Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg von der Hofalm über Wastl Lackner Steig zur Hofpürglhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Zustieg von der Hofalm über Wastl Lackner Steig zur Hofpürglhütte

Wanderung · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Mautstelle in Filzmoos mit der Bischofsmütze im Hintergrund
    / Mautstelle in Filzmoos mit der Bischofsmütze im Hintergrund
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Die Abzweigung zwischen Unterhofalm und Oberhofalm ca. 1km vor den Parkplätzen, beide Varianten sind möglich
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz bei der Unterhofalm
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Die Unterhofalm beim Parkplatz lädt zur Einkehr und Stärkung ein
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Kapelle "Maria am Steineggl"
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Wegweiser beim Ausgangspunkt, die 1½ Stunden Aufstiegszeit sind großzügig bemessen
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Gebiets- Übersicht beim Ausgangspunkt
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Durch diesen Bach müssen wir gleich nach dem Start durch.....
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Bischofsmützenblick beim Parkplatz Unterhofalm
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Der Weg ist nicht zu verfehlen- hohe Wegweiser- Dichte und auch am Boden Markierungen- einfach vorbildlich
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zurück zu den Hofalmen und dem Rötelstein im Hintergrund
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Nach der Almwiese folgen sehr lange "Latschengassen"
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Die letzen Meter vor der Hütte
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Auch den Enzian gibt`s kurz vor der Hütte zu bewundern
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Geschafft- Hofpürglhütte mit Rötelstein
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
  • / Der Hausberg der Hofpürglhütte- die Bischofsmütze
    Foto: Peter Resch, ÖAV Sektion Linz
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Hofpürglhütte
Nicht schwieriger Zustieg zum Kletterzentrum Hofpürglhütte, der wegen der tollen Aussicht von der Hüttenterrasse und der bodenständigen Küche  auch als Tagestour sehr lohnend ist.
leicht
2,2 km
1:00 h
438 hm
0 hm

Autorentipp

Im Hochsommer kann es wegen der ostseitigen Exposition in den späten Vormittagsstunden sehr warm werden, früh aufbrechen oder am Nachmittag aufsteigen
Profilbild von Peter Resch
Autor
Peter Resch 
Aktualisierung: 17.07.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hofpürglhütte, 1.706 m
Tiefster Punkt
Unterhofalm, 1.268 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hofpürglhütte
Die Oberhofalm
Die Unterhofalm

Sicherheitshinweise

Bei Weidebetrieb am Ausgangspunkt Hunde unbedingt an die Leine nehmen!

Weitere Infos und Links

Zufahrt zur Aualm (Talstation der Materialseilbahn zur Hofpürglhütte) ist nicht gestattet, kein Gepäcktransport zur Hütte möglich. Kursleiter von Ausbildungsveranstaltungen bitte mit dem Hüttenwirt Kontakt aufnehmen.

Start

Parkplatz bei der Unterhofalm oder der Oberhofalm in Filzmoos (1.268 m)
Koordinaten:
DG
47.477632, 13.530399
GMS
47°28'39.5"N 13°31'49.4"E
UTM
33T 389273 5259290
w3w 
///echt.unschuldig.abheben

Ziel

Hofpürglhütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Unterhofalm oder bei der Oberhofalm gehts links zuerst durch einen kleinen Bach und weiter über eine große Almwiese los. Gleich nach dem Start kann man beim "Bschofsmützen- Blick" einen tollen Ausblick auf den Hausberg der Hofpürgl- Hütte genießen. Der Weg führt zügig in konstanter Steigung bergan und es sind rasch der lichte Lärchenwald und der Latschengürtel erreicht. In zahlreichen Serpentinen steigt der Weg durch Latschengassen rasch höher. Ein Blick zurück bietet tolle Aussichten zum gegenüberliegenden Rötelstein, zu den Hofalmen, dem Torstein und einem Wasserfall des zum Almsee führenden Almbaches. Im Frühjahr entfaltet sich am Wegesrand eine bunte Blütenpracht der alpinen Vegetation.
Knapp 100 Höhenmeter vor der Hütte verlassen wir den Latschengürtel und sehen die ersten Kletterfelsen mit den vorbildlich abgesicherten Trainingsrouten im Bereich der Hütte. Bei der Quellfassung (Betonbau und Holzhütte) ist die Hofpürglhütte zwar noch nicht zu sehen, aber schon zum Greifen nahe. Die letzten Höhenmeter führen über blumenbewachsene Almwiesen rasch zum Ziel empor.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Eben im Pongau, mit dem Linienbus bis Filzmoos- Ortsmitte und von hier mit dem Wanderbus Filzmoos zur Hofalm

http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn?ld=23&L=vs_postbus&OK#focus

https://www.filzmoos.at/de/sommer/wanderurlaub/wanderbus.html

Anfahrt

Anreise entweder über Tauernautobahn A10 / Eben im Pongau oder B320 Schladming / Ramsau am Dachstein nach Filzmoos und über die Mautstrasse der Österreichischen Bundesforste zu einem der beiden Parkplätze bei der Unterhofalm oder der Oberhofalm. Abzweigung 1km vor den tatsächlichen Parkplätzen, beide Varianten sind möglich aber keine befahrbare Verbindung im Almbereich. Mautgebühr EUR 5,50 pro PKW (Stand: Juni 2018) an der Kassa bei der Mautstelle Filzmoos oder - wenn diese nicht besetzt ist- am Automaten beim Schranken (Münzen oder Geldscheine werden angenommen) zu bezahlen.

Parken

Parkplätze bei der Unterhofalm oder der Oberhofalm, beide nicht gebührenpflichtig

Koordinaten

DG
47.477632, 13.530399
GMS
47°28'39.5"N 13°31'49.4"E
UTM
33T 389273 5259290
w3w 
///echt.unschuldig.abheben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bergverlag Rohter: Dachstein-Tauern Ost, Radstadt – Filzmoos – Ramsau – Schladming – Sölk, ISBN 978-3-7633-4196-2

Kartenempfehlungen des Autors

ÖAV- Karte "Dachsteingebirge" mit Wegmarkierungen und Skirouten, Nr. 14, 1:25.000

Kompass Wander-,Rad- und Skitourenkarte "Radstadt Schladming Flachau", 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normale Bergausrüstung mit gutem Schuhwerk, im Sommer Getränke und Sonnenschutz nicht vergessen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,2 km
Dauer
1:00h
Aufstieg
438 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.