Start Touren Zustieg von Wörschach durch die Klamm zur Spechtenseehütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zustieg von Wörschach durch die Klamm zur Spechtenseehütte

Wanderung · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Stainach Verifizierter Partner 
  • Am Spechtensee
    / Am Spechtensee
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Am Spechtensee
    / Am Spechtensee
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Spechtenseehütte
    Foto: Sektion Stainach, ÖAV-Hüttenfinder
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5

Ausgesprochen schöne Wanderung durch die Wörschachklamm hinauf zum Spechtensee.

mittel
5,5 km
2:00 h
535 hm
133 hm

Am Fuß der Burgruine Wolkenstein schlängelt sich der Wörschachbach durch die Felsen und hinterließ bei seiner über die Jahrtausende währenden Wanderung einzigartige Formationen im Gestein. Die Wörschachklamm ist ein ganz besonderes Naturschauspiel und lässt sich wunderbar mit einer Rast oder Übernachtung auf der Spechtenseehütte verbinden. Das Betreten der Klamm ist kostenpflichtig, durch die Klamm führen dann hölzerne Brücken, Treppen und Wege die einen Hauch von Abenteuer versprühen. An heißen Sommertagen ist es in der Klamm angenehm kühl und an der Hütte lädt der Spechtensee zum Baden ein. An dem Moorsee ist sogar eine hölzerne Plattform errichtet um sich direkt am Wasser zu Sonnen und bequem ins kühle Nasse zu steigen. Die Wanderung ist ideal für Genusswanderer und auch für Kinder gut geeignet, die Wege durch die Klamm sind sehr gut angelegt und danach folgt man einer Forststraße.

Autorentipp

Die Burgruine Wolkenstein nahe dem Ausgangspunkt der Wanderung ist sehr sehenswert.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Spechtenseehütte, 1045 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Wörschach, 659 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Spechtenseehütte

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung inkl Schuhe mit festem Profil, wetterfester Kleidung, Erste-Hilfe-Set.

Weitere Infos und Links

Die Klamm ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober geöffnet. Genaue Öffnungszeiten und weitere Informationen findet man hier.

Start

Wörschach (658 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.555670, 14.149195
UTM
33T 435990 5267267

Ziel

Spechtenseehütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz (659m) wandert man nördlicher Richtung, überquert den Bach und folgt der Straße zum Klammeingang. Die Wegführung in der Klamm ist durch die hölzernen Konstruktionen klar vorgeben, so kann man sich ganz auf die landschaftliche Schönheit der Klamm konzentrieren. Am Ende der Klamm folgt man der Beschilderung zur Spechtenseehütte. Man überquert den Wörschachbach und wandert dann weiter auf der Forststraße, immer entlang der Schilder und Markierungen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Liezen und von dort mit dem Bus nach Wörschach Ortsmitte. Von der Bushaltestelle geht man ein Stück zurück bis zum Bach und beigt vor der Brücke nach links ab. Der Straße folgt man zum Klammeingang.

Anfahrt

Über die A9 kommend nach Liezen und der B320 nach Wörschach folgen. Am Ortseingang rechts von der Bundesstraße abbiegen und der Wolkensteinstraße ins Ortsinnere folgen. Vor dem Wörschachbach nach rechts zum Parkplatz abbiegen.

Von Westen kommend auf der A10 nach Altenmarkt, dann der B320 bis nach Wörschach folgen. Auf der Bundesstraße durch den Ort hindurch und am östlichen Ortsrand nach links auf die Wolkensteinstraße abbiegen. Vor dem Wörschachbach nach rechts zum Parkplatz abbiegen. 

Parken

Wanderparkplatz unterhalb der Burgruine und nahe dem Klammeingang.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
535 hm
Abstieg
133 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.