Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg zur Bad Kissinger Hütte von Pfronten Steinach
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zustieg zur Bad Kissinger Hütte von Pfronten Steinach

· 1 Bewertung · Bergtour · Allgäuer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Bad Kissingen Verifizierter Partner 
  • Reichenbachklamm
    / Reichenbachklamm
    Foto: Michael Pröttel
  • / Aggenstein Nordseite
    Foto: Michael Pröttel
  • / Blumenwiese vor Aggenstein
    Foto: Michael Pröttel
  • / Ehem. Kunstprojekt Portae Alpina
    Foto: Michael Pröttel
  • / Bad KissingerHütte
    Foto: Michael Pröttel
  • / Ausblick zu Gimpel & Co.
    Foto: Michael Pröttel
  • / Sonnenuntergang an der Hütte
    Foto: Michael Pröttel
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 5 4 3 2 1 km
Wer in Pfronten/Steinach nicht die Breitenbergbahn zu Hilfe nimmt, sondern vom Talboden aus zur Hütte aufsteigt, wird mit einer tollen Wildbachklamm belohnt.
mittel
Strecke 5,4 km
2:59 h
944 hm
1 hm
Der teils steile Anstieg erfordert zwar ein wenig Kondition, kann aber auch im Sommer empfohlen werden, da er durchwegs nordseitig und in der ersten Hälfte im Waldbereich erfolgt. Schmale Bergwege und breitere Fahrwege wechseln sich dabei ab.

Autorentipp

Man sollte die toll gelegene Bad Kissinger Hütte als Startpunkt zu einer Durchquerung der Tannheimer Berge nutzen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 21.06.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.788 m
Tiefster Punkt
840 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Entlang der Reichenbachklamm ist Trittsicherheit  erforderlich.

Start

Bhf. bzw. Talstation Pfronten/Steinach (840 m)
Koordinaten:
DD
47.565481, 10.575421
GMS
47°33'55.7"N 10°34'31.5"E
UTM
32T 618501 5269209
w3w 
///vorne.stiftet.angestellt

Ziel

Bad Kissinger Hütte

Wegbeschreibung

Man geht am Parkplatz rechts an der Talstation vorbei zum Kinderspielplatz (Schild "Aggenstein über Reichenbachklamm".) Man geht über eine Wiese zu einem breiten Fußweg und dort  links. Man stößt auf einen Teerweg, geht hier wieder nach links zu zwei Wegweisern. An dem Ersten geht man noch vorbei, um kurz danach der Beschilderung in Richtung Reichenbachklamm nach rechts zu folgen. Zunächst noch auf einem Fahrweg geht es zu einem alten Heustadel wo man rechts in einen Wiesenpfad abzweigt der sanft ansteigend in Richtung Klamm führt. Wieder im Wald folgt man noch einmal geradeaus ein kurzes Stück einem Forstweg und wendet sich dann nach rechts, um einem schmalen Fußweg zu folgen. Dieser führt bald in Serpentinen ansteigend vom Bach weg, um ihm bald wieder oberhalb parallel zu folgen. Es folgt ein kurzes Drahtseil gesichertes Stück, dann wird wieder flacher ein Seitenbach gequert, bevor man den Beginn der eigentlichen, tief eingeschnittenen Klamm erreicht. Auch hier bleibt der Weg rechts oberhalb von dieser und führt dann nach rechts zu einer breiten Forststraße.

Diese überquert man, um einem steinigen Fahrweg bergan zu folgen. Über diesen gelangt man zu einer weiten Almfläche, wo man bereits den Aggenstein vor sich aufragen sieht. Hier folgt man rechts einer breiten Fahrstraße, kommt an einem Lifthäuschen vorbei und hält sich an der folgenden Gabelung links. Zunächst noch auf einem Fahrstraße, dann auf einem Fußweg geht es zunehmend steiler auf eine breiten Steilhang zu. Der Weg führt nach links in einen Bergkessel, wo er kurz flacher wird um dann wieder in steileren Kehren erst nach rechts, dann nach links auf die andere Seite des Bergkammes zu führen. Hier wendet man sich nach rechts und wandert flach zur nahe gelegenen Bad Kissinger Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Pfronten/Steinach ist sehr gut mit Umsteigen in Kempten per Zug erreichbar.

Anfahrt

Über die A96 bis Ausfahrt Jengen/Kaufbeuren. Weiter auf der B12 nach Marktoberdorf. Von dort über Seeg und Eisenberg nach Pfronten. Von Westen auf der A7 bis Ausfahrt Nesselwang und über die B*310 nach Pfronten. In Pfronten-Steinach links Richtung Vils zur Breitenberg Bahn

Parken

Großer Parkplatz auf Straßenseite der Bahngleise.

Koordinaten

DD
47.565481, 10.575421
GMS
47°33'55.7"N 10°34'31.5"E
UTM
32T 618501 5269209
w3w 
///vorne.stiftet.angestellt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Pröttel "Alpen für Anfänger - Allgäu" J. Berg Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY5 "Tannheimer Berge" 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Dirk L. 
31.08.2018 · Community
Haben die Tour heute mit unseren 3 Kindern 5, 9 und 11 gemacht. Abwechslungsreich Tour mit vielen Kletterstellen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
2:59 h
Aufstieg
944 hm
Abstieg
1 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit geologische Highlights versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.