Start Touren Zustieg Spitzsteinhaus vom Erlerberg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Zustieg Spitzsteinhaus vom Erlerberg

Bergtour · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gogl-Alm
    / Gogl-Alm
    Foto: Tourist Info Aschau i.Chiemgau
  • Spitzsteinhaus
    / Spitzsteinhaus
    Foto: Michael Pröttel
  • Oberhalb des Spitzsteinhaus
    / Oberhalb des Spitzsteinhaus
    Foto: Michael Pröttel
  • Spitzstein
    / Spitzstein
    Foto: Michael Pröttel
Karte / Zustieg Spitzsteinhaus vom Erlerberg
900 1050 1200 1350 1500 m km 0.5 1 1.5 2 2.5

Der Weg vom Erlerberg ist er Kürzeste aller Anstiege zum Spitzsteinhaus.

leicht
1,9 km
1:00 h
239 hm
1 hm

In nur einer Stunde erreicht man teils auf Fahrstraßen, teils auf Fußwegen die, auf den südseitigen Almhängen des Spitzsteins gelegene DAV Hütte.

Autorentipp

Wegen des kurzen Anstiegs sollte man vor dem Einkehren auf der Hütte noch den Spitzstein besteigen.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 28.02.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1252 m
1012 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Homepage Spitzsteinhaus: www.spitzsteinhaus.info

Start

Parkplatz am Erlerberg (1012 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.693736, 12.237157
UTM
33T 292694 5285959

Ziel

Spitzsteinhaus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus folgt man zunächst dem breiten Fahrweg zur Stoanaalm. Dahinter führt der Weg weiter nach Norden über freie Wiesen bergan und erreicht nach einem größeren Bogen die Goglalm. Hinter dieser folgt man rechts einem wieder breiten Fahrweg und geht an dessen nächster Gabelung an einer Kehre geradeaus. Nachdem man ein kurzes Waldstück passiert hat, gelangt man auch schon in einer letzten Kehre zum Spiztsteinhaus.

Anfahrt

Auf der A8 Richtung Salzburg bis Ausfahrt Brannenburg. Weiter über Nussdorf, nach Erl. Hier folgt man hinter der Kirche links der Beschilderung  „Erlerberg“. Nun immer die Bergstraße bergan, wobei man Abzweigungen ignoriert. Nachdem die Straße den höchsten Punkt erreicht hat und nach Südosten biegt, sieht man links einen ersten Wanderparkplatz. Hier kann man nach links einbiegen und noch ein Stück weiter (an Gabelung rechts) zum oberhalb gelegenen Wanderparkplatz fahren.

Parken

Zwei Wanderparkplätze am Erlerberg.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY17 "Chiemgauer Alpen West" 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,9 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
239 hm
Abstieg
1 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.