Start Touren Zustieg Nördlinger Hütte vom Seefelder Joch
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Zustieg Nördlinger Hütte vom Seefelder Joch

Bergtour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Nördlingen Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tiroler Wanderhotels
  • / Nördlinger Hütte mit Reitherspitze
    Foto: Michael Pröttel
  • / Blick Richtung Stubaier Alpen
    Foto: Michael Pröttel
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Der Steig vom Seefelder Joch ist mit Sicherheit der spektakulärste von allen Zustiegen zur Nördlinger Hütte.

mittel
2,9 km
2:00 h
468 hm
295 hm

Schließlich werden auf dieser tollen Kamm- und Grattour mit Seefelder Spitze und Reither Spitze  zwei besonders aussichtsreiche Karwendel Gipfel überschritten.

Autorentipp

Bei gutem Wetter sollte man auf der Nördlinger Hütte übernachten und am nächsten Tag den Freiunger Höhenweg unternehmen.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 22.02.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2370 m
Tiefster Punkt
2055 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für diesen Zustieg sind gute Trittsicherheit und auch Schwindelfreiheit eforderlich.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Nördlinger Hütte: www.noerdlingerhuette.at

Seefelder Seilbahnen: www.seefeld-sports.at/bergbahnen-rosshuette

Start

Seefelder Joch (2062 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.340607, 11.239605
UTM
32T 669178 5245447

Ziel

Nördlinger Hütte

Wegbeschreibung

Von der Bergsation steigt man zum daneben gelegenen Gipfelkreuz des Seefelder Jochs auf und folgt dann dem zunächst breiten Rücken nach Süden Richtung Seefelder Spitze. Eine schmälere Gratpassage ist hierbei bestens mit Stahlseilen gesichert. Nachdem es wieder breiter wird , quert man etwas rechts unterhalb vom Kamm zum Gipfelfaufbau der Seefelder Spitze, der unschwer erreicht wird. Man folgt weiter  dem Kammverlauf und steigt  in Serpentinen bergab. Im Weiteren werden Felswände und - türme rechterhand umgangen (teils Stahlseile). Nachdem man einen Rechtsabzeiger ignoriert hat, geht es  über ein weites Geröllkar zur Reither Scharte hinauf.

Hier geht man links, steigt bald eine Leiter hinauf. Im Wechsel von Geh- und leichtem Klettergelände (meist Stahlseile) geht es auf ein Felsentor zu. Hier geht man rechts und erreicht wieder im Wechsel von reinen Gehpassagen und leichten Kraxeleinlagen das Gipfelkreuz der Reitherspitze.

Vom Gipfel geht es dirket nach Süden (teils stahlseilgesichert) ohne Orientierungsprobleme zur Nördlinger Hütte hinab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von München Hbf. direkt mit dem Zug Richtung Innsbruck zum Bahnhof  Seefeld. Von dort in ca 15 Minuten zur Seilbahn.

Anfahrt

Über Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald nach Seefeld.

Parken

Großparkplatz bei den Seefelder Seilbahnen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

W. Klier, Alpenvereinsführer Karwendel, Rother Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte 5/3, Karwendel West, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,9 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
468 hm
Abstieg
295 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour versicherte Passagen Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.