Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg von Wien - Rodaun (Strassenbahnhaltestelle 60) zur Kammersteinerhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg von Wien - Rodaun (Strassenbahnhaltestelle 60) zur Kammersteinerhütte

Wanderung · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf Verifizierter Partner 
  • Wanderung im Wienerwald: Zustieg von Wien - Rodaun (Strassenbahnhaltestelle ...
    / Wanderung im Wienerwald: Zustieg von Wien - Rodaun (Strassenbahnhaltestelle ...
    Video: ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Strassenbahnhaltestelle 60
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Fahrplan Linie 60 (Stand 29.12.2020)
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • /
    Foto: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Bushaltestelle 2 Wien/Rodaun
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Bahnübergang PDorf Richtung Heide
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Scholaugasse - Wiener Wallfahrerweg
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Anstieg Richtung Heide
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Treppe Richtung Heide
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Perchtoldsdorfer Heide_2
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Blick Richtung Wien
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Blick Richtung PDorf und Wien
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Perchtoldsdorfer Heide_1
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Wegweiser Kammersteinerhütte
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Letzter Anstieg zur Kammersteinerhütte
    Foto: Frank Baumbach, CC BY-ND, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Kammersteiner Hütte
    Foto: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Kammersteinerhütte mit Josefswarte 578 m
    Foto: Frank Baumbach, CC BY, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Josefswarte
    Foto: Frank Baumbach, CC BY, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Aussicht Josefswarte
    Foto: Frank Baumbach, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Josefswarte - Fernsicht
    Foto: Frank Baumbach, CC BY, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Josefswarte - Fernsicht
    Foto: Frank Baumbach, CC BY, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
  • / Ausblick Josefswarte
    Foto: Frank Baumbach, CC BY, ÖAV Sektion Liesing-Perchtoldsdorf
m 700 600 500 400 300 200 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Josefswarte Kammersteinerhütte
Von der Strassenbahnhaltestelle 60 in Rodaun bzw. von der Bushaltestelle 2 führt ein leichter Wanderweg zur Kammersteinerhütte, dort wird man kulinarisch verwöhnt und von der direkt am Haus gelegenen Josefswarte gibt es herrliche Ausblicke in's weite Land.
leicht
Strecke 4,3 km
1:30 h
330 hm
2 hm

Leichter Zustieg zur Kammersteinerhütte von Nordost (Wien/Rodaun).

Von der direkt neben der Kammersteinerhütte stehenden Josefswarte kann in alle Richtungen weit in's Land geschaut werden und bei klarer Sicht sogar weit in's Wiener Becken und bis zum Leithagebirge.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt und die Wanderer werden immer mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Im 13. Jahrhundert gab es in der Nähe eine Burg. Der Name der Kammersteinerhütte geht auf die Ruine Kammerstein zurück. 

Die Ruine kann unweit der Kammersteinerhütte besucht werden.

Die aktuellen Öffnungszeiten der Kammersteinerhütte finden sich auf der Homepage:

https://www.kammersteinerhuette.at/

Autorentipp

Nach der kurzen Wanderung über Asphalt wird über eineTreppe die wunderschöne Perchtoldsdorfer Heide erreicht.

Die Heide ist ein Juwel und Naturraum für viele Lebewesen,ein Kleinod der Flora und Fauna.

Mehr dazu gibt es hier hier:

Profilbild von Frank Baumbach
Autor
Frank Baumbach 
Aktualisierung: 30.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kammersteinerhütte, 578 m
Tiefster Punkt
247 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kammersteinerhütte

Sicherheitshinweise

Bei Regen, Schnee und Eis kann der Auf - und Abstieg rutschig und glatt sein. 

Stöcke und/oder Grödel leisten bei winterlichen Bedingungen immer gute Dienste.

Weitere Infos und Links

Der Zustieg zur Hütte ist gut ganzjährig zu gehen. Bei Nässe und Schnee ist etwas Vorsicht geboten.

https://www.kammersteinerhuette.at/

Gerne beantworte ich Eure Fragen und freue mich immer über Kommentare und Bewertungen zur Tour. Toll sind auch eigene Bilder von Euch.

Weitere einfache Zustiege zur Hütte gibt es hier:

Vom Marktplatz Perchtoldsdorf

Von Kaltenleutgeben

Von Giesshübl (Parkplatz Kuhheide)

Start

Direkt von der Strassenbahnhaltestelle 60 in Wien/Rodaun (246 m)
Koordinaten:
DD
48.132400, 16.263248
GMS
48°07'56.6"N 16°15'47.7"E
UTM
33U 593990 5331787
w3w 
///bereitete.energien.erlaubt

Ziel

Kammersteinerhütte 578 m

Wegbeschreibung

Wir verlassen die Haltestelle in Richtung Süden der Beethofenstrasse entlang. Nach knapp 300m biegen wir rechts in die Schillerpromenade ab und erreichen kurz darauf die B13 welche wir überqueren und gehen rechts weiter bis zum Bahnübergang. Hier biegen wir links ab und folgen der Hochstrasse bis zur Kreuzung mit der Scholaugasse. Am Ende der Scholaugasse queren wir die Sonnbergstasse und der Anstieg zur Heide beginnt. Nach gut 400m biegen wir rechts ab und folgen der Treppe bis zur Perchtoldsdorfer Heide. Nun folgen wir dem Wanderweg bis zur Kammersteinerhütte der immer wieder gut ausgeschildert ist. Auch der Wiener Wallfahrerweg ist mit gelben Schildern gut gekennzeichnet und führt direkt zur Kammersteinerhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Strassenbahn Linie 60 bis zur Endstation in Rodaun oder mit der Buslinie 2.

https://www.oebb.at/de/

https://www.wienerlinien.at/eportal3/

Anfahrt

Von Wien kommend über die A21 bis zur Abfahrt Perchtoldsdorf, dann der Ausschilderung nach Rodaun folgen.

Von Sankt Pölten über die A21 kommend in Perchtoldsdorf abfahren und der Ausschilderung Richtung Rodaun folgen.

Parken

Parkplätze sind in der Nähe der Haltestellen verfügbar.

Koordinaten

DD
48.132400, 16.263248
GMS
48°07'56.6"N 16°15'47.7"E
UTM
33U 593990 5331787
w3w 
///bereitete.energien.erlaubt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer Wien - Wienerwald

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt, WK 011 Wienerwald, 1:35.000

Kompass Wanderkarte Wienerwald Band 208

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderrucksack, Jause, Trinkflasche, Regenjacke, Wanderschuhe, Karte vom Gebiet oder AV App auf dem Handy, 1.Hilfe Set, Haube, Fliesspullover und Handschuhe je nach Witterung und Jahreszeit.

Bei Schnee und Eis leisten Grödel und Stöcke gute Dienste auf den tlw. steilen Wegen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
330 hm
Abstieg
2 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.