Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg von der Loser Alm zur Wildenseehütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Zustieg von der Loser Alm zur Wildenseehütte

Bergtour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Ausseerland Verifizierter Partner 
  • Loserhütte
    / Loserhütte
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Vor dem Karl-Stöger-Steig
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Stögersteig
    Foto: Danja Stiegler, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Höhle am Stögersteig
    Foto: Danja Stiegler, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Am-Karl-Stöger-Steig, Blick zum Dachstein
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Das Ende des Stögersteig
    Foto: Danja Stiegler, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf der Augustwiesen
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Wildenseehütte
    Foto: Sektion Ausseerland, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Wildenseehütte
    Foto: Sektion Ausseerland, ÖAV-Hüttenfinder
m 1700 1600 1500 1400 1300 7 6 5 4 3 2 1 km Loserhütte Wildenseehütte
Der kürzeste Zustieg zur schönen Selbstversorgerhütte auf der Wildenseealm. Der Weg führt über den teilweise mit Drahtseilen versicherten Stöger-Steig. Für erfahrene Bergwanderer sollte der Steig aber nicht schwierig sein.
mittel
7,8 km
3:30 h
345 hm
422 hm
Die Loser Panoramastraße führt direkt zum Ausgangspunkt, dem Bergrestaurant Loser Alm. Der anschließende Zustieg ist abwechslungsreich und nicht zu lang. So kann man die Schönheit des Toten Gebirges genießen und den Blick in die Ferne bis zum Dachstein schweifen lassen. Unterwegs wandert man über Almwiesen und durch lichte Wälder und staunt, wie grün und lebhaft das Tote Gebirge doch sein kann. Besonders die Augustwiesen, ein grünes Hochtal, laden zum Verweilen ein, denn zur Hütte ist es von dort nicht mehr weit.

Autorentipp

Die Wildenseehütte ist ein guter Stützpunkt für mehrtägige Touren durchs Tote Gebirge.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Nahe der Loser Alm, 1.635 m
Tiefster Punkt
Augustwiesen, 1.327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Loserhütte
Wildenseehütte
Loser-Alm

Start

Loser Alm (1.600 m)
Koordinaten:
DG
47.661202, 13.786564
GMS
47°39'40.3"N 13°47'11.6"E
UTM
33T 408892 5279358
w3w 
///flair.darstellende.haut

Ziel

Wildenseehütte

Wegbeschreibung

Vom großen Parkplatz bei der Loser Alm (1600m) startet man in nordöstlicher Richtung und folgt dem Weitwanderweg E4. Nach ca. 800m gelangt man zu einer Weggabelung, an der man sich nach rechts wendet und weiter dem E4 folgt. Der Weg zieh sich ohne großen Höhenunterschied dahin und allmählich wird das Gelände etwas anspruchsvoller. Man wandert nun auf dem Stöger-Steig, der über felsigen Untergrund führt, aber nicht schwierig ist. Ein paar Drahtseile erleichtern den Weg über die Kalkplatten. Anschließend führt der Weg leicht bergab zur Augustwiesen und zu einer Weggabelung (1345m) , an der man den linken Weg wählt (rechts ginge es zum Albert-Appel-Haus). Gemütlich wandert man über die grünen Wiesen und im Talschluss geht es nochmals durch den Wald bergauf, ehe man die Wildenseehütte (1521m) erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Bad Aussee und von dort weiter mit dem Sammeltaxi (Narzissenjet) oder dem Postbus bis zum Anfang der Panoramastraße. Von dort muss man per Anhalter, Mitfahrgelegenheit zu Fuß oder Fahrrad weiter zur Loser Alm. Alernativ kann man auch gleich mit dem Narzissenjet bis zur Blaa-Alm fahren und von dort, südseitig um den Loser herum, zur Loser Alm wandern (ca. 2,5-3 Stunden). Eine Wegbeschreibung gibt es hier.

Weitere Informationen zur öffentlichen Anreise: https://www.loser.at/de/service-kontakt/anreise-services/

Weitere Informationen zur Anreise und zu Fahrplänen: www.oebb.at 

Anfahrt

Von Salzburg kommend auf der B158 nach Bad Ischl, dann über die B145 bis Ischlberg und dort über die L702a nach Altaussee.

Von Süden kommen auf der A9 bis zur Ausfahrt Radstadt/Liezen/Schladming; weiter auf Ennstalstraße B320 bis Trautenfels; nach rechts auf Salzkammergutstraße B145 abbiegen; nach Bad Aussee auf die L702a nach Altaussee abbiegen.

Man fährt durch Altaussee und Fischerndorf hindurch zu den Loser Bergbahnen. Von Dort folgt man der Panoramastraße (Maut) bis zur Loser Alm.

Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen der Panoramastraße: https://www.loser.at/de/der-loser/sommer/maut-preise/

Parken

Großer Parkplatz beim Bergrestaurant Loser Alm.

Koordinaten

DG
47.661202, 13.786564
GMS
47°39'40.3"N 13°47'11.6"E
UTM
33T 408892 5279358
w3w 
///flair.darstellende.haut
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung inkl. Bergschuhe mit festem Profil, Hüttenschlafsack, Verpflegung für unterwegs, Erste-Hilfe-Set für Notfälle.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
345 hm
Abstieg
422 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights versicherte Passagen Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.