Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg von St. Aegyd über die Zdarskyhütte zur Türnitzer Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Zustieg von St. Aegyd über die Zdarskyhütte zur Türnitzer Hütte

Wanderung · Gutensteiner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Gebirgsverein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wegbeginn bei Parkplatz
    / Wegbeginn bei Parkplatz
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Osterkogelstraße zum Wancurasteig
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Bürgeralpe
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Wegweiser bei Zdarskyhütte
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Zdarskyhütte
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Paulmauer
    Foto: Franz TRAPP, Franz Trapp
  • / Gschwendtsattel
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Gschwendthütte
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Sattel
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Abzweigung Weg 34
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Wegweiser bei "Kuhlacke"
    Foto: Franz TRAPP, Sepp Hofmarcher
  • / Türnitzer Hütte
    Foto: Franz TRAPP
  • / Türnitzer Höger - Gipfelkreuz
    Foto: Franz TRAPP, Franz Trapp
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km Türnitzer Hütte Paulmauer Zdarskyhütte
Von St. Aegyd immer grob Richtung Norden, vorbei an der Zdarskyhütte, über die Paulmauer und zur Hohenberger Gschwendt. Nach ca. 4,5 Studen erreicht man den Türnitzer Höger bzw. die Türnitzer Hütte.
leicht
10,2 km
4:30 h
1.205 hm
415 hm
Geeignet für Familien und Wanderer mit Grundkondition.

Autorentipp

Hier ist die Wanderung über Paulmauer (schöner Aussichtspunkt) beschrieben und in der Karte dargestellt.
Profilbild von Franz TRAPP
Autor
Franz TRAPP 
Aktualisierung: 10.12.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Türnitzer Höger, 1.372 m
Tiefster Punkt
Sankt Aegyd, 577 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Türnitzer Hütte

Sicherheitshinweise

Im letzten Abschnitt vor der Türnitzer Hütte ist bei Nebel oder Schneefall besonders auf die Markierungen zu achten.

Weitere Infos und Links

Der Abstieg zurück nach St. Aegyd erfolgt über denselben Weg.
Eine Varianten ist möglich von der "Kuhlacke" auf Weg 34 zum Ebnerhof und von dort auf Weg 36 nach St. Aegyd.

Start

Sankt Aegyd (577 m)
Koordinaten:
DG
47.853910, 15.563487
GMS
47°51'14.1"N 15°33'48.6"E
UTM
33T 542152 5300216
w3w 
///engste.auferlegten.pharao

Ziel

Türnitzer Hütte (Sankt Aegyd)

Wegbeschreibung

Von St. Aegyd auf Weg 33 über den Wancura-Steig erreicht man zunächst in rund 1 ½-stündiger Wanderung die Bürgeralpe und kurz danach die Zdarskyhütte (1.082 m) der St. Aegyder Naturfreunde.
Hier führt der Weg 33 leicht ansteigend auf eine Almwiese. Nun geht man nach Norden entweder über die Paulmauer (links abbiegen) oder an einer kleinen Almhütte vorbei geradeaus weiter über Almwiesen bis auf den Linsberg (1.238 m). Nach einem kurzen Abstieg erreicht man die Kammhöhe zwischen Linsberg und Stadelberg (rechts erfolgt der Auf- oder Abstieg von und zur Hohenberger Gschwendthütte) und geht weiter entlang des markierten Weges fast bis auf den höchsten Punkt des Stadelberges (1.226 m).
Der Weg quert nun nach links (Hinweistafel) über den Kamm bzw. leicht absteigend (hier zweigt von rechts der Weg 32 aus Hohenberg dazu) bis auf 1.044 Meter.
Danach verläuft der Weg auf gleicher Höhe hinüber zu einer großen Almwiese („Sattel“). Links sieht man die Forststraße aus dem Högerbachgraben. Ein kurzes Stück weiter entlang dieser Forststraße zweigt der Weg nach rechts ab. Durch Wald entlang eines Kammes erreicht man die Abzweigung („Kuhlacke“) der Wege Nr 34 (nach Türnitz) und Nr 31 (nach Furthof).
In 15 Minuten erreicht man über den grasigen Gipfelkamm aufwärts die Türnitzer Hütte.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Westbahn bis St. Pölten, von dort mit der Regionalbahn nach Lilienfeld und weiter mit öffentlichen Bussen nach St. Aegyd (Busse bereits ab St. Pölten).
Siehe: www.postbus.at

Anfahrt

Von der Westautobahn, Abfahrt St. Pölten Süd auf der B 20 Richtung Mariazell über Traisen, Lilienfeld nach Freiland.
Von Mariazell kommend über Türnitz und Lehenrotte bis Freiland.
In Freiland weiter auf der B 214 über Furthof und Hohenberg und ab In der Walk auf der B 21 nach St. Aegyd.

Parken

Parkplatz gegenüber dem Gasthaus Blumentritt direkt neben der Hauptstraße in St. Aegyd.

Koordinaten

DG
47.853910, 15.563487
GMS
47°51'14.1"N 15°33'48.6"E
UTM
33T 542152 5300216
w3w 
///engste.auferlegten.pharao
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Hütten- und Wegbeschreibung siehe: http://stpoelten.gebirgsverein.at/

Kartenempfehlungen des Autors

'BEV: Österreichische Karte 1 : 50 000, NL 33-02-05 (4205), Sankt Aegyd am Neuwalde --- Freytag & Berndt: Bl. WK 012 Hohe Wand . Schneebergland . Gutensteiner Alpen . Piestingtal . Lilienfeld . Triestingtal . Berndorf (1:50.000) --- Austrian Map mobile

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit gutem Schuhwerk, ggf. Wanderstöcken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.205 hm
Abstieg
415 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.