Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg Kalser Tauernhaus von Kals-Großdorf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg Kalser Tauernhaus von Kals-Großdorf

Wanderung · Osttirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Mönchengladbach Verifizierter Partner 
  • Dabaklamm (Dorfertal)
    / Dabaklamm (Dorfertal)
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
  • / Aussichtsplattform über der Klamm
    Foto: Pichler
  • / Kalser Tauernhaus, 1755 m
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
m 1700 1600 1500 1400 1300 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Dieser unschwere Hüttenzustieg eignet sich vor allem für alle Bergwanderer, die mit Bus und Bahn angereist sind.
leicht
Strecke 8,5 km
2:30 h
399 hm
4 hm
Und zwar vor allem dann, wenn sie nicht am üblicheren Ausgangspunkt Taurer Wirt (wird auch vom Bus angefahren)  starten wollen, sondern vor der Talwanderung in Kals noch einen Kaffee trinken oder sich mit Proviant eindecken wollen.

Autorentipp

Wer rechtzeitig startet, kann vor dem Abendessen noch den hübschen Dorfer See besuchen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 24.09.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.751 m
Tiefster Punkt
1.359 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei technische Schwierigkeiten.

Weitere Infos und Links

www.kalser-tauernhaus.de

Start

Kals-Großdorf (1.362 m)
Koordinaten:
DD
47.008390, 12.637960
GMS
47°00'30.2"N 12°38'16.7"E
UTM
33T 320456 5208804
w3w 
///niederer.anrichte.netz

Ziel

Kalser Tauernhaus

Wegbeschreibung

In Kals-Großdorf zweigt man rechts von der Kalser Landstraße ab und folgt der Teerstraße zum Fluß, den man mittels einer Brücke überquert. Kurz dahinter folgt man nun nach links einem Fußweg, der (teils auch als Pfad) an der in Gehrichtung rechten Seite des Kalser Baches zum Taurer Wirt führt. Dieser verläuft die meiste Zeit im Wald und führt auch immer wieder vom Ufer weg und wieder zu ihm hin. Schließlich wendet sich der Weg nach rechts vom Kalser Bach ab und führt zurm Hotel Taurerwirt, wo man auf eine Fahrstraße trifft.

Hier beginnt der Weg Nr. 711, der als  breiter Schotterweg zunächst durch die beeindruckende Daberklamm führt. Immer wieder geht es durch kleine Tunnels  und am Ende der Klamm gibt es noch eine schwindelerregende Aussichstplattform über dem tosenden Bach.

Dann ändert sich das Landschaftsbild schlagartig: Es öffnet sich das weite, grüne Dorfertal (das Gewässer heißt oberhalb der Klamm Dorfer Bach),  durch das es weiterhin auf einem Fahrweg ohne jegliche Orientierungsscwierigkeiten zum Kalser Tauernhaus weiter geht.

Wer auf dem Weg dorthin schon Hunger bekommt, kann an der Jausenstation Bergeralm einkehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Lienz in Osttirol. Von hier mit Buslinie 950X nach Huben und mit Bus  952  nach Kals-Großdorf. Alternanitv auch von München über Wörgl nach Kitzbühel und von dort mit Buslinie 950X  nach Huben..

Anfahrt

Über Kitzbühel und  Pass Thurn nach Mittersill. Weiter über die Felbertauernstraße nach Matrei i. Osttirol und weiter der B180 folgend nach Huben. Von hier über die Kalser Landesstraße (L26) nach Kals am Großglockner.

Parken

Großer Parkplatz direkt vor Kals-Großdorf.

Koordinaten

DD
47.008390, 12.637960
GMS
47°00'30.2"N 12°38'16.7"E
UTM
33T 320456 5208804
w3w 
///niederer.anrichte.netz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Willi End, AV Führer Glockner- und Granatspitzgrupe, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 39 Granatspitzgruppe, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
399 hm
Abstieg
4 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.