Start Touren Zustieg zur Gamshütte über Georg-Herholz-Weg von Ginzling
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Zustieg zur Gamshütte über Georg-Herholz-Weg von Ginzling

Bergtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Otterfing Verifizierter Partner 
  • Das Ziel: die Gamshütte
    / Das Ziel: die Gamshütte
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • Unterhalb der Gamshütte liegt das Naturwaldreservat Ebenschlag
    / Unterhalb der Gamshütte liegt das Naturwaldreservat Ebenschlag
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • Im oberen Teil des Georg-Herholz- Weg
    / Im oberen Teil des Georg-Herholz- Weg
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • viele kleine Kostbarkeiten säumen den Weg
    / viele kleine Kostbarkeiten säumen den Weg
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • im verwunschenen Wald
    / im verwunschenen Wald
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • Alpenrosen begleiten den oberen Teil des Weges
    / Alpenrosen begleiten den oberen Teil des Weges
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
Karte / Zustieg zur Gamshütte über Georg-Herholz-Weg von Ginzling
1200 1500 1800 2100 2400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Wunderschöner Aufstieg auf schmalem und auch steilem Pfad durch eine faszinierende Waldlandschaft.

mittel
3,7 km
3:00 h
1120 hm
100 hm

Die Wanderung führt aus dem Tal des Zemmbach meist einsam durch einen Bergwald hinauf zur Gamshütte. Viele botanische Schönheiten stehen oft unvermittelt am Wegesrand. Umgefallene Bäume, mit Moos bewachsene Felsen und dies alles in meist steiler Hanglage geben dem Weg seinen besonderen Flair. Auch wenn das Prädikat "aussichtsreich" erst auf die letzten Meter oberhalb der Baumgrenze angwandt werden kann, so ist doch den ganzen Weggeprägt durch die Schönheit der Landschaft.

Autorentipp

An warmen Tagen und solange man noch vom Aufstieg erhitzt ist sich von der Panorama Dusche abkühlen lassen. 

outdooractive.com User
Autor
Thomas Rychly 
Aktualisierung: 06.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1921 m
936 m
Höchster Punkt
Gamshütte (1921 m)
Tiefster Punkt
Gamsgrube (936 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für eine Bergtour keine besonderen Schwierigkeiten.

Ausrüstung

Normale Bergtouren Ausrüstung

Start

In der Nähe des Ferienhauses Farm Eben führt der Abzweig zur Jausenstation Gamsgrube über den Zemmbach. Bitte nicht ohne zu fragen auf einem Privatgrundstück parken. (947 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.117262, 11.808665
UTM
32T 713056 5222023

Ziel

Gamshütte

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt führt der breite Schotterweg über den Zemmbach und weiter zur Jausenstation Gamsgrube, Nach einem knappen Kilometer nach dem Start ist links bergauf der Abzweig des Georg-Herholz-Weg (Nr 533a)..

Diesem schmalen und teilweise steilem Pfad folgen wir durch einen interessanten beinahe verwunschen wirkenden Wald. Vereint sich unser Weg mit dem Hermann-Hecht-Weg, so sind wir auch schon fast an der Gamshütte angekommen. Bald erreichen wir freies Gelände und wenige Minuten später die Gamshütte.

Diesem nun immer weiter folgen. Dieser quert eine Forststraße führt aber bald weiter als Pfad bergauf. Der Georg-Herholz-Weg endet an einer T-Kreuzung mit dem Hermann-Hecht Weg. Diesem folgt man bergauf  zur Gamshütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bis Mayrhofen mit der Zillertalbahn - dann weiter mit dem Wanderbus: Busfahrplan

Anfahrt

Inntalautobahn Abzweigung Zillertal, ab Mayrhofen weiter auf der B169 Richtung Ginzling.

Parken

Parken ist am Tourstart generell schwierig, von daher wird die Anreise mit dem Wanderbus ab Mayrhofen empfohlen. Das eröffnet auch die Möglichkeit einen andere Abstieg zu nehmen, z.B. den Hermann Hechtweg nach Finkenberg.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,7 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1120 hm
Abstieg
100 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.