Start Touren Zustieg vom Heutal über die Moarlack auf die Traunsteiner Skihütte (Winklmoosalm)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zustieg vom Heutal über die Moarlack auf die Traunsteiner Skihütte (Winklmoosalm)

Wanderung · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kurz vor der Moarlack.
    / Kurz vor der Moarlack.
    Foto: Wolfgang Küfner, Schleching, Outdooractive Redaktion
  • / Schöner Panoramablick.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1200 1100 1000 900 7 6 5 4 3 2 1 km Traunsteiner Skihütte Schöner Panoramablick Moarlack

Von Heutal in Tirol geht es auf der rot markierten Forststraße leicht bergan bis zum Gasthof Moarlack. Hier hält man sich rechts und wandert in Richtung Westen zum Ochsenbrunn und weiter bis zur Kreuzbrücke. Auf dem "Landweg" passiert man die Staatsgrenze und folgt diesem bis zur Winklmoosalm. Abschließend geht es über Almflächen zur Traunsteiner Skihütte. 
leicht
7,7 km
2:30 h
258 hm
64 hm

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Winklmoosalm, 1176 m
Tiefster Punkt
Heutal, 970 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Traunsteiner Skihütte

Start

Heutal in Tirol (970 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.661224, 12.659336
UTM
33T 324261 5281301

Ziel

Traunsteiner Skihütte (Winklmoosalm)

Wegbeschreibung

Von Heutal in Tirol geht es auf der rot markierten Forststraße (Weg Nr. 12) leicht bergan bis zum Gasthof Moarlack. Hier hält man sich rechts und wandert auf einer weiteren Forststraße (Weg Nr. 14) in Richtung Westen bis zum Ochsenbrunn (1.128 m). An der Weggabelung folgt man dem Fahrweg (Weg Nr. 13) rechterhand weiter in westliche Richtung bis zur Kreuzbrücke (1.168 m), wo man auf den "Landweg" (Weg Nr. 16) trifft. Auf Diesem geht es durch die Gernfilzen bis zur Staatsgrenze und weiter bis zur Winklmoosalm. Über die Almwiesen wandert man abschließend bis zur Traunsteiner Skihütte (1.160 m). 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von München aus mit der Bahn nach Bad Reichenhall. Vom Bahnhof Reichenhall aus weiter mit dem Bus (Linie 260) bis zur Bushaltestelle "Unken Ortsmitte".

Infos zu Fahrplänen erhalten Sie unter DB oder ÖBB.

 

Von Unken Dorfmitte sind es ca. 8 km bis zum Startpunkt der Tour im Heutal. Diese können zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf der markierten Fahrstraße (Weg Nr. 237) bewältigt werden.

Anfahrt

Von Bad Reichenhall kommend Richtung Schneizlreuth: Der B21 in Richtung Innsbruck/Lofer folgen, vorbei am Saalachsee und Schneitzlreuth bis zur Staatsgrenze. Auf österreichischer Seite auf der B178 bis nach Unken; hier durch den Dorfkern und weiter bis ins Heutal fahren 

 Von Berchtesgaden kommend über Ramsau: Berchtesgaden Richtung Ramsau verlassen und den Ort Engedey durchfahren. Nach ca. 6 km bei dem zur linken gelegenen Fußballplatz Ramsau dem Straßenverlauf der Deutschen Alpenstraße (B305) geradeaus über Ramsau-Schwarzbachwacht bis nach Unterjettenberg folgen. Von dort der B21 in Richtung Innsbruck/Lofer folgen, vorbei an Schneitzlreuth bis zur Staatsgrenze. Auf österreichischer Seite auf der B 178 bis nach Unken; hier durch den Dorfkern und weiter bis ins Heutal fahren 

Parken

Mehrere Parkplätze im Heutal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,7 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
258 hm
Abstieg
64 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.