Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg vom Matreier Tauernhaus zur St. Pöltner Hütte (3-Seen-Weg)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Zustieg vom Matreier Tauernhaus zur St. Pöltner Hütte (3-Seen-Weg)

· 1 Bewertung · Bergtour · Granatspitz-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Sankt Pölten Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Norbert Lang, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • /
    Foto: Norbert Lang, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • /
    Foto: Norbert Lang, ÖAV Sektion Sankt Pölten
m 2500 2000 1500 6 5 4 3 2 1 km St. Pöltner Hütte Matreier Tauernhaus
Ein wunderschöner Zustieg mit beeindruckendem Panorama. Der Weg führt an drei Bergseen vorbei und optional kann der Messeling (2693m) bestiegen werden. Ziel der Wanderung ist die St. Pöltner Hütte, direkt am Felbertauern gelegen.
mittel
7 km
4:45 h
1.156 hm
177 hm

Dies ist einer von mehreren möglichen Zustiegen vom Tauernhaus zur St. Pöltner Hütte. Man wandert Venedigerblick von dem man einen grandiosen Ausblick auf den Groß Venediger am Talende hat. Von hier folgt man nicht dem Panaoramweg (vgl. "Zustieg vom Matreier Tauernhaus zur St. Pöltner Hütte (Panoramaweg)") sondern wandert bergauf zu den Seen und zur Messelingscharte. Auf dem Weiterweg zur Hütte muss eine kurze drahtseilversicherte Stelle überwunden werden, die aber nicht ausgesetzt und nur wenig schwierig ist.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Messelingscharte, 2.560 m
Tiefster Punkt
Matreier Tauernhaus, 1.512 m

Einkehrmöglichkeit

St. Pöltner Hütte
Matreier Tauernhaus

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zur öffentlichen Anreise: www.oebb.at

 

Start

Matreier Tauernhaus (1.512 m)
Koordinaten:
DG
47.119153, 12.496382
GMS
47°07'09.0"N 12°29'47.0"E
UTM
33T 310088 5221446
w3w 
///ernährt.anrede.natürlicher

Ziel

St. Pöltner Hütte

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt wandert man ein kurzes Stück taleinwärts und biegt nach der Brücke über den Messelingbach rechts auf den Weg 512 ab. Der Weg führt durch lichten Wald hinauf zum Venedigerblick wo auch der breit angelegte Panoramaweg beginnt (vgl. Zustiegsvariante Panoramaweg). Man folgt aber nicht dem Panoramaweg, sondern wandert nach rechts in Richtung Grüner See und Messeling. Der Weg führt bergauf an der Grünseehütte (Selbstversorgerhütte) vorbei, vorüber am Westufer des Grünen Sees vorbei, dann weiter am Schwarzen und Grauen See vorbei und hinauf zur Messelingscharte (2560m). Von der Scharte kann man die etwa 130hm auf den Messeling (2693m) in 15-30 Minuten zurücklegen.

Der Weiterweg verläuft meist eben, am Weinbichl muss eine seilversicherte Passage überwunden werden die aber nicht ausgesetzt und nur wenig schwierig ist. Kurz darauf erreicht man das Tagesziel und kann sich bereits auf eine erholsame Pause freuen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Lienz und von dort mit dem Wanderbus (über Matrei) zum Matreier Tauernhaus.

Anfahrt

Von Norden nach Mittersil, über die B108 durch den Felbertauerntunnel und auf der Südseite ins Gschösstal fahren.

Von Süden nach Matrei in Osttirol und über die B108 in Richtung Felbertauerntunnel. Am Abzweig zum Tunnel links halten und in Richtung Gschösstal und Matreier Tauernhaus fahren.

Parken

Parkplatz am Matreier Tauernhaus.

Koordinaten

DG
47.119153, 12.496382
GMS
47°07'09.0"N 12°29'47.0"E
UTM
33T 310088 5221446
w3w 
///ernährt.anrede.natürlicher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine ordentliche Bergausrüstung inkl. Regenschutz, Erste-Hilfe-Set und natürlich feste Bergschuhe mit gutem Profil sind empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Thorsten Schreck
15.08.2020 · Community
Die seilversicherte Stelle am Weinbichl ist gut machbar und verlangt ein vernünftiges Maß an Trittsicherheit.
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
1.156 hm
Abstieg
177 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.