Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg vom Bodental zur Klagenfurter Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zustieg vom Bodental zur Klagenfurter Hütte

Bergtour · Karawanken und Bachergebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Klagenfurt Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Bodenbauer
    Foto: Franz Gerdl, CC BY-ND, Carnica-Region Rosental
  • / Märchenwiese
    Foto: Franz Gerdl, CC BY-ND, Carnica-Region Rosental
  • /
    Foto: alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: alpenvereinaktiv.com
  • /
  • /
    Foto: alpenvereinaktiv.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 5 4 3 2 1 km Klagenfurter Hütte
Landschaftlich sehr schöner Zustieg über gut markierte Wege und den mit Drahtseilen versicherten Stinzesteig.
mittel
Strecke 5,2 km
3:00 h
697 hm
82 hm
1.714 hm
1.059 hm
Aus dem wunderschönen Bodental wandert man über die Märchenwiese zur Klagenfurter Hütte. Die Hütte liegt umgeben von der beeindruckenden Bergkulisse der Karawanken nahe der slowenischen Grenze. Sportliches Highlight des Zustiegs ist der Stinzesteig, der an ausgesetzteren Stellen mit Drahtseilen versichert ist.

Autorentipp

Kurz vor dem Gasthof Bodenbauer, dem Ausgangspunkt der Wanderung kann man das Meerauge besichtigen. Ein Toteisloch mit einem Teich der in paradisischer Türkisfärbung. 

In der Umgebung der Klagenfurter Hütte gibt es zahlreiche Gipfel die in Verbindung mit dem Zustieg bestiegen werden können. Z.B. Kosiak oder Bielschiza.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Matschacher Sattel, 1.714 m
Tiefster Punkt
Gasthof Bodenbauer, 1.059 m

Einkehrmöglichkeit

Klagenfurter Hütte
Gasthaus Bodenbauer

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Start

Gasthof Bodenbauer (1.058 m)
Koordinaten:
DD
46.467664, 14.215508
GMS
46°28'03.6"N 14°12'55.8"E
UTM
33T 439768 5146309
w3w 
///zwecks.beflügelt.kocher

Ziel

Klagenfurter Hütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz des Gasthofs Bodenbauer wandert man über einen Schotterweg zur Märchenwiese und weiter hinein ins Bodental. Der Weg führt vorbei an der Karhütte und zieht dann den bewaldeten Hang hinauf. Vom Bergrücken hat man einen tollen Blick auf die umliegenden Gipfel der Karawanken. In nördlicher Richtung kann man die Gebäude der Ogrisalm erkennen. Der Weg zur Klagenfurter Hütte führt in südlicher Richtung weiter. Über den Stinzesteig erreicht man nun den Matschacher Sattel
(1714m). Der Steig ist nicht schwierig, an einigen Stellen ist er durch Drahtseile entschärft, dennoch sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. Vom Sattel geht es noch etwa 15 Minuten leicht bergab bis man das Ziel der Wanderung erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

Anfahrt

Von Villach über die A11 in Richtung Karawankentunnel. DIe Autobahn bei der Ausfahrt St. Jakob im rosental verlassen und über die B85 in Richtung Ferlach. Kurz vor Ferlach auf die B91 abbiegen und bis nach Windisch Bleiberg fahren. Nun in das Bodental und weiter bis zum Gasthof Bodenbauer.

Von Klagenfurt am Wörthersee über die B91 in Richtung Ferlach. Auf der B91 bleiben und an Ferlach vorbei bis Windisch Bleiberg und dort ins Bodental bis zum Gasthof Bodenbauer.

Parken

Parkplatz beim Gasthof Bodenbauer.

Koordinaten

DD
46.467664, 14.215508
GMS
46°28'03.6"N 14°12'55.8"E
UTM
33T 439768 5146309
w3w 
///zwecks.beflügelt.kocher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Eine gute Wanderausrüstung mit festem Schuhwerk ist empfehlenswert.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,2 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
697 hm
Abstieg
82 hm
Höchster Punkt
1.714 hm
Tiefster Punkt
1.059 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.