Start Touren Zustieg von Schwarzenberg zur Lustenauer Hütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zustieg von Schwarzenberg zur Lustenauer Hütte

Wanderung · Bregenzerwald-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Freibad Schwarzenberg
    / Freibad Schwarzenberg
    Foto: Schwarzenberg Tourismus l www.schwarzenberg.at, Schwarzenberg Tourismus l www.schwarzenberg.at
  • /
    Foto: Friedrich Böhringer, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
Karte / Zustieg von Schwarzenberg zur Lustenauer Hütte

Kurzer Zustieg über einen Forstenweg zur Lustenauer Hütte. Mit einem kleinen Umweg kommt man vorbei an der St. Ilga Kapelle und der Ilga Quelle oberhalb der Ortschaft Schwarzenberg.

Dem Wasser der Ilga Quelle wird eine heilende Wirkung, besonders bei Augenleiden nachgesagt. Laut einer Sage soll die selige Ilga, eine Einsiedlerin, Wasser verschüttet haben und so sei an ebendieser Stelle eine Quelle entsprungen.

mittel
4,6 km
2:00 h
547 hm
0 hm

Die Sage: 

Die seligen Geschwister Merbod, Diedo und Ilga stammen der Sage nach aus dem Geschlecht der Grafen von Bregenz aus dem 11. Jahrhundert. Sie haben ihr Leben dem Gebet gewidmet und begaben sich auf Wanderschaft um den christlichen Glauben zu verbreiten. Auf der "Lorena" verabschiedete sich Ilga  von ihren Brüdern. Sie weinten sehr. Als die Tränen auf den Boden fielen entsprang an der Stelle eine Quelle. Es ist die Stelle des heute sogenannten "Klockbrunnens" oder "Tafelbrunnen" wie er auch genannt wird. Merbod zog es zurück nach Alberschwende, Diedo wirke  in Andelsbuch. Ilga schöpfte mit ihrer Schürze aus der eben entsprungenen Quelle Wasser und folgte dem heutigen Sagenweg an den östlichen Abhang des Hochälpele, oberhalb von Schwarzenberg und gründete dort eine Einsiedelei. Überall  auf ihrem Weg, wo Sie Wasser verschüttete und auch am Zielort ihrer Wanderung, wo Sie den Rest ihrer Schürze entleerte, entsprang eine Quelle.  Bis heute gilt das Wasser dieser Quelle als heilend - vor allem bei Augenleiden.

(Quelle: Schwarzenberg Tourismus https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/schwarzenberg-st.-ilga-kapelle-und-ilga-quelle/2806081/#dmdtab=oax-tab1)

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lustenauer Hütte, 1250 m
Tiefster Punkt
Dorfplatz Schwarzenberg, 697 m

Einkehrmöglichkeit

Lustenauer Hütte

Ausrüstung

Eine einfache Wanderausrüstung und gutes Schuhwerk sollten ausreichend sein.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zur öffentlichen Anreise: www.oebb.at

 

Start

Schwarzenberg Dorfplatz (697 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.413797, 9.852147
UTM
32T 564282 5251501

Ziel

Lustenauer Hütte

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am denkmalgeschützten Dorfplatz der Ortschaft Schwarzenberg. Von dort wandert man am Schwimmbad vorbei und folgt der Beschilderung in richtung St. Ilga Kapelle. Man folgt dem Weg bis zur zweiten Abzweigung, nach rechts geht es zur Ilga Quelle und St.Ilga Kapelle (etwa 10 Minuten) nach links geht es weiter zur Lustenauer Hütte (etwa 1 Stunde). Der Abstecher zur Quelle und der Kapelle ist optional aber lohnenswert.

Zur Lustenauer Hütte folgt man dem linken Abzweig, wandert über eine Wiese und wieder durch ein kurzes Waldstück. Nun wandert man über die Almwiesen von Klausberg-Vorderstück. Oberhalb der Häuser trifft man auf einen Weg und biegt nach rechts ab, die Lustenauer Hütte ist bereits in Sichtweite.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Dornbirn und vom Bahnhofsplatz mit dem Bus in etwa einer halben Stunde nach Schwarzenberg Dorfplatz.

Anfahrt

Über die A14 nach Dornbirn (Ausfahrt Dornbirn Nord wenn von Norden kommend; Ausfahrt Dornbirn Süd wenn von Süden kommend), durch Dornbirn hindurch. Dann über die Bödele Passhöhe durch die Ortschaft Weißtanne weiter nach Schwarzenberg.

Parken

In der Ortschaft gibt es Parkmöglichkeiten.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
547 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.