Start Touren Zustieg von Glanegg zum Zeppezauerhaus (Reitsteig)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Zustieg von Glanegg zum Zeppezauerhaus (Reitsteig)

Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner 
  • Zeppezauerhaus
    / Zeppezauerhaus
    Foto: Sektion Salzburg, ÖAV-Hüttenfinder
Karte / Zustieg von Glanegg zum Zeppezauerhaus (Reitsteig)
600 900 1200 1500 1800 2100 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 Zeppezauerhaus

Die einfachere der beiden Zustiegsvarianten von Glanegg über den Reitsteig auf den Untersberg.

mittel
3,6 km
2:30 h
1215 hm
0 hm

Der Weg beginnt nahe dem Schloss Glanegg und nach wenigen Metern teilt sich der Weg in die beiden Varianten (Reitsteig und Dopplersteig) auf. Der Reitsteig führt von dort über Holzstufen durch den Bergwald hinauf. An der Steinernen Stiege, einem Steilstück, sind Drahtseilverischerungen angebracht.  Oberhalb der Steinernen Stieg treffen die beiden Varianten wieder zusammen und führen weiter zum Zeppezauerhaus.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zepperzauerhaus, 1663 m
Tiefster Punkt
Wanderparkplatz, 450 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Zeppezauerhaus

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und standardmäßige Wanderausrüstung inkl. Erste-Hilfe-Set.

Start

Glanegg (450 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.747354, 13.012126
UTM
33T 350993 5290134

Ziel

Zeppezauerhaus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man der Straße in südlicher Richtung auf den Wald zu und biegt kurz vor der Brücke nach rechts auf den Reitsteig ab (465m). Über viele Holzstufen und Kehren führt der Weg bergauf. Bei der Steinernen Stiege wird der Weg etwas steiler (ca. 1300m) und Drahtsteilversicherungen erleichtern das vorankommen. Oberhalb trifft man auf den Ausstieg des Dopplersteigs und folgt dem gemeinsamen Wegverlauf zum Zeppezauerhaus (1663m).

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Salzburg und von dort mit dem Bus nach Glanegg zur Haltestelle "Glanegg bei Salzburg Schloss" (Busfahrzeit ca. 20 Minuten). Von der Haltestelle wenige Fußminuten in östlicher Richtung zum Ausgangspunkt.

Weitere Informationen: www.oebb.at

 

Anfahrt

Über die Autobahn nach Salzburg bis zur Ausfahrt Salzburg-Süd und dann auf der Bundesstraße über Gröding nach Glanegg. Man folgt der Fürstenbrunner Straße in Richtung Schloss. Nahe dem Schloss bei der Straßenkreuzung Fürstenbrunner Straße - Rosittenstraße ist ein großer Wanderparkplatz.

Parken

Wanderparkplatz bei der Rosittenstraße.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
1215 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.