Hütte
    Foto: AV-Sektion Warnsdorf-Krimml, AV-Sektion Warnsdorf-Krimml
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Blick zu … Hintergrund Der Eissee … Hütte Aufstieg zur Warnsdorfer Hütte Krimmler Tauernhaus

Hüttenzustieg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Warnsdorfer Hütte.

Die Wanderung beginnt beim Krimmler Tauernhaus oder bei der Talstation der Hütten-Materialseilbahn.

leicht
8,6 km
2:57 h
699 hm
1 hm

Ausgangspunkt: Bahnhof Krimml täglich stündlich erreichbar mit der Pinzgauer Lokalbahn bzw. Bushaltestelle Krimml Wasserfälle (die Buslinie 670 pendelt täglich stündlich zwischen Bahnhof und Wasserfällen).

Ab der Bushaltestelle Krimml Wasserfälle kann man mit dem Nationalpark-Taxi bzw. dem Hüttenzubringer bis zum Krimmler Tauernhaus fahren oder wahlweise zur Talstation der Materialseilbahn nahe der Inneren Keesalm im Krimmler Achental (Fahrtstrecke ca. 20 km). Abfahrzeiten in Krimml: 8.45, 10.30, 16.15 Uhr, Anmeldung möglichst 24 Stunden vor der Abfahrt.

Vom Krimmler Tauernhaus (1622 m) in der Mitte des Krimmler Achentals entlang wunderschöner Almböden bis zur Talstation der Hütten-Materialseilbahn ist der Gehweg gleichmäßig und moderat ansteigend.

Von der Talstation nahe der Inneren Keesalm verläuft der sehr gut ausgebaute und einfach zu bewältigende Hüttenanstieg am Weg 902 in Richtung Ostsüdost über Bergwiesen mäßig steil zur Hütte.

outdooractive.com User
Autor
Karl Regner
Aktualisierung: 12.02.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2319 m
Tiefster Punkt
1620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Warnsdorfer Hütte
Krimmler Tauernhaus

Sicherheitshinweise

Abstand zum Weidevieh halten, Viehgatter schließen.

Weitere Infos und Links

Warnsdorfer Hütte: warnsdorferhuette.at T. +43 664 / 342-91-14

Tourismusverband Krimml: www.krimml.at · T. +43 6564 / 7239

ÖBB / Postbus: oebb.at · T. +43 / 5-17 17

Hüttenzubringer:  +43 664 / 431-87-77, +43 664 1217076 

Start

Bushaltestelle Krimml Wasserfälle (975 m). (1619 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.138378, 12.191558
UTM
33T 287044 5224368

Ziel

Warnsdorfer Hütte (2.324 m).

Wegbeschreibung

Vom Krimmler Tauernhaus (1622 m) in der Mitte des Krimmler Achentals entlang wunderschöner Almböden bis zur Talstation der Hütten-Materialseilbahn ist der Gehweg gleichmäßig und moderat ansteigend.

Von der Talstation nahe der Inneren Keesalm verläuft der sehr gut ausgebaute und einfach zu bewältigende Hüttenanstieg am Weg 902 in Richtung Ostsüdost über Bergwiesen mäßig steil zur Hütte.

Gepäcktransport mit der Materialseilbahn ist möglich.

 

Alternative

Anstatt mit dem Hüttenzubringer zu fahren kann mit dem Mountainbike von Krimml durch das Achental bis zur Inneren Keesalm nahe der Talstation der Materialseilbahn geradelt werden. Die Fahrradmitnahme in der Pinzgauer Lokalbahn bitte vorher reservieren (+43 6562 / 40600). Die Tour beginnt beim Krimmler Bahnhof und kombiniert die Vorteile von Bahn, Rad und Wandern!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Krimml; täglich stündlich erreichbar mit der Pinzgauer Lokalbahn bzw. Bushaltestelle Krimml Wasserfälle (die Buslinie 670 pendelt täglich stündlich zwischen Bahnhof und Wasserfällen).

Postbus 670 ab Zell am See nach Krimml Wasserfälle (täglich) und weiter mit Nationalpark-Taxi.

Rückfahrt: Letzter Zug ab Krimml täglich 18.33 Uhr.

 

Für Reisende aus/nach Richtung Zillertal und Innsbruck besteht in den Sommerferien auch eine Busverbindung von Zell am Ziller nach Krimml Wasserfälle.

Parken

zwischen Krimml Ort und Wasserfällen (gegen Gebühr)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereins-Karte Nr. 36 Venedigergruppe 1 : 25.000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, bei Bedarf Wanderstöcke.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
2:57h
Aufstieg
699 hm
Abstieg
1 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Heilklima

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.