Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg von Neder im Stubaital zur Innsbrucker Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg von Neder im Stubaital zur Innsbrucker Hütte

Wanderung · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion TK Innsbruck Verifizierter Partner 
  • Pinnisalm
    / Pinnisalm
  • / Innsbrucker Hütte mit Habicht
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Innsbrucker Hütte
    Foto: Sektion TK Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Innsbrucker Hütte
    Foto: Sektion TK Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
m 2500 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Innsbrucker Hütte
Landschaftlich sehr abwechslungsreicher Zustieg vom Stubaital durch das malerische Pinnistal bis zur Innsbrucker Hütte am Fuße des Habicht (3277m), einem der Stubaier Seven Summits. Der Weg ist sehr gut angelegt und stellt keine großen technischen Herausforderungen. Konditionell sollte der Anstieg aber nicht unterschätzt werden.
mittel
Strecke 11,3 km
4:45 h
1.402 hm
5 hm
Meist wird die Innsbrucker Hütte als Übernachtungsstation für die Besteigung des Habicht genutz, aber es gibt noch weitere schöne Touren in der Umgebung z.B. die Ilmspitze über den interessanten Klettersteig entlang der Südwestkante. Zudem ist die Innsbrucker Hütte eine Station des Stubaier Höhenwegs, einer Hüttenwanderung mit 7 Etappen durch die Stubaier Alpen.

Autorentipp

Der Zustieg lässt sich gut mit dem Mountianbike kombinieren. Die Forststraße führt bis knapp hinter die Karalm, an einer Weidemauer kann man das Rad abstellen. Von dort geht es zu Fuß weiter.

Es ist auch möglich per Almtaxi bis zur Karalm gefahren zu werden.

Alternativ kann man aus Neustift i. Stubaital mit der Elferbahn bergauf fahren und dort in ca. 1 Stunde zur Pinnisalm oder in ca. 1,5 Stunden zur Karalm wandern. Von dort geht es gemäß der Beschreibung zur Innsbrucker Hütte.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.369 m
Tiefster Punkt
Neder, 967 m

Einkehrmöglichkeit

Karalm
Issenangeralm
Herzebner Almwirt
Innsbrucker Hütte
Pinnisalm 1.600 m

Weitere Infos und Links

Informationen zum Busfahrplan: https://www.vvt.at

Informationen zum Zugfahrplan: https://www.oebb.at/de/

Informationen zum Stubaier Höhenweg: https://www.stubai.at/stubaier-hoehenweg/

 

 

Start

Neder, Neustift im Stubaital (967 m)
Koordinaten:
DD
47.121814, 11.326758
GMS
47°07'18.5"N 11°19'36.3"E
UTM
32T 676487 5221327
w3w 
///zubereitet.lieben.abspielen

Ziel

Innsbrucker Hütte

Wegbeschreibung

Von der B183 geht es durch Ort, dort zeigen bereits Schilder den Weg ins Pinnistal in Richtung Herzebner Almwirt. Sobald man die Bebauung von Neder hinter sich lässt gelangt man auf einer Forststraße in den Wald und betritt das anfangs noch enge Seitental. Die Straße verläuft immer nahe am Pinnisbach.  Kurz nach dem man den Herzebner Almwirt passiert hat führt der Weg an der Issenangeralm vorbei. Die Forststraße läuft nun eben durch das breiter werdende Tal dahin. Nach einiger Zeit erreicht man mit der Pinnisalm die nächste Einkehrmöglichkeit. Am Ende das Tals zeigt sich die Schroffe Nordseite des Habicht (3277m) und zu allen Seiten des Tals zeigen sich beeindruckende Bergflanken. Der Weg führt weiter auf der Forststraße, vorbei an der Karalm. Kurz darauf endet die Straße, wer mit dem Mountainbike unterwegs ist kann sein Rad hier abstellen. Nun folgt man einem gut angelegten Wanderweg über eine Wiese und geht dann entlang der Talseite bergauf. Man gewinnt rasch an Höhe und erblickt nach hinten die Gipfel rechts und links des Tals. Am Ende wird es nochmal etwas steiler bis man schließlich das Pinnisjoch errreicht, hier trifft der Weg auf den Zustiegsweg von Gschnitz. Vom Joch sieht man bereits die Innsbrucker Hütte in greifbarar Nähe und erreicht das Ziel in wenigen Schritten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Innsbruck und von dort mit dem Bus 590 in richtung Neustift i. Stubaital zur Haltestelle Neder. Fahrtdauer ca. 40 Minuten.

Anfahrt

Von Innsbruck kommend über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Schönberg, dann auf der B183 weiter bis nach Neder

Parken

Direkt hinter der Bushaltestelle an der B183 ist ein gebührenpflichtiger Parkplatz.

Koordinaten

DD
47.121814, 11.326758
GMS
47°07'18.5"N 11°19'36.3"E
UTM
32T 676487 5221327
w3w 
///zubereitet.lieben.abspielen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine ordentliche Bergausrüstung inkl. Regenschutz und Erste-Hilfe-Set ist empfehlenswert. Bergschuhe mit gutem Profil sind besonders wichtig.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
1.402 hm
Abstieg
5 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.