Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg vom Gasthaus Bärenhof auf das Carl-von-Stahl-Haus
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg vom Gasthaus Bärenhof auf das Carl-von-Stahl-Haus

Wanderung · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bärenhof
    / Bärenhof
  • / Bluntautal - Bärenwirt
  • / Über den Torrener Bach
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • / Wunderbare Landschaft des Bluntautales
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • / Almlandschaft
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • / Untere Jochalm
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • / Carl-von-Stahl-Haus
    Foto: Peter Pruckner, alpenvereinaktiv.com
  • / Almlandschaft
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
m 2000 1500 1000 500 7 6 5 4 3 2 1 km Almlandschaft oberhalb des Bluntautales Carl-von-Stahl-Haus Untere Jochalm Bärenwirt Über den Torrener Bach
Zustieg von der salzburger Seite auf die beliebte Hütte in den Berchtesgadener Alpen.
mittel
Strecke 7,6 km
4:00 h
1.230 hm
6 hm
Vom Gasthaus Bärenhof geht es auf markierten Wegen durch das Bluntautal von österreichischer Seite auf das Carl-von-Stahl-Haus, das im Salzburger Teil der Berchtesgadener Alpen liegt.

Autorentipp

Einkehr im Carl-von-Stahl-Haus.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Carl-von-Stahl-Haus, 1.736 m
Tiefster Punkt
Gasthaus Bärenhof, 510 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Carl-von-Stahl-Haus

Start

Gasthaus Bärenhof (505 m)
Koordinaten:
DD
47.571881, 13.124442
GMS
47°34'18.8"N 13°07'28.0"E
UTM
33T 358940 5270422
w3w 
///ordnen.atmen.gesundes

Ziel

Carl-von-Stahl-Haus

Wegbeschreibung

Vom Gasthaus Bärenhof überquert man den Torrener Bach und folgt der Fahrstraße ein kurzes Stück aufwärts, bevor man bei der Weggabelung links auf einen rot markierten Fahrweg (Nr. 14/451A) abzweigt und in Richtung Bluntauwasserfall wandert. Schon bald geht dieser Fahrweg in einen kleineren Steig über. Vor dem Wasserfall überquert man den Bach und wandert auf dem Steig weiter, der sich steil durch den Wald bergauf zieht. Weiter oben lichtet sich der Wald und es geht mit schöner Aussicht hinauf zur Unteren Jochalm (1.172 m). Hier folgt man dem rot markierten Steig (Nr. 14/451) in Richtung Obere Jochalm (1.399 m). Nach der Talstation der Materialseilbahn vom Stahlhaus kürzt man den Fahrweg ab und erreicht über den Steig bald die Alm. Von hier führt der Steig über freies Gelände bergauf und abschließend über ein paar steile Serptentinen bis hinauf zum Carl-von-Stahl-Haus (1.733 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Salzburg mit der Bahn bis zum Bahnhof Golling-Abtenau. Ab hier sind es ca. 1 Stunde zu Fuß durch das Bluntautal bis zum Ausgangspunkt der Tour.

 Fahrplaninformationen erhalten Sie unter ÖBB.

Die anderen Zustieg sind besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Hier gibt es die Beschreibung des Zustiegs ab dem Bahnhof Golling.

Anfahrt

Von Salzburg aus kommend auf der Tauernautobahn A10 bis zur Ausfahrt Golling, weiter in das Bluntautal bis zum Gasthaus Bärenhof.

Achtung! Von 01. Mai bis 31. Oktober gilt im Bluntautal ein allgemeines Fahrverbot an Samstagen, Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr!

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Gasthaus Bärenhof.

Koordinaten

DD
47.571881, 13.124442
GMS
47°34'18.8"N 13°07'28.0"E
UTM
33T 358940 5270422
w3w 
///ordnen.atmen.gesundes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung mit festen Wanderschuhen, Erste-Hilfe-Set für Notfälle und ausreichend Verpflegung für Unterwegs.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.230 hm
Abstieg
6 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.