Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg von der Helmbahn Bergstation zur Sillianer Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg von der Helmbahn Bergstation zur Sillianer Hütte

Wanderung · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Sillian Verifizierter Partner 
  • Helm - Gipfelhang mit gleichnamigen Haus
    / Helm - Gipfelhang mit gleichnamigen Haus
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Sillianer Hütte
    Foto: Peter Dörflinger, ÖAV Sektion Gleisdorf
  • / Sillianer Hütte
    Foto: Sektion Sillian, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Aussichtsreich, von der Sillianer Hütte gegen die Sextener Dolomiten
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Sillianer Hütte
Kurzer Zustieg mit Bergbahnunterstüzung von Sexten oder von Vierschach.
leicht
Strecke 4,2 km
1:30 h
405 hm
0 hm
Mit der Helmbahn fährt man entweder von Sexten oder von Vierschach bis zur Bergstation und beginnt dort die eigentliche Wanderung. Über breite Wanderwege geht es vorbei an der Hahnspielhütte (bewirtschaftet) und dann entweder direkt über den Helmgipfel oder südlich etwas tiefer daran vorbei. Im Sattel östlich des Gipfels treffen beide Wegvarianten wieder zusammen und man wandert über den Leckfeldsattel zur Sillianer Hütte. Die Sillianer Hütte wird gerne als Ausgangs- oder Endpunkt für den Karnischen Höhenweg benutzt und ist deshalb meist sehr gut besucht. Die Aussicht vom Karnischen Kamm auf die Sextner Dolomiten ist sagenhaft und auf der hier beschriebenen Zustiegstour kann man den Ausblick dank Seilbahnunterstützung vergleichsweise kraftsparend genießen.

Autorentipp

Der Abstecher über den Gipfel des Helm ist sehr lohnenswert.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sillianer Hütte, 2.447 m
Tiefster Punkt
Helmbahn Bergstation, 2.060 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sillianer Hütte
Hahnspielhütte
Helm Restaurant

Start

Bergstation Helmbahn (2.046 m)
Koordinaten:
DD
46.716096, 12.362406
GMS
46°42'57.9"N 12°21'44.7"E
UTM
33T 298419 5176994
w3w 
///fehlenden.ausblick.pieksen

Ziel

Sillianer Hütte

Wegbeschreibung

Von der Bergstation (2060m) folgt man dem Weg Nr. 20 zur Hahnspielhütte (2150m). Man folgt dem Weg weiter in östlicher Richtung bis zur Wegkreuzung unterhalb des Helm. Nach links geht es auf den Gipfel des Helm (2433m), geradeaus geht es gemächlicher dahin in den Sattel (2356m) östlich des Helms, in dem beide Wege wieder zusammen treffen. Von dort wandert man mit leichter Steigung zum Leckfeldsattel (2381m) und dann über den etwas steileren Schlussanstieg zur Sillianer Hütte (2447m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Österreich kommend mit der Bahn über Lienz nach Vierschach-Helm.

Von Südtirol kommend mit der Bahn über Franzensfeste nach Vierschach-Helm.

Sexten verfügt über keine Bahnanbindung. Bei der öffentlichen Anreise ist es daher empfehlenswert mit der Bahn nach Vierschach zu fahren und von dort mit der Bergbahn hinauf zu fahren.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A22 bis zur Ausfahrt Brixen/ Pustertal, der SS49 bis Innichen folgen, auf die SS52 abbiegen und bis Sexten fahren. Im Ort der Beschilderung zur Talstation der Helmbahn folgen. ODER: Weiter auf der SS49 bis nach Obervierschach. Im Ort nach rechts abbiegen zur Talstation der Helmbahn.

Von Österreich kommend auf der A10 bis Spittal an der Drau, am Knoten spittal auf die B100 nach Lienz abbiegen, B100 durch Lienz hindurch bis zur Staatsgrenze, weiter auf SS49 bis Vierschach. Die Talstation ist linke der Straße auf der anderen Seite des Flusses Drau.

Weitere Informationen zur Helmbahn: https://www.dreizinnen.com/de/preise-reiseinfo/im-sommer/betriebszeiten-sommer.html

 

Parken

Große Parkplätze bei den Talstationen.

Koordinaten

DD
46.716096, 12.362406
GMS
46°42'57.9"N 12°21'44.7"E
UTM
33T 298419 5176994
w3w 
///fehlenden.ausblick.pieksen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit festen Wanderschuhen, Erste-Hilfe-Set und wetterfester Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
405 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.