Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg vom Berghaus Außergschlöss zur St. Pöltner Hütte (Venediger Höhenweg)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Zustieg vom Berghaus Außergschlöss zur St. Pöltner Hütte (Venediger Höhenweg)

Bergtour · Venediger-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Sankt Pölten Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Norbert Lang, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • /
    Foto: Norbert Lang, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • /
    Foto: Norbert Lang, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / St. Pöltner Hütte
    Foto: Sektion St. Pölten, ÖAV-Hüttenfinder
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 8 6 4 2 km St. Pöltner Hütte Matreier Tauernhaus
Aus dem Gschlösstal steigt man hinauf zum Venediger Höhenweg von dem man das tolle Bergpanorama genießen kann. Über den Höhenweg geht es dann mit weniger Steigung weiter zur St. Pöltener Hütte.
mittel
9,3 km
4:30 h
1.159 hm
194 hm
Dieser südseitige Zustieg zur St. Pöltener Hütte führt nicht wie die meisten Varianten direkt am Matraier Tauernhaus bergauf sondern erst etwa 2km weiter im Gschlösstal. Aber auch hier wird man nur selten alleine unterwegs sein, das liegt vor allem an der tollen Aussicht die man entlang des Venediger Höhenweges genießen kann. Der Zustieg verläuft nur ein Stück entlang des Höhenweges, der komplette Weg verläuft über mehrere Etappen durch den Nationalpark Hohe Tauern und ist in einen Nord- und Südabschnitt unterteilt.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
St. Pöltner Hütte, 2.481 m
Tiefster Punkt
Matreier Tauernhaus, 1.512 m

Einkehrmöglichkeit

Berghaus Außergschlöß
St. Pöltner Hütte
Matreier Tauernhaus

Start

Berghaus Außergschlöss (1.512 m)
Koordinaten:
DG
47.119153, 12.496382
GMS
47°07'09.0"N 12°29'47.0"E
UTM
33T 310088 5221446
w3w 
///ernährt.anrede.natürlicher

Ziel

St. Pöltener Hütte

Wegbeschreibung

Vom Tauernhaus folgt man der asphaltierten Straße etwa 2km zum Berghaus Außergschlöss, alternativ kann man dieses erste Wegstück auch mit der Pferdekutsche zurücklegen. Vom Berghaus wandert man in nördlicher Richtung durch den lichten Wald bergauf und quert dann den Hang in östlicher Richtung, überquert den Dichtenbach und erreicht das Zirmkreuz hinter dem der Tauernbach in die Tiefe rauscht. Nahe dem Kreuz ist auch eine Bank von der aus man den Blick ins Tal genießen kann. Man wandert in eininge Kurven weiter bergauf und trifft bei einer Höhe von etwa 2330m auf den Venediger Höhenweg dem man nach rechts (in nördlicher Richtung) folgt. Nun folgt man dem Weg ohne große Höhenunterschiede über das schottrige Gelände bis zur St. Pöltener Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Lienz und von dort mit dem Wanderbus (über Matrei) zum Matreier Tauernhaus. Von dort zu Fuß oder mit der Pferdekutsche zum Gasthof Außergschlöss.

Anfahrt

Von Norden nach Mittersil, über die B108 durch den Felbertauerntunnel und auf der Südseite ins Gschösstal bis zum Matreier Tauernhaus fahren. Von hier kann man zu Fuß oder mit der Pferdekutsche zum Berghaus Außergschlöss gelangen.

Von Süden nach Matrei in Osttirol und über die B108 in Richtung Felbertauerntunnel. Am Abzweig zum Tunnel links halten und in Richtung Gschösstal und Matreier Tauernhaus fahren.  Von hier kann man zu Fuß oder mit der Pferdekutsche zum Berghaus Außergschlöss gelangen.

Parken

Parkplatz am Matreier Tauernhaus.

Koordinaten

DG
47.119153, 12.496382
GMS
47°07'09.0"N 12°29'47.0"E
UTM
33T 310088 5221446
w3w 
///ernährt.anrede.natürlicher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Empfehlenswert sind ene ordentliche Bergausrüstung inkl. Erste-Hilfe-Set und natürlich feste Bergschuhe mit gutem Profil.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.159 hm
Abstieg
194 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.