Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg Weilheimer Hütte von Eschenlohe
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zustieg Weilheimer Hütte von Eschenlohe

· 1 Bewertung · Bergtour · Bayerische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Weilheim Verifizierter Partner 
  • Startpunkt Eschenlohe von der Hohen Kiste
    / Startpunkt Eschenlohe von der Hohen Kiste
    Foto: Michael Pröttel
  • / Pustertal
    Foto: Michael Pröttel
  • / Blick zum Krottenkopf
    Foto: Michael Pröttel
  • / Blick zurück zur Hohen Kiste
    Foto: Michael Pröttel
  • / Weilheimer Hütte
    Foto: Michael Pröttel
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km

Der steile Anstieg vom Loisachtal zur Weilheimer Hütte erfordert eine gute Kondition.

mittel
Strecke 10,3 km
5:00 h
1.300 hm
99 hm

Zudem ist am Hahnbichlsteig zur Hohen Kiste Trittsicherheit erforderlich. Ab dann folgt eine moderate Gebirgsdurchquerung mit großartigen Ausblicken.

Autorentipp

Es lohnt sich sehr mit der Bahn anzureisen, auf der Hütte zu übernachten und am nächsten Tag über den Wank zum Bhf. Garmisch-Partenkirchen zu wandern.

Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 07.03.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.957 m
Tiefster Punkt
638 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Am Hanbichlsteig ist gute Trittsicherheit erforderlich. Nicht bei Nässe zu empfehlen.

Weitere Infos und Links

Alle Infos zur Weilheimer Hütte: www.dav-weilheim.de/content/weilheimerhuette

Start

Bhf. bzw Parkplatz Eschenlohe (638 m)
Koordinaten:
DG
47.597236, 11.187291
GMS
47°35'50.0"N 11°11'14.2"E
UTM
32T 664424 5273854
w3w 
///hobbys.wirbt.angeliefert

Ziel

Weilheimer Hütte

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Eschenlohe folgt man der »Bahnhofstraße« ins Ortszentrum, überquert die Loisach und folgt der »Krottenkopfstraße« und der »Schellenbergstraße« zu einer Forststraße (immer der Beschilderung »Krottenkopfstraße« nach), die bald eine Linkskurve macht und von nun an leicht ansteigt. Bald kann man die Forststraße rechts verlassen, indem man dem Schild »Hahnbichlsteig, Nur für Geübte« folgt. (Alternativ kann man auch den leichteren, aber längeren und weniger attraktiven Anstieg wählen, der weiter Forststraße folgt.) Über einen steilen Karrenweg und dann noch einmal auf einem etwas flacheren Fahrweg geht es zum Beginn des eigentlichen Steigs, der als schmaler Pfad das steile Waldgelände hinauf führt (nicht bei Nässe zu empfehlen). Sobald es wieder etwas flacher wird, wird auch der Weg wieder breiter und man kommt zu einer Gabelung, wo man dem Schild »Krottenkopf über Pustertal Hütte« folgt.

 In einer Querung, dann leicht absteigend gelangt man zum Anstieg, der von der oben erwähnten Forststraße hinauf führt. Bald gelangt man zur Wiese bei der Pustertal-Jagdhütte. Von hier steigt man südlich in einen Karboden und in Kehren über zunehmend steiles Geröll bis unter die Gipfelfelsen. Zuletzt geht es links haltend zum Kamm. Man hat den weiten Bergkessel des Estergebirges erreicht, wo ein guter Weg nach rechts zur Weilheimer Hütte führt.

Vor dem Ziel kann man natürlich noch die Hohe Kiste besteigen. Man gelangt dorthin ,indem man entweder relativ bald einem schmalen teils, erodierten Steig zum Gipfel folgt, oder indem man dem Hauptweg noch ein gutes Stück weiter geht und dem besseren, zweiten Gipfelsteig rechts durch die Latschen zum 1922 m hohen Kreuz folgt. Nach der Gipfelrast geht es zum Hauptweg zurück und nun immer weiter erst flach , dann leicht ansteigend zur Weilheimer Hütte hinüber.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von München mit dem Zug direkt nach Eschenlohe.

Anfahrt

Über die A95 nach Eschenlohe und über die Schellenbergstraße zur Krottenkopfstraße.

Parken

Parkmöglichkeiten am Ende der Krottenkopfstraße

Koordinaten

DG
47.597236, 11.187291
GMS
47°35'50.0"N 11°11'14.2"E
UTM
32T 664424 5273854
w3w 
///hobbys.wirbt.angeliefert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Pröttel "Das perfekte Bergwochenende in den Ostalpen" Bruckmann Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY9 "Estergebirge" 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normel Bergwanderausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Fred Peschke 
29.08.2019 · Community
Gemacht am 24.08.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
99 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.