Start Touren Zustieg Tübinger Hütte von Gaschurn
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Zustieg Tübinger Hütte von Gaschurn

Bergtour • Silvretta
  • Blick auf Ganeumaisäß
    / Blick auf Ganeumaisäß
    Foto: Helmut Düringer, Themenwege Vorarlberg
  • Garneratal
    / Garneratal
    Foto: Elisa Schöllhorn, Montafon Tourismus GmbH - Dietmar Denger
  • Ganeraalpe mit Blick auf die Plattenspitzen
    / Ganeraalpe mit Blick auf die Plattenspitzen
    Foto: Helmut Düringer, Themenwege Vorarlberg
  • Tübinger Hütte
    / Tübinger Hütte
    Foto: Sektion Tübingen, DAV Sektion Tübingen
Karte / Zustieg Tübinger Hütte von Gaschurn
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Wetter

Dieser nordseitige Hüttenzustieg verläuft die ganze Zeit im oder oberhalb des schönen Garnera Tales.

mittel
9,8 km
4:30 Std
1227 hm
0 hm

Dabei werden auf dem immerhin mehr als 1200 Höhenmeter langen Anstieg vor allem unschwere Fahrwege benutzt, bevor kurz vor dem Talschluss ein Bergsteig zur Hütte hinauf führt.

Autorentipp

An Wochenenden sollte man rechtzeitig seine Hüttenschlafplätze reservieren.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 11.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2191 m
965 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keinerlei technischen Schwierigkeiten.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

www.dav-tuebingen.de/Tuebinger-Huette/

Start

Gaschurn (964 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.984758 N 10.025708 E
UTM
32T 578001 5203980

Ziel

Tübinger Hütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Versettlabahn folgt man erst der "Pfanges" Straße, überquert auf ihr den Bach und folgt gleich dahinter nach rechts der Garnerastraße, um entlang des gleichnamigen Baches nach Süden zu wandern. Es geht auf den Wald zu und in diesem auf zunächst auf Forststraße bergan. An einer Kehre kann man die Fahrstraße verlassen in dem man geradeaus geht und nun dem Fußweg folgt, der parallel zur rechts unterhalb liegenden Garneraschlucht (auch Fenggatobel) im Wald zügig  an Höhe gewinnt.

Man kommt dann aus dem Wald heraus und  stößt an einer großen Almfläche auf einen breiten Fahrweg, dem man nach rechts folgt, um auf einer Brücke den Bach zu überqueren. Ab jetzt ist der Weiterweg denkbar einfach. Immer entlang des Fahrwegs geht es das Garnerbachtal nach Süden flussaufwärts leicht bergan. Unterwegs kann man sich im Sommer auf der bereits 1670 m hoch gelegenen Garnera Alpe mit leckeren "Sura Kas" stärken.

Weiter dem Talverlauf folgend kommt man später an der links oberhalb liegenden Alm "Innerer Staffel" (nicht bewirtet) vorbei und weiter zur entscheidenden Abzweigung am sogenannten Hohlen Stein. Hier weist eine Schild nach links zum Aufstieg zur Tübinger Hütte, der im lichten Wald nun deutlich steiler wird und über die Waldgrenze führt. Oberhalb davon geht es wieder flacher mit schönen Aussichten immer in Südrichtung zur bereits sichtbaren Tübinger Hütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug über Bludenz nach Schruns und mit Bus Linie 85  bis Haltestelle Versettla Bahn.

Anfahrt

Über die A14 Richtung Innsbruck bis Abfahrt Bludenz/Montafon und weiter taleinwärts bis nach Gaschurn. Dort ist  auf der rechten Seite der Hauptstraße die Talstation der Versettla Bahn  zu sehen.

Parken

Großparkplätze an der Versettla Bahn.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 26 Silvrettagruppe, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
4:30 Std
Aufstieg
1227 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.