Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg von Oberjettenberg über den Schrecksattelsteig auf die Neue Traunsteiner Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg von Oberjettenberg über den Schrecksattelsteig auf die Neue Traunsteiner Hütte

Wanderung · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: DAV Sektion Traunstein
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 7 6 5 4 3 2 1 km Neue Traunsteiner Hütte Schrecksattel Oberjettenberg
Vom Parkplatz nahe der Bundeswehr-Seilbahn geht es auf einem breiten Forstweg in Kehren bergauf bis zur Rastnock-Diensthütte. Kurz hinter der Hütte zweigt linkerhand ein Steig ab, der hinauf bis zum Schrecksattel führt. Jenseits des Sattels wird der Steig wieder etwas breiter und man wandert auf dem markierten Fahrweg über die wellige Hochfläche bis zur Neuen Traunsteiner Hütte.
mittel
Strecke 7,9 km
3:30 h
1.045 hm
112 hm
1.617 hm
633 hm
Profilbild von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV
Autor
Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV
Aktualisierung: 11.07.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Neue Traunsteiner Hütte, 1.617 m
Tiefster Punkt
Oberjettenberg, 633 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 34,30%Schotterweg 5,99%Naturweg 59,70%
Asphalt
2,7 km
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
4,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Neue Traunsteiner Hütte

Start

Oberjettenberg (632 m)
Koordinaten:
DD
47.669321, 12.806703
GMS
47°40'09.6"N 12°48'24.1"E
UTM
33T 335350 5281878
w3w 
///bewachten.dehnung.ernähren
Auf Karte anzeigen

Ziel

Neue Traunsteiner Hütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz nahe der Bundeswehr-Seilbahn geht es auf einem breiten Forstweg (Nr. 474) leicht ansteigend in Kehren bergauf bis zur Rastnock-Diensthütte (853 m). Kurz hinter der Hütte zweigt linkerhand ein rot markierter Steig (Weg Nr. 474 / Schrecksattelsteig) ab, der in steilen Serpentinen direkt vor eine Felswand führt. Die Felsen werden unterhalb gequert und es geht über latschen-durchsetztes Gelände auf einem felsigen Stufenweg hinauf bis zum Schrecksattel (1.700m). Jenseits des Sattels wird der Steig wieder etwas breiter und man wandert auf dem rot markierten Fahrweg (Nr. 474) über die wellige Hochfläche bis zur Neuen Traunsteiner Hütte (1.560 m).

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Bad Reichenhall und von dort mit dem Bus (Linie 828) weiter nach Unterjettenberg. Von hier aus ca. 30 Minuten (3,8 km) Fußmarsch bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Alternativ:

Mit dem Zug nach Traunstein und von dort mit dem Bus (Linie 9526) weiter nach Unterjettenberg. Von hier aus ca. 30 Minuten (3,8 km) Fußmarsch bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Infos zu den Fahrplänen erhalten Sie unter DB.

Anfahrt

Von Bad Reichenhall kommend Richtung Schneizlreuth: Der B21 in Richtung Innsbruck/Lofer folgen, vorbei an der Predigtstuhlbahn und dem Saalachsee. In Unterjettenberg links in Richtung Ramsau - Wachterl abbiegen. Dem Streckenverlauf ungefähr 2 km folgen und dann rechts abbiegen zum Parkplatz nahe der Bundeswehrseilbahn.

Von Berchtesgaden kommend über Ramsau: Berchtesgaden Richtung Ramsau verlassen und den Ort Engedey durchfahren. Nach ca. 6 km bei dem zur linken gelegenen Fußballplatz Ramsau dem Straßenverlauf der Deutschen Alpenstraße (B305) geradeaus über Ramsau-Schwarzbachwacht folgen. Kurz vor Unterjettenberg in markanter Rechtskurve links ab zum Parkplatz nahe der Bundeswehrseilbahn.

Parken

Parkplatz nahe der Bundeswehr-Seilbahn/Militäranlage in Oberjettenberg

Koordinaten

DD
47.669321, 12.806703
GMS
47°40'09.6"N 12°48'24.1"E
UTM
33T 335350 5281878
w3w 
///bewachten.dehnung.ernähren
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Frage von Renate Gensch · 11.06.2022 · Community
Ist diese Tour auch per MTB machbar???
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.045 hm
Abstieg
112 hm
Höchster Punkt
1.617 hm
Tiefster Punkt
633 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.