Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Zustieg Hildesheimer Hütte vom Gasthaus Fiegl
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Zustieg Hildesheimer Hütte vom Gasthaus Fiegl

Bergtour · Stubaier Alpen
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hildesheimer Hütte
    / Hildesheimer Hütte
    Foto: DAV Hüttenmarketing, Peter Raich
  • / Hildesheimer Hütte
    Foto: Ötztal Tourismus
  • / Hildesheimer Hütte
    Foto: Ötztal Tourismus
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 6 5 4 3 2 1 km
Den langen Zustieg von Sölden kann man in der Hochsaison verkürzen, indem man mit dem Wanderbus bis kurz vor die Fiegl Hütte hinauf fährt.
mittel
Strecke 6,3 km
3:00 h
974 hm
57 hm
2.870 hm
1.934 hm
Von dort geht es zunächst recht flach im Tal der Windache nach Osten, bis vor beziehungsweise nach der Materialseilbahn zwei unterschiedlich steile Anstiege zur knapp 2900 Meter hoch gelegenen Hildesheimer Hütte hinauf führen.

Autorentipp

Am nächsten Tag bietet sich der tolle Hüttenübergang zur Hochstubaihütte an.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 13.05.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.870 m
Tiefster Punkt
1.934 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Gute Trittsicherheit und Konditon erforderlich. Aufgrund der Höhe solte man sich über eine eventuele Schneelage erkundigen.

Weitere Infos und Links

www.hildesheimerhuette.at

www.oetztal.com/de/sommer/wandern-bergsteigen/sommerbahnen-aufstiegshilfen/wanderbus.html

 

 

Start

Fiegl Hütte (1.952 m)
Koordinaten:
DD
46.959852, 11.063633
GMS
46°57'35.5"N 11°03'49.1"E
UTM
32T 657004 5202769
w3w 
///prägen.heldin.gehäuft

Ziel

Hildesheimer Hütte

Wegbeschreibung

Von der Fieglhütte aus folgt man zunächst dem Fahrweg im Talverlauf nach Osten. Etwas vor der Materialseilbahn der Hildesheimer Hütte muss man sich dann entscheiden.

Entweder man zweigt bereits vor dieser nach links in Weg Nr. 102 ab, der insgesamt etwas flacher (weil in veielen Serpentinen) die großen Südwesthänge bergan führt. Je höher man dabei kommt, desto mehr Geröllpassagen werden gequert. Schließlich führt der Steig östlich einer Steilstufe entlang und gelangt (nachdem er ein großes Geröllfeld gequert hat) zur Weggkreuzung, wo die zweite Aklternative hinzu stößt.

Für diese geht man unten noch ein Stück an der Materialseilbahn vorbei und zweigt erst dann nach links in Gaiskar ab, wo ein deutlich steilerer Steig gerade nach Nordosten hinauf führt. Dieser überwindet die Steilstufe weiter östlich (teils Stahlseile) und führt somit ebenfalls zur Weggkreuzung hinauf.

Gemeinsam führen beide Steige dann über einen Rücken zunehmend weglos und im Geröll - aber gut markiert - weiter in nordöstliche Richtung zur toll gelegenen Hildesheimer Hütte hinauf.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Ötztal Bahnhof und mit dem Bus nach Sölden. Von der Freizeit Arena Sölden in der Hochsaison mit Wanderbus bis ca. 500 m vor zur Fiegl Alm.

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn bis Ausfahrt Ötztal und dem Talverlauf nach Sölden folgen. VVon der Freizeit Arena Sölden in der Hochsaison mit Wanderbus bis ca. 500 m vor zur Fiegl Alm.

Parken

Großparkplatz an der Freizeit Arena Sölden.

Koordinaten

DD
46.959852, 11.063633
GMS
46°57'35.5"N 11°03'49.1"E
UTM
32T 657004 5202769
w3w 
///prägen.heldin.gehäuft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

W. KLier, AV Führer Stubaier Alpen, Rother Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 31/1 Stubaier Alpen, Hochstubai, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
974 hm
Abstieg
57 hm
Höchster Punkt
2.870 hm
Tiefster Punkt
1.934 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.