Start Touren Zustieg Kärlingerhaus von St. Bartholomä / Königssee
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Zustieg Kärlingerhaus von St. Bartholomä / Königssee

Wanderung · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berchtesgaden Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • <![CDATA[Blick von der Archenkanzel nach St. Bartholomä]]>
    /
  • Schwemmfächer des Eisbachs
    / Schwemmfächer des Eisbachs
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY
  • Schrainbach
    / Schrainbach
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY
  • Eingang Salzgrabenhöhle
    / Eingang Salzgrabenhöhle
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY, Bayerisches Landesamt für Umwelt
  • Karstgasse Saugasse
    / Karstgasse Saugasse
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY
  • Watzmann-Massiv aus Dachsteinkalk
    / Watzmann-Massiv aus Dachsteinkalk
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY
  • Kärlingerhaus mit Funtensee
    / Kärlingerhaus mit Funtensee
    Foto: Sigi Hinterbrandner, DAV Sektion Berchtesgaden
  • Kärlingerhaus vom Funtensee aus gesehen
    / Kärlingerhaus vom Funtensee aus gesehen
    Foto: Marika Hildebrand, DAV Sektion Berchtesgaden

Der direkteste Zustieg zum Kärlingerhaus startet im schönen St. Bartholomä am Königssee.

mittel
10 km
4:30 h
1250 hm
217 hm

Die Route führt uns von St. Bartholomä am Schrainbachfall vorbei und über die Saugasse hinauf zum Kärlingerhaus am Funtensee.

Autorentipp

Ein Besuch der Wallfahrtskirche St. Bartholomä sollte unbedingt eingeplant werden.

outdooractive.com User
Autor
Christina Reil 
Aktualisierung: 03.12.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1683 m
Tiefster Punkt
St. Bartholomä am Königssee, 598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kärlingerhaus

Sicherheitshinweise

Das Gelände ist teilweise steil, weshalb eine gute Trittsicherheit erforderlich ist.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

https://kaerlingerhaus.de/

Start

St. Bartholomä am Königssee (600 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.544511, 12.972439
UTM
33T 347429 5267668

Ziel

Kärlingerhaus

Wegbeschreibung

Wir starten in St. Bartholomä am Königssee und folgen zunächst dem Weg Nr. 412 am westlichen Ufer des Sees entlang. Dieser biegt später rechts ab und führt uns vorbei am Schrainbachfall hinauf zur Saugasse. Nach dem steilsten Abschnitt erreichen wir dann das Ofenloch und kurz danach eine Weggabelung, wo links der Zustieg von der Salet-Alm herführt. Wir halten uns rechts und erreichen nach kurzer Zeit das Kärlingerhaus.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der BLB aus Richtung Freilassing oder dem Bus 840 aus Richtung Salzburg bis zur Endhaltestelle Berchtesgaden ZOB/Hauptbahnhof. Dann weiter mit dem Bus 841 (Richtung Schönau am Königssee Jennerbahn) bis zum Königssee und von dort mit dem Schiff nach St. Bartholomä.

Anfahrt

Aus Richtung München auf der A8 bis zur Ausfahrt Bad Reichenhall und weiter auf der B20 über Bad Reichenhall und Bischofswiesen zum Königssee.

Aus Österreich auf der A10 bis zur Ausfahrt Hallein oder Salzburg Süd und weiter auf der Landstraße bzw. der B305 über Berchtesgaden zum Königssee.

Parken

Parkplatz Königssee:

https://www.koenigssee.de/parkgebuehren

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte, Bayerische Alpen: Nationalpark Berchtesgaden - Watzmann. ISBN-13: 978-3-937530-77-2

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1250 hm
Abstieg
217 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.