Start Touren Zustieg Lamsenjochhütte von Stans
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Zustieg Lamsenjochhütte von Stans

Bergtour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner 
  • Wolfsklamm
    / Wolfsklamm
    Foto: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / Wolfsklamm
    Foto: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / Blick von der Stallenalm Richtung Lamsenjoch
    Foto: G. Holzleitner, Community
  • / Die Lamsenjochhütte im Karwendel
    Foto: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
  • / Die Lamsenjochhütte bei Nacht
    Foto: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
m 2500 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km

Dieser Zustieg macht natürlich vor allem dann Sinn, wenn man mit öffentlichen Verkehrsmittel anreist.

mittel
11,2 km
5:30 h
1456 hm
63 hm

Denn KFZ Benutzer beginnen den Anstieg durch das Stallental nicht unten in Stans sondern etwas weiter oben an der sogenannten Bärenrast. Dafür erleben Bahnbenutzer gleich zu Beginn mit der  Wolfsklamm einen sehr spektakulären Einstieg. Im Anschluss findet Anstieg zumeist auf Fahrwegen statt.

Autorentipp

Wer mit der Bahn angereist ist, kann von der Hütte aus das Karwendelgebirge in weiteren zwei bis drei Tagen zum Bahnhof Mittenwald hin durchwandern.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 19.05.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1953 m
Tiefster Punkt
560 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwiergkeiten. Trittsicherheit und Kondition sind allerdings erforderlich.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/lamsenjochhuette

www.wolfsklamm.com

 

Start

Bhf. Stans (560 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.369484, 11.716120
UTM
32T 705060 5249802

Ziel

Lamsenjochhütte

Wegbeschreibung

Zunächst wandert man vom Bahnhof aus auf der "Unterdorf " Straße und der "Oberdorf" Straße zum gut beschlilderten Eingang der Wolfsklamm (gebührenpflichtig: Erwachsene 5 Euro, Kinder 1,50 Euro -  Stand 2020). Durch diese geht es nun auf toll angelegten Stegen, teilweise etwas schwindelerregend flussaufwärts, wobei mehrere Male die Bachseite gewechselt wird.

Oberhalb der Klamm wird ein breiter Weg erreicht, dem man folgt bis man auf eine Forststraße trifft. Hier biegt  man links ab und überquert den Strallenbach mittels einer  Brücke. Nach wenigen Minuten zweigt rechts der Wanderweg zur Bärenrast und der Stallenalm ab. Über diesen (ab nun Weg Nr. 227 bzw. Via Alpina) geht es nun weiter ohne jegliche Orientierungsschwierigkeiten zur breiten Almfläche der Stallenalm.

Am freien Alboden noch ein gutes Stück bevor man die Almgebäude erreicht biegt man vom Hauptweg ab, indem man nicht das Bachbett überquert sondern weiter auf der in Gehrichtung geshene linken Talseite weiter wandert. Am Talschluss macht der Fahrweg im Latschengelände eine Serpentine und führt dann im Latschengelände und lichtem Wald nach Südwesten weiter

Auf etwa 1660 m Höhe biegt die Forststraße scharf nach rechts ab. Geradeaus führt ein Steig weiter, der jedoch wegen starker Bodenersion und Felssturzgefahr gesperrt ist.  Man wandert somit auf der Fahrstraße weiter bis zur sehr schön gelegenenen Lamsenjochhütte.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Via Zug mit Umsteigen in Kufstein zum Bahnhof Stans.

Anfahrt

Über die Inntalautobahn bis Ausfahrt Schwaz und dann der Beschilderung nach Stans folgen. Im Ortszentrum der Oberdorf Straße links zum Parkplatz vor der Wolfsklamm folgen.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz vor der Wolfsklamm 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

W. Klier, AV Führer Karwendel, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 5/3 Karwendelgebirge Ost, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
1456 hm
Abstieg
63 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.